Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mit Gaskanone Lackierkabine heizen, Erfahrungsberichte bitte.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Deshalb sind Foren da , und die dazu gehörende Menge an (Fach Leuten aus unterschiedlichen Richtungen)
    und wenn ich helfen konnte "Gern geschehen"

    Kommentar


    • #17
      Genauso
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
      Francis Picabia 1879-1953

      Kommentar


      • #18
        Das mit den Wärmetauschern ist ne gute Idee fürs nächste Jahr. Was ich mir nur nicht vorstellen kann, ist, dass das effektiver sein soll als wenn die Heizluft direkt in die Frischluft eingespeist wird? Und wohin wird die restliche Heisluft geblasen? Die muss ja dann trotzdem irgendwo wieder austreten an irgend einer Stelle??? Viele Grüße.

        Kommentar


        • #19
          Ganz einfach de 5000 Kubikmeter von Frischluft haben mehr Luftmasse als die 2600 Kubikmeter sprich du bringst Zuwenig Luft rein auch wenn du die Klappe bei Kroll zu ist , du kannst dadurch praktisch mit Wärme tauscher praktisch die vollen 46kw Leistung (abzüglich der Verlust Leistung) rein fördern , da hier kein gegen Druck von Frischluftanlage herrscht, aber du benötigst noch einen Wärme tauscher für Frischluft und Abluft brauchen (da liegt die größte einspar Potential , ) macht einen eklatanten unterschied aus ob ich 5000kubikmeter/h von im Winter z.b -10 Grad auf rund +30grad für Kabine aufheizen muss , oder von Kreuzstrom Wärmetauscher ca. Von +20 Grad , kann dir das Mal morgen ungefähr durchrechnen , Tip Mal so auf 8 fachen Wärme Bedarf bzw Einsparung !!! Da du bis dato die 30 Grad ungenutzt ins freie bläst !!!
          die ist das was Phantom meinte !!!

          Kommentar


          • #20
            Erklär mal den Würfel

            Wir bauen die im Okt. ein
            April, Mai wieder aus.
            Ne Umleitungen per Klappe war zu teuer.(Chefe)
            Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
            Francis Picabia 1879-1953

            Kommentar


            • #21
              [QUOTE= da 2 Ventilatoren in Reihe geschalten sind. Einer vor dem Verteilerkasten, der andere nach der Heizluft Zufuhr im Verteilerkasten. ​​[/QUOTE]
              wenn du 2 Ventilatoren in Reihe geschaltet hast Dupliziert sich nicht der Volumen Strom (das heißt wenn du 2X 2500kubikmeter hast ergibt sich nicht 5000 Kubikmeter sondern bleibt bei 2500 Kubikmeter, was sich ändert ist der druck der steigt an bzw kann mehr Hindernisse überwinden ohne Volumenstrom zu verlieren) die Duplizierung wäre so wenn 2 Lüfter parallel ins Rohr oder raum Blasen würden
              was du mal machen könntest den Frischluft Motor Abschalten und die kroll und den Lüfter im Kasten laufen lassen, theoretisch würde da deutlich mehr wärme ankommen da die Kroll überdruck aufbaut und der Lüfter im Kasten sie ansaugt, aber nur zum testen das ist nicht die Lösung
              den das Problem was du jetzt hast ist eine FIXE Misch- oder Verdrängungsströmung

              Kommentar


              • #22
                so fangen wir mal an Leistung deiner Kroll Anlage 46Kw , kann eine Temperaturerhöhung um 59K (Kelvin erzeugen ) mit je 2600 m3 /h das heißt wenn angesaugte Temperatur 0Grad +59K = 59 Grad Celsius Max , bei 20 Grad Ansaugluft wären es 79Grad Celsius MAX bring Temperatur

                Normalerweise geht man so vor zur Berechnung einer Lüftung Anlage :
                Bestimmung der Heizleistung Bestimmung des Zuluftvolumenstroms und vor allem die Bestimmung der Luftwechselzahl (Bestimmt auch die Leistung in kälteren tagen wieviel Kw Leistung benötigt wird)Bei der Auswahl von zentralen und dezentralen Luftheizgeräten und direktbeheizten Warmluftautomaten ist eine genaue Abstimmung zwischen Heizleistung, Volumenstrom, Zulufttemperatur und Luftumwälzzahl erforderlich. Eine wesentliche Rolle spielt die Art der Luftführung, vor allem die Wahl und Anordnung der Zuluftdurchlässe bzw. Geräteanzahl sowie deren Induktion.

