Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lackierkabine

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lackierkabine

    Hi leute,

    ich wollte demnächst anfangen mein Motorrad neu zu lackieren, und hab überlegt das im keller zu machen, aber dann hab ich ja das bekannte Staubproblem.

    Kann ich dieses problem zumindest a größtenteils umgehen, wenn ich einen Pavillion mit 4 seiten teilen (alle reißverschlüsse abgeklebt) ne Folie als boden eingeklebt, und nen industriestaubsauger als Absauganlage.

    Würde das halbwegs funktionieren, und könnt ich mit dem aufbau dann auch draußen lackieren?

    Ciao Savoy

  • #2
    der Industriesauger wird dir garnichts bringen, außer das es SEHR gefährlich ist.

    Und nen Pavillion ist normalerweise Atmungsaktiv(wie ne Gorotex-Jacke)....und das wird er auch nicht mehr sein :rolleyes:

    Besser ist mal 70€ oder auch weniger, für die Mietkabine auszugeben

    Kommentar


    • #3
      Moin

      Noch ein Kellerselbstmörder

      Gruß

      Holger

      Kommentar


      • #4
        hallo
        mietkabiene? funktioniert das bei den meisten lackiererreien mit mieten?
        warum kellerselbstmörder?
        gruß
        michael

        Kommentar


        • #5
          hi

          also ne Lackiererrei vermietet in der Regel nicht.
          Es gib aber in fast jeder größeren Stadt extra für Privat, Kabinen zu mieten...läuft wie bei ner Hobbywerkstatt, nur das alles auf Lack ausgerichtet ist.

          Mit Kellerselbstmörder ist bestimmt das gemeint

          Kommentar


          • #6
            habe mal unterm carport lackiert..bzw es versucht...

            alles schön abgedeckt und so...halt das uebliche zum lackieren...der basiclakc war ok...danach spritze ich klarlack....
            hatte zwar kein gerät zum absaugen des nebels aber naja es war horror...kleine teile schön und gut,die kann man gerne mal machen aber nicht mehr....!

            würde mir dann lieber für 2std in irgendeiner hobbyhalle...eine kabine mieten als es im keller/garage/hof/ oder sonst wo zumachen....

            Kommentar


            • #7
              Hi leute,

              also für die Klarlackierung wollte ich schon in ner mietkabiene machen, allerdings werd ich für das Airbrusch ca 40 Std. brauchen, da wär ne mietkabiene schon ziehmlich teuer.

              Dafür wollt eich die Pavillion variante versuchen

              Ciao Savoy

              Kommentar


              • #8
                Original von savoy
                Hi leute,

                also für die Klarlackierung wollte ich schon in ner mietkabiene machen, allerdings werd ich für das Airbrusch ca 40 Std. brauchen, da wär ne mietkabiene schon ziehmlich teuer.

                Dafür wollt eich die Pavillion variante versuchen

                Ciao Savoy
                ich denk mal, das das ok ist....ich bin kein Airbrusher, aber hier sind einige die evtl noch nen Tipp haben

                Kommentar


                • #9
                  Tach!

                  Also aus oben genannten Gründen kann ich aus eigener Erahrung sagen: ne Kabine ist unschlagbar. Is nen ganz anderes Arbeiten.

                  So, ich selbst muss sowas aber auch mieten und nun meine Frage:
                  Kann mir jemand ne "gute" und günstige Kabine in Hamburg empfehlen?

                  Ich suche nach einer Alternative zur aktuellen Mietkabine, die leider nicht so doll ist... der Vermieter is nen A****.

                  Aus dem Branchenbuch kann ich leider nicht ersehen, ob das Mietobjekt auch toll ist.

                  Bin für jeden Tip dankbar.

                  Gruss

                  Kommentar


                  • #10
                    @vector

                    es gibt einige Autoselbsthilfewerkstätten in HH die auch eine
                    kabine haben zum anmieten Std. 50€.

                    am besten die in deiner nähe raussuchen - anrufen - vorbeischauen -
                    ankucken.

                    MfG

                    Kommentar


                    • #11
                      Wenn Du nur Kleinteile lackierst hilft es vielleicht wenn du einen abgesperrten Bereich vorher naß ausspritzen kannst. Das Wasser bindet den Staub in der Umgebung. Habe früher auch mal so lackiert und war eine deutliche Verbesserung. Ist natürlich nicht so gut wie eine Kabine, aber geht.

                      Kommentar


                      • #12
                        @ TomHH

                        ... diese Werkstätten gibt es in HH - ich weiß. Wir haben da ja schon eine zum anmieten genutzt; sind aber unzufrieden.

                        Ich wollte es eigentlich umgehen dutzende Werkstätten anzurufen und zu schauen.

                        Hätte gern ein oder zwei Empfehlungen. Um die "Werbung" im Rahmen zu halten nehme ich Tips auch gern als private Nachricht an.

                        @Jomei

                        ... solche Experimente hab ich bereits hinter mir... geht, aber das Gelbe vom Ei isses nicht :-( trotzdem danke


                        [email protected]
                        & Gruss

                        Kommentar

                        Unconfigured Ad Widget

                        Einklappen
                        Lädt...
                        X