Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Bangla-Schrauber

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Bangla-Schrauber

    So dann poste ich noch mal,

    bei Dmax habe ich mal eine Doku gesehen über die bangla Schrauber. Die fand ich geil, die haben aus einem Daihatsu ein Enzo ähnliches Gefährt gebaut, sah geil aus, leider mit 2 Tonnen spachtel drauf

  • #2
    Währe hilfreich den genauen Titel der Sendung zu kennen?
    Dann kann man nach einer Wiederholung schauen.
    Wann lief das den ?

    Kommentar


    • #3
      Ja die heißt so, es war unter DMAX Duku und es ging über die BANGLA SCHRAUBER so nennen die sich 8)

      Kommentar


      • #4
        Ich glaub die heißen Bangla-Bastler

        Thomas
        RTFM!

        Kommentar


        • #5
          Hi

          Ich habe die Wiederholung nicht gefunden.
          Da habe ich DMAX ne emai geschrieben.

          Hier die Antwort.

          Guten Tag,

          vielen Dank für Ihre Mail und Ihr Interesse an DMAX.

          Leider ist es zurzeit nicht geplant, den DMAX REPORT: "Die Bangla Bastler -
          Luxuskarossen aus Schrott" zu wiederholen. Wir werden Ihren Wunsch aber an
          die Programmplanung weiterleiten.

          Mit freundlichen Grüßen

          Ihre DMAX-Zuschauerredaktion

          Man kann ja mal die Augen nach Aufhalten

          Kommentar


          • #6
            Hi, dass ist mal ein Einsatz.

            Schade das die es net mehr zeigen wollen, die Jungs sind klasse, machen buchstäblich aus shit money

            Kommentar


            • #7
              Ich habe gerade die neue Werbung gesehen.
              Das wird am Mittwoch den 26.12 wieder ausgesendet.


              22:05 Die Bangla Bastler
              22:55 Die Bangla Bastler

              Kommentar


              • #8
                Kommt am Donnerstag den 10.07.08 um 22.00 Uhr nochmal.

                Gruß

                Kommentar


                • #9
                  Da fällt einem nichts mehr zu ein.

                  Anstelle von Karosserieblech wird bleiartiges Modellierblech genommen, wo man nicht einmal eine Schere braucht. Und wenn, dann tut es auch die Papierschere.

                  Dann wird keine andere Achse eingebaut, nein es kommen 50cm lange Spurplatten drauf.


                  Aber die Grundlage war doch nen 3er BMW.


                  Auf jeden Fall kann ich nur hoffen, dass sich damit keiner tot fährt. In Indien und Co können die ja machen was sie wollen, aber ich will so ein Teil nicht in Europa auf der Strasse sehen. Das ist eine rollende Zeitbombe.



                  Mit ner 1000er Spurplatte wäre die zul Achslast nicht einmal bei 200kg.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von diabolic Beitrag anzeigen
                    Da fällt einem nichts mehr zu ein.

                    Da hast du nicht unrecht, finde es auch oft fragwürdig was die machen, aber naja solange nichts passiert isses ja ok.

                    Kommentar


                    • #11
                      Meiner Meinung nach sind das Pfuscher im großen Stil....
                      Das Forum von Sciroccofahrern FÜR Sciroccofahrer!
                      www.scirocco-lounge.com

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von All Eyez on me Beitrag anzeigen
                        Meiner Meinung nach sind das Pfuscher im großen Stil....
                        Da "könntest" Du Recht haben

                        Gruß

                        Holger

                        Kommentar


                        • #13
                          Also die Sendung heißt:

                          LONDON GARAGE - DIE BANGLA BASTLER IM EAST END

                          Eine Engländer-Crew (der Designer kommt glaube ich aus Bangla Desh oder so)...baut Autos um und zwar mit so richtig Hardcore Karosserieumbauten usw. Neulich haben sie nen V8 in nen Ford Capri, dann nen anderes Getriebe dran, die Kardanwelle (war zu kurz) wurde aus 2 Stücken zusammengeschweißt usw usw... dürfte man alles in Deutschland nicht, die Autos sehen z.T. aber wirklich lustig aus...sind aber karosserietechnisch glaube ich, auch nicht gut gemacht.



                          Die nächste Sendung kommt am 4.3.09 21.15 auf DMAX (WDH 8.03. 14.55)

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von mrbrown Beitrag anzeigen
                            Neulich haben sie nen V8 in nen Ford Capri, dann nen anderes Getriebe dran, die Kardanwelle (war zu kurz)

                            Jopp, erst vermessen und nochmal neu Brutzeln, dann ist bei der Testfahrt, die bei denen auch immer ohne Scheiben statt findet, der Motor verreckt.



                            Gruß

                            Holger

                            Kommentar


                            • #15
                              Hy Leute

                              Wenn man denen zusieht hat man ja auch das Gefühl, dass die ihre Arbeitsmethoden aus Bangla desh mitgenommen haben. Bei den Fahrzeugen bleibt ja alles so wie es ist, nur ein neues Blechkleid wird aufgeschweißt. Da fragt man sich ob vorher der Motor verreckt oder das Blech wegrostet.
                              Da schau ich mir schon lieber Berry White an (The Speedshop), bei dem sieht das sehr profesionell aus.

                              mfg Leizi

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X