Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lackierkabine, wie muss der Gasanschluss beschaffen sein?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lackierkabine, wie muss der Gasanschluss beschaffen sein?

    Moin Gemeinde,

    ich kann eine Lackierkabine mit Gasanschluss kaufen - möchte ich hobbymäßig nutzen. Kann mir jemand sagen wie der Gasanschluss beschaffen sein muss, um die Anlage in Betrieb zu nehmen? Kurz zu den Umständen:

    Die Kabine ist derzeit aufgebaut und nicht angeschlossen und soll nun verkauft werden. Ich denke, dass sie nicht angeschlossen ist / wurde, weil der Gasanschluss zu klein in der Dimension ist, denn die Zuleitung (gasseitig) zur Kabine bzw. dem Brenner ist fast doppeld so groß wie der "Hausgasanschluss".

    Mir ist klar, dass noch einige weitere Bedingungen erfüllt sein müssen, um eine Anlage in Betrieb nehmen zu können. Mir geht es jetzt aber nur um die Umstand wie der Gasanschluss gegenüber des Brenners dimensioniert sein muss.

    Für hilfreiche Infos bedanke ich mich vorab.
    Berufsstatus: Problemlöser; speziell für VAG, BMW u. Mercedes Benz

  • #2
    Meinste nicht, dass der Hersteller der bessere Ansprechpartner wäre?
    Von einer meiner ehemaligen Arbeitgeber weiß ich, dass der Anschluss mit dem Netzbetreiber abgesprochen werden musste, da die Kabine recht viel auf einmal zieht.

    Kommentar


    • #3
      Die Leistung auf dem Typenschild bzw. wie vom Sternie vorgeschlagen vom Hersteller und dann zu den Stadtwerken oder Anbietern.
      Und Fragen ob der vorhandene Anschluss ausreicht oder was ein Neu- erweiterter Anschluss kostet.
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
      Francis Picabia 1879-1953

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen
      Lädt...
      X