Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist das wirklich ein Druckregler für Lackierpistolen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist das wirklich ein Druckregler für Lackierpistolen?

    Hallo,
    hatte mir einen Druckregler bestellt, der angeblich zum anklemmen an die Pistole ist.
    In der Artikelbeschreibung stand:
    "Der Lackier-Manometer wird an die Lackierpistole mit einem 1/4" Gewinde geschraubt. Somit kann man den Druck direkt an der Pistole ablesen und mit dem Druckregler von 0-12Bar einstellen."

    Das Teil ist schwer + groß und frage mich ob so wirklich Lackiermanometer aussehen:
    http://www.digital-sun.de/lg-doktor/Bilder/Druck1.jpg
    Auch verstehe ich die Anzeige nicht, soll angeblich bis 12bar gehen.
    Das schwarze ist aber doch PSI (=lb/in2).

    Und 140 PSI sind imo 9.65Bar. Geht man nach der Anzeige ist der rote Wert in der Skala bei 140PSI aber 9,8. Folglich kann der rote Wert nicht Bar sein, sondern denke es ist kg/cm2?

    Wie soll man damit was einstellen, da braucht man ja en Taschenrechner und kriegt trotzdem nie genau 1.5Bar eingestellt, weil die PSI Abstufungen viel zu grob sind?
    Sind Lackiermanometer echt so ungenau einzustellen ?

    thx. olaf

  • #2
    Rot ist soweit ich weiss bar... den Manometer habe ich auch, den bekam man mit den Ebay-Spritzen immer dazu.
    Der ist sehr schwer, klobig und unhandlich und stört nur beim lackieren, vor allem wenn man wie ich noch einen Whirlwind Filter direkt vor der Pistole hat.

    Ich pack den meistens an die Pistole, dreh den voll auf, dann reguliere ich am Kompressor/Druckluftanschluss den Spritzdruck bis er am Manometer der Pistole passt(bei mir ca. 0.8bar Verlust mit 10m/9mm Schlauch) und schraub den Manometer grad wieder ab.
    Gruß, Christian

    Kommentar


    • #3
      Rot ist soweit ich weiss bar...
      Hmm, also hiernach zumindest:
      http://www.sengpielaudio.com/Rechner-druckeinheiten.htm
      PSI (lb/in2) x 0.068948 = Bar
      140PSI = 9.65Bar

      Die rote Anzeige zeigt bei 140PSI aber ca. 9.85
      Und das sieht nach der Umrechnungstabelle aber eher nach kg/cm2 aus.
      (zudem steht auch kg/cm2 auf dem Manometer drauf und nicht bar?)


      Also weiß nicht,
      hab mal gegoogelt, sowas sieht imo aber eher nach nem Bar-Manometer aus:
      https://www.fluidonline.de/images/produkte/907-1.jpg
      http://www.carparts-koeln.de/content..._Manometer.jpg

      Kommentar


      • #4
        Rot ist AT (technische Atmosphären) und nicht bar.
        Umrechnung siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Bar_(Einheit)

        Habe so'n Teil auch.

        Ist unhandlich, schwer, und zeigt im unteren Bereich stark falsch an (Abweichung bei mir 0,5 AT im Bereich 2AT).

        Kommentar


        • #5
          rot und schwarz ungefähr 10 bar

          gruss

          Kommentar


          • #6
            Rot ist AT (technische Atmosphären) und nicht bar.
            Dann lag ich ja mit meiner Vermutung gar nicht mal so falsch.
            (lt. Tabellle entspricht AT anscheinend ja auch kg/cm2)

            Ist unhandlich, schwer, und zeigt im unteren Bereich stark falsch an (Abweichung bei mir 0,5 AT im Bereich 2AT).
            Echt?
            Iss ja kraß, mit dem Ding kann man dann ja eigentlich gar nix anfangen?
            Das war dann ja ma rausgeworfenes Geld.

            Kommentar


            • #7
              Die Abweichung muss bei dir nicht gleich sein. Überprüf das
              ganze mit einem Manometer deines Vertrauens.

              Kommentar


              • #8
                dann schraub doch ein anderes manometer dran

                haste nur das problem mit dem gewicht

                mfg

                Kommentar


                • #9
                  Jo, das analoge von Sata ist klein und Handlich, oder das neue von Iwata für deren neue Super-Spritze.
                  Ich such auch schon nach Ewigkeiten nach einem Preiswerten, weil 100€ für en Manometer ist mir dann doch zu hoch...
                  Gruß, Christian

                  Kommentar


                  • #10
                    und das hier ist nix ?

                    http://www.devilbisseu.com/cat.aspx?id=60

                    http://www.autolack-versandhandel.de...iss-Manometer/

                    gruss

                    Kommentar


                    • #11
                      Hey das ist ja cool!!! Ich war mir fast sicher das die Teile um die 80-100€ gekostet hätten....
                      Gruß, Christian

                      Kommentar


                      • #12
                        das is ein analoges Teil..................


                        für ein DIGI legst du auch mehr hin----------sind genauer



                        http://www.devilbisseu.com/cat.aspx?id=59

                        Kommentar

                        Unconfigured Ad Widget

                        Einklappen
                        Lädt...
                        X