Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

HVLP vs. LVLP ???

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HVLP vs. LVLP ???

    Hi nun gibt es ja anscheinend schon LVLP Pistolen die von manchen herstellern als Fortschritt gegenüber HVLP Pistolen angesehen werden, da mehr als 70% Materialübertragung genannt werden.

    Siehe zB. hier:
    http://www.bersch-fratscher.de/de/produkte/fa/body.html

    ist von diesen Optima Pistolen was zu halten?

    Was meint ihr dazu?
    Gruß, Christian

  • #2
    Dementsprechend schlecht ist die Zerstäubung.

    Niedriger Druck, niedriges Luftvolumen. Da ist ja keine Energie im Spiel.

    Aber zum Rosen mit Blattlausgift spritzen reicht es immer aus.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Christian_C Beitrag anzeigen

      ist von diesen Optima Pistolen was zu halten.
      Moin.

      Ich habe ein paar von den Optima, aber spritze lieber mit ner Sata.

      Spritzbild der Optima ist in Ordnung, das Handling und die Technik selber, naja, schon der Griff ist für meinen Geschmack zu kurz und für lange Lackarbeiten sehr unbequem.

      Gruß

      Holger

      Kommentar


      • #4
        Hallo Christian,

        Wir arbeiten sehr mehreren Jahren mit Optima Spritzpistolen und sind super zufrieden!

        Die LVLP Version hat einen deutlich geringeren Luftverbrauch als vergleichbare HVLP Versionen und das spart deutlich Betriebskosten. Und das Spritzergebnis ist durchaus sehenswert und akzeptabel.

        Man kann eben nicht gleichzeitig das schnellste Auto ständig mit Höchstgeschwindigkeit fahren wollen und dann aber den geringsten Benzin-/Kraftstoffverbrauch haben.

        Wenn die Zerstäubung ganz fein sein soll ist die OPTIMA 900 i die bessere Wahl. Aber dafür werden ja eben auch die zwei Varianten angeboten.

        Optima 900 i versus 900 LVLP und
        OPTIMA 650 i versus 650 LVLP.

        Da kann sich jeder raussuchen, worauf der größere Wert gelegt wird.

        Also nochmal: Wir sind mit Optima sehr zufrieden und können sie nur wärmstens weiterempfehlen.!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Justin Beitrag anzeigen
          Also nochmal: Wir sind mit Optima sehr zufrieden und können sie nur wärmstens weiterempfehlen.!


          Was lackiert ihr?

          Gruß


          Holger

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Holger Beitrag anzeigen
            Was lackiert ihr?

            Gruß


            Holger
            Wir lackieren im Prinzip alles. Viel Holz, so sind wir auch zu den Optima Spritzpistolen gekommen. Um genau zu sein über deren Air Combi Spritzpistole. (Ist natürlich nichts für PKW's). Mit der waren wir sehr zufrieden und so haben wir die anderen dann auch ausprobiert und sind dran hängen geblieben.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Justin Beitrag anzeigen
              (Ist natürlich nichts für PKW's).
              Schon mal gelesen was für ein Forum das hier ist?
              RTFM!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
                Schon mal gelesen was für ein Forum das hier ist?
                Ja klar, A.U.T.O.S. ... Habe ja auch nur gesagt, dass wir über den Holzbereich auf die Marke gekommen sind. Aber wir lackieren eben auch A.U.T.O.S ... Aber auch Holz. Sozusagen auch eine freie Lackiererei für alles was die Leute lackiert haben wollen.

                Oh men, wußte nicht das Foren so anstregend sind. Dachte man schreibt einfach seine Meinung und den anderen hilft das vielleicht bei irgendwelchen Fragen.

                Ach was soll's, Cheers

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Justin Beitrag anzeigen
                  wußte nicht das Foren so anstregend sind. Dachte man schreibt einfach seine Meinung :
                  Foren sind nur deshalb anstrengend, weil es anstrengende Newbies gibt, hehe.

                  Zitat von Justin Beitrag anzeigen
                  Obwohl preislich sehr attraktiv können stehen sie in der Leistung den deutlich teureren Modellen von Sata und DeVilbiss in nichts hinterher.
                  Solche Aussagen werden hier natürlich auf die goldene Waagschale gelegt.
                  Im PKW-Bereich liegen Welten zwischen ner Profipistole und ner Industriefuchtel.

