Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Staub in der Lackierkabine

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Einstellen kann man mit einem Hebel am Abluftschacht. Laut der Betriebsanleitung sollte das Druckmanometer oberhalb des Einfahrttores sein ist aber nicht dort. Ja habe ich sogar mit einer Nebelmaschine gemacht. Zieht an den Türen und am Tor nach aussen. Also Überdruck ist vorhanden. Könnte zu viel Überdruck auch ein Problem machen?

    Kommentar


    • #17
      Das mit dem Hebel ist aber sehr Alt.
      Zuviel Überdruck kann dir auch zuviel Staub bescheren. Entweder durch die Zuluft, weil die Zuluft zu hoch ist und den Dreck durch die Deckenfilter drückt. Oder die Abluft zu schwach ist. Die Alten Anlagen kann man nicht so gut Regeln.
      Die ich jetzt habe Arbeitet mit Frequenzmotoren und da Regel ich mit der Abluft eher.
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
      Francis Picabia 1879-1953

      Kommentar


      • #18
        Unbenannt.JPG

        Sieht eher wie ein Krater aus.
        Auch mit dem Handy und Voller Montur eher eine Verlaufstörung.

        Nimmst Du Originalverdünnung?
        Wie lange lässt Du die Anlage vor dem Spritzen vorlaufen?
        Hände Waschen oder Handschuhe, die speziell für Uns Schmierbüddel sind?

        Mhhhm, bessere Fotos.
        Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
        Francis Picabia 1879-1953

        Kommentar


        • #19
          Ca. 10 min. Das war das was ich vorhin schrieb. Dieses dingens sah aus wie ein Haar oder ne Wimper. Aber mit dem Druck hast du mich auf was gebracht. Wie hoch ist normal der Überdruck in einer Kabine?
          Klarlack nehme ich Nexa HS Klarlack P6550 und Härter P8633 mit ca. 10% Nexa 2k verdünnung

          Kommentar


          • #20
            Auf Bild Nr. 6 sieht man den Fremdkörper. Denke aber das das irgendwo von mir abgefallen ist

            Kommentar


            • #21

              2 bis 4 Pascal.

              Tipp 15 Min Anlage und vorher in der nähe einer Ecke Abblasen den Astrahlkörper mit Anzug und Maske.
              Irgendwo hängt immer so ein Fremdkörper und der fällt Grundsätzlich im Nassen Lack. (Groll und nur kurz Ärgern) Auch Lackierständer und alle Ritzen vom Teil.
              Ja ich weiß, nervt aber das ist unser täglich Brot.
              Von anderen schlaue Tipps zubekommen. Geht mir schon seit etwas über hust, hust, ach schon 40 Jahre.

              Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
              Francis Picabia 1879-1953

              Kommentar


              • #22
                Nein nein ich sag Danke für jeden Tipp. 2 bis 4 Pascal hört sich nach nicht viel an. Kann ich das irgendwie messen? Sollte es durch den Deckenfilter Staub gedrückt haben, ist der dann Defekt?

                Kommentar


                • #23
                  Dafür gibt das Geräte zum nachträglichen Einbau. Ich würde einfach mal weniger Druck einstellen und ein Stück Pergamentpapier als Referenz nehmen. Das öfter, weil sich die Filter auch vollsetzen mir der Zeit.
                  Kaputt gehen die Filter nicht, etwas Staub geht immer mal durch. Ist halt so.
                  Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
                  Francis Picabia 1879-1953

                  Kommentar


                  • #24
                    Ok danke für deine Tipps. Werde das ausprobieren und melde mich wieder. Kann aber ein wenig dauern. Danke nochmal

                    Kommentar


                    • #25
                      Hallo Phantom. Habe den Druck runtergenommen und siehe da perfektes Ergebnis. Danke nochmal für die Hilfe

                      Kommentar


                      • #26
                        Gerne und viel Erfolg beim Lackieren.
                        Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
                        Francis Picabia 1879-1953

                        Kommentar


                        • #27
                          Vielen Dank für die Frage und die Antworten, da ich seit kurzem ein ähnliches Problem habe prüfe ich mal den Druck!

                          Kommentar

                          Unconfigured Ad Widget

                          Einklappen
                          Lädt...
                          X