Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vorstellung + Beratung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vorstellung + Beratung

    Hallo,

    da dies mein erster Beitrag in diesem Forum ist, möchte ich mich kurz vorstellen.
    Ich heiße Martin, bin 27 Jahre jung und werkel seitdem ich meinen Führerschein besitze an Autos, rein leidenschaftlich, manchmal auch gezwungenermaßen.
    Das heißt, dass ich auch im Lackieren, ob nun mit Dose oder Pistole, bereits Erfahrungen gesammelt habe.
    Auch wenn ich nicht die passenden Räumlichkeiten habe, möchte ich mir nun endlich mal eigenes Equipment anschaffen.

    Es geht überwiegend darum, mal unter'm Carport ein paar Kleinteile wie einen Stabilisator, Querlenker oder ein paar Teile aus dem Motorraum hübsch zu machen.
    Zudem muss ich meinem Unterboden möglichst schnell eine kleine Rostkur verpassen(Opel^^), als großes Finale steht dann ein Lackieren meines rechten Kotflügels an.
    Sprich bis dahin sollte das Equipment noch etwas taugen.
    Nun gut, ich habe mich heute einige Stunden durch dieses Forum gelesen und nun qualmt mir der Kopf.

    Die Pistole liegt schon im virtuellen Warenkorb, es soll eine Airgunsa AZ3 HTE2 AV werden.
    Das gute Stück wurde hier oftmals empfohlen und mich spricht vorallem der recht niedrige Verbrauch an, wodurch der Kompressor etwas kleiner ausfallen kann, so meine Theorie.
    ...und damit wären wir wieder beim leidigen Thema.
    Ich finde einfach nicht den passenden Kompressor, es gab hier in diesem Forum einen Thread, in welchem jemand nach einen Kompressor für oben genannte Pistole suchte, dieser ist aber leider nicht mehr aufrufbar.:(

    Wie gesagt das höchste aller Gefühle wird mein Kotflügel sein, lackieren werde ich damit eventuell 3-4 mal im Jahr und Druckluftwerkzeuge werden damit auch nicht betrieben.
    Optik und Lautstärke sind völlig irrelevant, wichtig ist, dass die AZ3 nicht hecheln muss, alternativ könnte ich mir später ja noch einen Zusatzkessel zulegen.
    Da ich den Kompresoor aufgrund der Lautstärke im Keller betreiben werde, werde ich einen Schlauch von 10m Länge anschließen müssen.
    Mehr fällt mir jetzt nicht ein, achja es soll natürlich wieder das billigste vom Billigen sein.

    Vielen Dank schonmal im Voraus....

    Achja, damit hier ein bisschen Frische reinkommt und die Profilackierer was zu lachen haben, hier mal ein paar Bilder meiner letzten Dosenlackierung.
    Ich sag nur Ende November draußen im Carport...die Orangenhaut konnte ich glücklicherweise noch wegpolieren^^
    DSCI0008.JPGDSCI0023.JPGDSCI0031.JPGe (2).JPG
    e (3).JPGIMG_20170717_203324182_HDR.jpg



  • #2
    Herzlich Willkommen im Forum.

    So einen Corsa A hatte ich 1983 als Neuwagen.
    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
    Francis Picabia 1879-1953

    Kommentar


    • #3
      Sehr unkonventionelle Art nen Seitenteil zu lackieren...
      Wirst dir aber sicherlich was bei gedacht haben

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen
      Lädt...
      X