                  Das Problem ist nämlich, dass es hier DIY und Hobbylackierer gibt, wenn die solche Sprüche von dir für bare Münze nehmen, kaufen sie solche Low-Budget-Spritzen und sind nachher enttäuscht, wenn sie wirklich mal ne Sata neuester Generation in die Hand bekommen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von b2b Beitrag anzeigen
                    Das Problem ist nämlich, dass es hier DIY und Hobbylackierer gibt, wenn die solche Sprüche von dir für bare Münze nehmen, kaufen sie solche Low-Budget-Spritzen und sind nachher enttäuscht, wenn sie wirklich mal ne Sata neuester Generation in die Hand bekommen.
                    Also zwischen den ca. 270.- Euronen für eine Optima 900i und den ca. 340.- Euronen für eine GTi Pro sehe ich preislich nicht so viel Unterschied, Low Budget ist das auch nicht wirklich, aber günstig, vielleicht sogar preiswert, also den Preis wert ... Bei SATA gäbe es um das Geld auch noch keine Profispritze, sondern "nur" eine "Industriefuchtel".
                    Und wenn es hier im Forum für DIY (wer oder was ist das bitte?) und Hobblackierer Pistolenempfehlungen um 80.- Euro gibt (SLG 600), kann eine Optima 650i dann wohl auch nicht so viel mehr zur Enttäuschung beitragen, sollte ein Hobbylackierer je statt SLG oder Optima eine SATA neuester Generation in die Hand bekommen ... Denk ich mir halt ...
                    Bis auf Holger, der im anderen Thread auf Justin ziemlich nachvollziehbar geantwortet hat, kommen mir manche Reaktionen etwas überreizt und manche Argumente nicht wirklich schlüssig vor.
                    Ehe mich jetzt auch jemand Pro-Optima verdächtigt: Ich hab vor Kurzem eine Devilbiss GTi (nicht Pro) in der Bucht erworben, fast um den Preis, um den ich eine neue Optima 650i hätte kaufen können. Aber außer Holger hat sich meiner Anfrage nach diesem Hersteller niemand erbarmt - oder doch: Ich hab eine PN eines Forumbenutzers bekommen, dass Anfragen nach allem, was nicht SATA heißt, scheinbar nicht so gern gesehen werden hier ...
                    Falls ich mich jetzt also auch mit der Devilbiss GTi ungut geoutet hab: zwei alte SATA LMS nenne ich auch mein Eigen

                    Schönen Abend noch!
                    Gruß Franz

                    Kommentar


                    • #11
                      So und jetzt entspannen Wir uns mal.

                      Da ich ja anscheinend einer der wenigen hier bin, der auch mit einer Optima Arbeitet, müsste mir ja der Part des Miesmachers zu stehen

                      Mach ich aber nur zum Teil und Rege mich nicht sonderlich darüber auf, wenn ein andere die Pistole für Top hält.

                      Ich muss mal meinen Kollegen hier sagen:

                      IHR SOLLTET MAL ETWAS LOCKERER BLEIBEN.

                      Über die Bedeutung eines Forums, speziell dieses brauchen Wir ja wohl nicht zu Debattieren.
                      Also verhaltet euch auch so, BITTE.

                      Mit besonders freundlichen Grüßen.

                      Holger, dem es etwas Nervt das einige immer gleich mit dem Holzhammer auf Neulinge los gehen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Sata_niker Beitrag anzeigen
                        dass Anfragen nach allem, was nicht SATA heißt, scheinbar nicht so gern gesehen werden hier ...


                        totaler Quatsch!!!!

                        Kommentar


                        • #13
                          so, nun sülz ich auch noch mit......nein, mir geht es nicht auf den Sack, wenn seine Postings alle eine Hymne auf Optima sind. Ich lese Sie einfach nicht mehr.
                          Da ist es für mich interessanter, wenn in China ein Sack Reis umfällt.
                          In meiner Region bei meinen gewerblichen Kunden spielen die Optimas absolut keine Rolle, auch nicht bei Industriebeschichtern oder den Holzwürmern. Und das wird Gründe haben.
                          ..........der Weg ist das Ziel !

                          Kommentar


                          • #14
                            Kapiere trotzdem nicht, wie eine einfache Antwort auf die Frage hier so eine riesen Diskussion auslösen kann ... die hier gerade auch irgendwie abtrifftet, denn gefragt wurde doch bzgl. Érfahrungen mit LVLP vs. HVLP. Und plötzlich geht es gar nicht mehr darum, sondern ums Prinzip von Foren oder was auch immer ...

                            Damit wird dem Frager aber bestimmt nicht geholfen!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Justin Beitrag anzeigen
                              Kapiere trotzdem nicht, wie eine einfache Antwort auf die Frage hier so eine riesen Diskussion auslösen kann ...
                              Ne einfache Antwort wird auch keine Diskussion auslösen.
                              Aber ein Lobgesang gleichzeitig in 4 Threads innerhalb ner halben Stunde, dass ist schon ein bisschen Eigenartig.

                              ... und sowas erweckt nun mal den Verdacht, dass hier ein Vertreter am Werk ist, der logischerweise keine unparteiischen Ratschläge geben kann.

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X