Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

RAL Farbfächer nutzlos?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RAL Farbfächer nutzlos?

    Habe mir den Mipa Ralfächer gekauft;
    im direkten Vergleich mit meiner Grundierung (Korrux RAL 1006) - stimmt die Fächerkarte nicht überein, ebenso nicht mit dem orangen KH Glasurit RAL 2004 - die RAL Farben sehen in natura schlicht ganz anders aus als auf dem Fächer da.

    Zwischen dem raps/verkehrsgelb sehe ich (und nicht nur ich, weil hab extra noch 2Kollegen gefragt) auf dem Mipa Fächer absolut gar keinen Unterschied.
    Daraufhin habe ich mir 2 kleinere RAL Orientierungshilfen im PDF Format aus dem web runtergeladen, die hingegen stimmen aber größtenteils mit den o.g. Farben in natura überein. (leider enthalten die PDF nicht alle Farben)

    Gibt es vielleicht irgendetwas, das alle Uni Töne enthält und wovon man sicher sein kann das es "stimmt"???

  • #2
    RAL-Fächer sind Drucke.

    Und völlig ohne Gewähr (und Pistolen)

    Man kann von RAL die Original DIN A4-Tafeln kaufen, die sind explizit aussagekräftig und bindend.

    Kommentar


    • #3
      Hm ja, den Fächer hatte ich eigentlich gekauft um einen groben Anhaltspunkt zu kriegen "wie-was-in-etwa-aussieht" und es war mir soweit bewußt, das gedruckte Fächer leichte (Farb)Abweichungen haben können, nur das es selbst mit gutem Willen farblich nichtmal im Ansatz mit der Realfarbe übereinstimmt, damit hatte ich ehrlich gesagt -nicht- gerechnet.

      Was sind das für RAL "original" Tafeln, sind die teuer?
      Oder gibt es vielleicht auch für den PC eine RAL Freeware?

      Kommentar


      • #4
        http://de.wikipedia.org/wiki/RAL-Farbsystem#RAL_CLASSIC

        gruss

        Kommentar


        • #5
          Mit PC Software meinte ich eher etwas wo ne Calibrierungssoftware dabei ist. Gibts da keine Plugins für den Adobe Photoshop o.ä.?

          Kommentar


          • #6
            ein bildschirm bringt aber nur eine gewisse anzahl an farben

            deswegen ist das eigentlich alles quatsch

            entweder original gespritzte karten nehmen oder damit leben das es immer farb abweichungen gibt
            gruss

            Kommentar


            • #7
              Zitat von kiko Beitrag anzeigen
              Oder gibt es vielleicht auch für den PC eine RAL Freeware?
              Das wird keinen Sinn haben, da die Bildschirme ganz unterschiedliche Farben widergeben.




              edit: da war yeah schneller....

              Kommentar


              • #8
                Zitat von kiko Beitrag anzeigen
                Mit PC Software meinte ich eher etwas wo ne Calibrierungssoftware dabei ist. Gibts da keine Plugins für den Adobe Photoshop o.ä.?
                Adobe Gamma.....iss aber eher was für Profigrafiker--und nicht für RAL

                Kommentar


                • #9
                  wenn die abweichungen zu extrem sind,würde ich die fächer zurückgeben,also einigermaßen sollten die töne schon hinkommen.
                  gruß andi

                  Kommentar


                  • #10
                    Quelle: besserlackieren.de


                    Präzisionsfarbkarten nach RAL

                    Thierry lackiert Farbvorlagen, wobei die einheitlichen Farburmuster sichere Qualitätsprozesse sichern und die Farbharmonie beim Abmustern von lackierten Teilen fördern. Die Basis der Präzisionsfarbkarten nach RAL bilden Zweikomponenten-Polyurethanlacke, das spezielle Trägermaterial und das Applikationsverfahren. Die Farbmuster werden spritzlackiert, einzeln farbmetrisch kontrolliert und mit den individuellen Messwerten zertifiziert. Zu beziehen sind die Präzisionsfarbkarten über den Webshop unten. Über den Promotion-Code "BusiLess" ist die Lieferung nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz kostenlos. Neben seiner Internetpräsenz kann der Hersteller mit seinen beiden Standorten in Stuttgart und Royal Oak bei Detroit (USA) seine Kunden, vorwiegend aus der Automobilindustrie, weltweit mit umfassendem und spezifischen Know-How unterstützen.

                    Thierry GmbH, Stuttgart, Christian Wiemers, Tel.: +49 711-839974-17, www.thierry-gmbh.de

                    Kommentar


                    • #11
                      Ohne die Preise zu kennen, sind vermutlich gespritzte Karten ev. teurer als 2-3 kleine FarbDosen und gucken obs paßt?

                      Da oben wurde ja der Wikipedia Link mit den RAL Nummern gepostet und die fangen ab RAL 1000 an. Hier sind hingegen Farben auch mit kleinen RAL (?) Nummern:
                      http://www.airbrushshop.de/BeltonRALCC.html
                      Dachte immer pink wäre telemagenta RAL 4010, demnach aber RAL 017 - gibts diese 3 stelligen RAL Nummern da wirklich?

                      Also ich suche sowas wie das apricot da und lt. dem Mipafächer hätte ich gedacht apricot wäre ev. safrangelb RAL 1017.
                      Nun war ich aber gestern mal im Baummarkt und sah da das die sowohl safrangelb als auch apricot hatten. (-> stand keine RAL nummer dran)
                      Wieso taucht das apricot nicht in den RAL Tabellen auf oder welche Nummer hat das???

                      Kommentar


                      • #12
                        Die 3-stelligen Nummern sind die Belton-Definitionen.

                        Hat nichts mit RAL zu tun. Alle sind 4-stellig nur RAL-Design sind länger.

                        Kommentar


                        • #13
                          Heißt das dann man kann anhand dieser 3stelligen "Belton(?)Bezeichnung "apricot 037" nicht herrausfinden was für eine RAL Nummer das wäre?

                          Kommentar


                          • #14
                            Nein, das ist eine komplett andere Definition.

                            Nur wenn der Zufall mitspielt, dann trifft das genau auf einen RAL-Farbton.

                            Kommentar


                            • #15
                              Also, wenn ich das jetzt richtig verstehe sind diese RAL Farben da im wikipedia link alles was es als RAL gibt?

                              Wenn jetzt also jemand z.b. pink, cliffblau, indigo, apricot, apfelgrün, electric-orange oder sowas haben wollte - gibt es das alles etwa nicht als standartisierte RAL Farbe?
                              Falls nicht, wie bestellt man denn dann so Farben als 2K Acryl ohne (RAL) Nummer ???

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X