Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welcher Ventilator für meine selbstgebaute Absauganlage notwendig (siehe Fotos) ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welcher Ventilator für meine selbstgebaute Absauganlage notwendig (siehe Fotos) ?

    Hola ihr Lieben,

    ich möchte mir eine Absauganlage für meine Halle bauen um Lacknebel und Staub abzusaugen.
    Ich mache dort hauptsächlich Beilackierungen (Smart-Repair) aber lackiere auch mal einen Kotflügel oder Stoßstange.
    Vom Füller über Basislack bis hin zum stark aufnebelnden Klarlack soll die Absauganlage in allem eingesetzt werden.

    Vorne die Filtermatte, hinten einen konischen Trichter mit Schlauch um es aus dem Hallenfenster auszuleiten. So wie auf den Fotos, die ich aus einem Youtube-Video habe.

    Meine Frage:

    Welche Parameter muss mein Ventilator erfüllen, damit der von mir gewünschte Effekt der Lacknebel- und Staubabsaugung erfüllt wird ?
    Größe ?
    Ex-Geschützt ?
    Welche Saugleistung ? (Wird es in Watt oder m3/h gemessen ?)
    radial oder axial ?
    Bitte soviele Infos wie möglich dazu angeben, das Thema mit der Absaugung ist für mich absolut neu.

    Kann mir ggf. jemand eine Empfehlung aussprechen ?
    You do not have permission to view this gallery.
    This gallery has 3 photos.

  • #2
    Dazu haben Wir hier schon zig Beiträge.
    Einfach mal die Suchfunktion zum Thema: Absaugung, Kabine, Spritzraum, Abluft, Exschutz nehmen.
    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
    Francis Picabia 1879-1953

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Phantom Beitrag anzeigen
      Dazu haben Wir hier schon zig Beiträge.
      Einfach mal die Suchfunktion zum Thema: Absaugung, Kabine, Spritzraum, Abluft, Exschutz nehmen.
      leider habe ich hier nichts passendes gefunden, was meine Frage beantwortet.
      Kannst Du mir einen Beitrag verlinken, der mir bei meinem Anliegen behilftlich ist ?

      Kommentar


      • #4
        Wenn ich Zeit habe Suche ich für Dich mal.
        Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
        Francis Picabia 1879-1953

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Bonitero Beitrag anzeigen

          leider habe ich hier nichts passendes gefunden, was meine Frage beantwortet.
          Kannst Du mir einen Beitrag verlinken, der mir bei meinem Anliegen behilflich ist ?
          Es hilft, wenn Du die Suchbegriffe "einzeln" eingibst.

          Kurze Zusammenfassung:
          1. Eigenbaulösungen sind entweder:
          - Lebensgefährlich (falls nicht ExGeschützt),
          - ineffektiv (Filter setzen sich zu schnell zu...) oder einfach
          - wirkungslos (Lüfter u schwach und nur Abluftlüfter...)

          2. In einer Lackierkabine gibt es Zuluft UND Abluftfilter, damit das System mit Überdruck arbeitet.

          3. gidf

          4. Wäre es schön, wenn es so einfach wäre wie Du es Dir erhoffst.

          Gruß quat
          SATA X 5500 1,2I RP digital (Klarlack) und 1,3O HVLP Hippie digital (Basislack)
          SATA minijet 4400 RP 1,2SR (für die kleinen Dinge zwischendurch)
          SATA 100 B F RP 1,6 (Grundierfüller)

          Kommentar


          • #6
            Wir haben nebenan einen Smartrepairservice, der macht gar nichts außer einen Spalt das Rolltor auf. Die haben dort eine Absauganlage, welche aber nicht benutzt wird. Diese dient nur als Alibi, falls mal eine Kontrolle durchgeführt würde. Die Lacken dort auch mal ein halbes Auto. Was mich erstaunt, das Ergebnis, wenn die dann mit dem Schleifen und Polieren fertig sind, sieht gar nicht schlecht aus.
            Berufsstatus: Problemlöser; speziell für VAG, BMW u. Mercedes Benz

            Kommentar


            • #7
              Immer lassen.
              Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
              Francis Picabia 1879-1953

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Phantom Beitrag anzeigen
                Immer lassen.
                was immer lassen?
                Berufsstatus: Problemlöser; speziell für VAG, BMW u. Mercedes Benz

                Kommentar


                • #9
                  Arbeiten ohne Absaugung ist schon ziemlich dämlich.
                  Dann noch als Smart Repair Bude größere Flächen Reparieren als in der Smart Repair Verordnung erlaubt ohne Meister.
                  Kann teuer werden wenn die Handwerkskammer einen Wink bekommt.

                  Aber immer lassen.
                  Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
                  Francis Picabia 1879-1953

                  Kommentar

                  Unconfigured Ad Widget

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X