Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Exzenter vs. Schwing

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schnapadäus
    antwortet
    Also nen Schwingschleifer benutzt der Karosseriebauer aber sowas von gerne..weil...er einen schöne eckige Schleifplatte hat..damit kommt man schön in die Ecken...denn das Runde Tellerchen des Excenter paßt nicht in die Ecke! Somit sind die Anwendungsgebiete klar abgegrenzt! Ne Druckluft-Karosseriefeile mag ich dagenen mal gar nicht! Das Tier ist schwer...schwer zu bändigen. Wir hatte 3 Stück in der Firma....die lagen rum wie Sauerbier!
    Für große plane Flächen nehme ich lieber meine alte AF16 Sticker-File ( KArosseriefeile)..Handbetrieb ist manchmal besser!
    Nen Schwingschleifer..egal ob Druckluft oder elekrisch...taugt nur was zum >Vorschleifen<..wir Klempner schleifen nur bis Korn 180 grob vor....den rest macht der >Farbaufklatscher! Zitat meines alten Karosseriebaumeister.
    Somit hatten unsere Lackierfritzen keinen Schwingschleifer...nur Handklotz oder Excenter!
    Ich denke mal somit benötigen die allermeisten Lackierer keinen Schwingschleifer......und schwören auf ihr Rundtellerdingens.
    mfg Ralf

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    jawoll das hab ich

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger
    antwortet
    Zitat von b2b Beitrag anzeigen
    ...ist auch kein Fachbegriff.

    tobus hat ja schon Besserung gelobt, oder?

    Hoffe ich für ihn.

    Gruß

    Holger

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    ...ist auch kein Fachbegriff.

    tobus hat ja schon Besserung gelobt, oder?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    ...achso, na mit den Fachbegriffen kenn ich mich nicht so aus, aber ich bin ja auch kein gelernter Lackierer...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    [Boh, da gibts auch Leute, die das beim Excenter machen...schleift man ja auch viel schneller...vor allem Wellen.. [/B]
    wir nennen das FOTZEN und keine wellen

    Einen Kommentar schreiben:


  • cliofanatic28
    antwortet
    ich hab früher auch immer alles mitm schwingschleifer geschliffen. aber da ist die hand beim festhalten immer so weit von dem zu schleifenden objekt entfernt. also ich für mich selber bin der meinung, dass man mit nem excenter mit wesentlich mehr gefühl schleifen kann. das ist aber bei jedem anders denke ich.

    den excenter gebe ich auf jeden fall nicht mehr her!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von 555Nase Beitrag anzeigen
    Ich frage mich halt nur warum es für Lackierer Rutscher gibt die bis zu 500€ kosten wenn die anscheinend eh niemand braucht ;-)

    Kommt immer auf den Einsatz an.

    Wenn man große Möbelplatten liegend schleift, dann ist mir ein Gerät mit hohem Eigengewicht sehr gelegen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    oh, es gibt schon son Gerät , mit dem ich gern arbeite, meine Schleiffeile von Rupes, das is aber eher kein klassischer Schwingschleifer. Der is prima für große Flächen zum plan vorschleifen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • 555Nase
    antwortet
    Danke AndreasV und cliofanatic28 für die Super-Antworten!

    Also dann kann ich mir die Anschaffung von nem Rutscher wohl sparen (?). Ich frage mich halt nur warum es für Lackierer Rutscher gibt die bis zu 500€ kosten wenn die anscheinend eh niemand braucht ;-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    oh, da gibts auch Leute, die das beim Excenter machen...schleift man ja auch viel schneller...vor allem Wellen..

    LG Andreas

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Stimmt schon, beim Schwingschleifer sind die Bewegungen außen NICHT größer, logisch.

    Aber man drückt beim Rutscher am Randbereich stärker.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von cliofanatic28 Beitrag anzeigen
    das liegt an der wegstrecke, die die innere und äussere fläche der auflage bei gleicher geschwindigkeit zurücklegen....
    öh, wie soll denn das gehen? Die Auflage dehnt und streckt und zieht sich doch nicht wieder zusamm während des Schleifvorgangs...!!!

    Die Strecke und die Bewegung jedes einzelnen Korns des Schleifpapiers muss doch überall immer gleich sein, oder hab ich da n Denkfehler?

    LG Andreas

    Einen Kommentar schreiben:


  • cliofanatic28
    antwortet
    das schleifbild der beiden sieht unterschiedlich aus. beim excenter ist das schleifbild gleichmässig, da der teller rund ist.

    beim rutscher ist es so, dass, nach aussen hin die bewegungen grösser sind und damit grössere, ich nenn das jetzt mal schleifkringel, zu sehen sind. das liegt an der wegstrecke, die die innere und äussere fläche der auflage bei gleicher geschwindigkeit zurücklegen.....man man..scheiss theorie.

    ist einfach auszuprobierren, nimm den schwingschleifer oder rutscher oder wie auch immer und schleif damit erst nur mit der mitte der auflage und danach mal nur mit der äusseren auflage...du wirst sehen, dass es aussen schneller geht, ergo trägt der schwingschleifer aussen, also mit der äusseren fläche der auflage mehr ab, als mit der inneren.

    mal angenommen (reine theorie!), man geht hin und hält den schwingschleifer auf einer absolut ebenen fläche konstant in einer position, dann schleift man sich n bogen in die ebene fläche, weil aussen mehr abrasivität durch grösere wegstrecken des schleifmittels zu erwarten sind.

    jetzt kann ja der ein oder andere sagen, ok, die unterschiedlichen wegstrecken hab ich ja beim excenter auch...da ists aber dann auch noch so, dass das schleifbild generell anders aussieht. da hab ich aber grad keine bilder zur hand...google hat da jetzt auf anhieb in drei sekunden suchen auch nix gefunden...guck ich noch mal länger, ob ich da was finde

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    den Excenter für alles und den Schwingschleifer, tja, wo liegt meiner eigentlich....?

    Der wird höchstens mal ausgegraben, um nen Strukturierten Schweller mit 40 Korn vorab glatt zu raspeln...

    Allerdings sprech ich von Druckluft-Excenter. E-Excenter find ich ganich schön, viel zu schwer...

    Das Schleifbild beim Excenter ist viel feiner, zieht nicht solche Schlaufen ( Schwingschleifer) wie im Schwingheft in der Ersten Klasse....

    mh, vieleicht heißen die deshalb auch Schwingschleifer?


    LG Andreas

    Einen Kommentar schreiben:

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X