                Die Luftwechselzahl
                Unter der auf die Außenluft bezogene Luftwechselzahl LW versteht man den auf das Raumvolumen bezogenen Austausch des Außenluftvolumenstroms, d.h., diese Zahl gibt an, wieviel mal das Raumvolumen je Stunde mit Außenluft ausgetauscht ("erneuert") wird


                Erfahrungswerte für außenluftbezogene Luftwechselzahlen :( ist brauchbar für Leute Die sich ne lackierkabine bauen wollen "Absaugung")
                Lackierereien (je nach örtl. Absaugung) 15 . . . 40
                Wäre bei deiner Lackierkabine geschätzt (von den Bildern) 8Meter länge ,3,5meter breite und 2,5meter höhe =70m3 (alleine durch die kroll Anlage 2600m3/h) bist du bei einer Luftwechselzahl von 37,1

                Hab mal Kreuzstrom-Wärmetauscher (Gibt es dort https://untroma.com/Kreuzstrom-Waerm...0x37-Aluminium ) 862,69 € inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

                1000x1000x450mm
                durchgerechnet von der Leistung für 2500m2/h

                Kreuzstromwärmetauscher zu und abluft berechnung.jpg
                die werte
                Frischluft Zuluft von 0Grad wird auf 15,5 grad vorgewärmt (bin hierbei von 20grad Abluft Temperatur von der halle ausgegangen, die Abluft Temperatur wurde von 20 grad auf 6,5grad gesenkt durch Wärmetauscher!!) , die Heizkosten wird um 73% gesenkt bzw . Der Wärmetauscher spart dir 13,8KW heizleistung was du nur raus bläst !!

                deshalb hättest du deutlich mehr wärme in deiner Lackierkabine da nicht von 0 grad hochgeheizt werden muss sondern nur 15,5 grad !!!

                Kommentar


                • #23
                  Kreuzwärmetauscher Bin mir hier zu 100% sicher das die Fortluft 7grad sein sollen und die Zuluft 5Grad sein sollen
                  Funtionsprinzip Kreuzstrom-Wärmetauscher.gif

                  Kommentar


                  • #24
                    im Anhang von Schuko Wärmetauscher für Lackierbetriebe , aber nur mit 65% Wirkungsgrad Gesetzlich Sind es min.73% effektiv Wirkungsgrad
                    würde mal anfragen gibt es Bestimmt eine Förderung dafür
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                    • #25
                      Grüße Euch und dich, Andy C. Danke für diese Informationsflut. Hab das jetzt erstmal nur überflogen, muß mir das mal in einer ruhigen Stunde geistig anwesend zu Gemüte führen. Hab mich gestern vorab mal etwas belesen zu den Wärmetauschern. Ich müsste quasi meine Abluft durch den Wärmetauscher führen, dieser heizt die Zuluft und diese ist somit vorgewärmt. Das macht richtig viel Sinn, vor allem weil es nicht kompliziert ist an für sich. Diesen Winter werde ich das nicht mehr tun, hab soviel investiert, jetzt muss ich erstmal was sparen. Aber nächstes Jahr wäre das definitiv eine Idee. Die 2 Lüfter habe ich nur hintereinander geschalten da einer übrig war. Einer davon war erst für meine selbstgebaute Abluft. Diese hab ich aber relativ schnell eliminiert, da nicht EX geschützt. Guten Rutsch ihr Lieben.

                      Kommentar


                      • #26
                        Dir auch den Rutsch
                        Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
                        Francis Picabia 1879-1953

                        Kommentar


                        • #27
                          Wie gesagt grob durchgerechnet und geschätzt Mal von Lüftungsbauer durch rechnen lassen (mehr Effizienz!! ) Evt Forderung

                          Euch auch ein guten Rutsch

                          Kommentar

                          Unconfigured Ad Widget

                          Einklappen
                          Lädt...
                          X