Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mahle Kompressor

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mahle Kompressor

    Moin, bin neu hier. Da die Vorstellungen hier im Forum allgemein eher kurz sind, packe ich das gleich hier rein: Carsten, Mittfünfziger, aus dem Bereich Braunschweig und Hobbybastler. Nun gleich zur Frage, mit der ich euch erstmals belästigen möchte:

    Ich bin nach längerer Zeit der Suche endlich an einen (für mich) bezahlbaren Kompressor gelangt. Mahle MGK H 421, 250 l Kessel von ´94 (in wirklich gutem Zustand), 2-stufiger Verdichter von ´06 mit 280 l Abgabeleistung bei 15 bar, optisch neuwertig. Dieser löst jetzt einen kleinen 50 l Gieb ab und soll neben Plasmaschneiden, kleineren Sandstrahlarbeiten auch ein wenig Lackieren ermöglichen (alte Mopeds). Dass professionelle Ergebnisse damit nicht zu erreichen sind, ist klar; dafür reicht mein Können aber sowieso nicht aus.... :-)

    Nun zur Frage: Der Motor ist von ALUP / AGRE, wird in fast identischer Version immer noch gebaut. Allerdings finde ich nirgends Hinweise zum Kompressoröl, weder Viskosität noch Menge. Als Schmiermittel wird AGRE Altair in drei Versionen / Qualitäten angeboten, ohne allerdings Angaben zu VDL, ISO oder so zu machen. Zu sehr üppigen Preisen. Besitzt jemand einen solchen Kompressor und oder eine Bedienungsanleitung oder kann mir auch so sagen, welches Öl drauf muss / sollte? Gibt ja genug Markenöle, die deutlich weniger kosten...

    Dank vorab und Gruß,
    Casi

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X