Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stecknippel und Kupplungen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • plasma1210
    antwortet
    ich buddel das hier mal aus. Das Problem steht ja öfter das die Devilbiss Schwenknippel nicht in die Prevostkupplung passen. Das hat jetzt nichts mit einem anderen Standart zu tun.
    In viele andere Kupplungen passen Sie ja. Das ist einfach eine schlampige Fertigung gewesen und betraf meistens Nippel, welche zwischen 2009 bis 2011 ausgeliefert wurden.
    Mal gehts mal gehts nicht.
    Die Prevostkupplungen sind sehr präzise gefertigt und tollerieren dann aber auch keine Abweichungen vom Standart. Hier mal ein Prevostschlausch mit einem Devilbiss Schwenknippel aus der aktuellen Fertigung. Passt problemlos.

    SDC10437.jpg

    ein schönes Tool zum checken der verschiedenen Standarts bei
    Druckluftanschlüssen hab ich seit kurzem von Prevost bekommen.
    Eine einfache Pappschablone, die als Prüflehre genutzt wird.
    Hat in der letzten Zeit schon einige Rätzel gelöst.
    Letzte Woche erst wieder bei den Sagola Luftwartungseinheiten, die kamen zuletzt mit MSC 06 Luftkupplungen daher.
    Ein Standart, den es nur in Spanien gibt. Mit der Schablone sofort erkannt.

    Prevost_0003.pdf

    Einen Kommentar schreiben:


  • huetze
    antwortet
    kann passen, ok, das reicht mir

    Einen Kommentar schreiben:


  • Phantom
    antwortet
    Zitat von huetze Beitrag anzeigen
    weil das hier ein informatives forum ist
    Wenn man sich die Fotos an sieht dir hier schon rein gestellt wurden:

    Nippel.jpg
    Nippel x.jpg
    Nippel 2.jpg

    Beantwortet das deine Frage?

    Einen Kommentar schreiben:


  • huetze
    antwortet
    weil das hier ein informatives forum ist und die frage erstmal allgemein auf identische verbindungen mit unterschiedlichem gewinde bezogen ist

    dient nicht nur mir, sondern auch anderen, die sich diese frage stellen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Phantom
    antwortet
    Zitat von huetze Beitrag anzeigen
    sind die dann kompatibel?
    Warum fragst Du nicht den Händler?

    Einen Kommentar schreiben:


  • huetze
    antwortet
    das ist natürlich doof ^^
    aber wenn ich die nem online shop kaufe, wo der unterschied wirklich nur 1/4 und 3/8 (gleicher hersteller und typ) für das gewinde angegeben ist, sind die dann kompatibel?

    Einen Kommentar schreiben:


  • sleepwalker42
    antwortet
    Stecknippel

    es gibt viele verschiedene Steckanschlüsse, bei uns geläufig sind orion anschlüsse (sind länger als die in D bekannten), dann gibt es noch Lincoln , die sind noch viel länger ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • huetze
    antwortet
    mal ne ganz einfache frage..

    haben stecknippel auch den gleichen außendurchmesser, wenn das gewinde unterschiedlich ist? 1/4" - 3/8"

    Einen Kommentar schreiben:


  • 2er
    antwortet
    Braucht kein Mensch.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hallo,

    ist zwar schon was her der Thread hier, aber passt zum Thema und wollte keinen neuen Thread eröffnen.
    War erst in den USA und habe etwas rumgeschaut, weil ich mir drüben eine günstige Spritze & Zubehör für meine Laienanwendungen holen möchte.
    Dort werden meist 2-erlei Druckluftkupplungen angeboten. Die normale und 'High Flow' für HVLP. Meist von Devilbiss.

    'Braucht' man das, oder ist es als Laie nicht spürbar mit den HF Kupplungen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • camel987
    antwortet
    Hallo,

    jetzt werde ich neugierig...

    Meine neue/gebrauchte Minijet, die ich gestern getestet habe, hatte einen Stahlanschlussnippel, der in der normalen Kupplung permanent abgeblasen hat...

    Schien mir auch länger und dünner...

    Weiß einer genaueres über die Art? Ich mach nachher mal ein Bild...

    Gruß

    C.

    Edit:
    So, Bild hängt an, ist wirklich eine andere Liga das Teil, viel dünner, anderer Durchmesser etc.
    Hab mal gelesen, dass die Minijet einen anderen Adapter hat? Wär ja Unsinn...
    Rechts normaler "Nippel", links der von der Minijet, der krass abpfeifft
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Die Minijet hat ne Sicherheitskupplung besorg dir nen normalen Luftanschluß aus dem Baumarkt ....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Key 2
    antwortet
    Hallo,
    der Thread ist zwar schon etwas alt aber mal ne Frage wieviele Schnellkupplungen bzw Varianten gibt es den hat vielleicht jemand mal ein Foto wo mann erkennen kann welche Kupplung mann braucht bzw wo der Unterschied liegt.
    Momentan habe ich nen Aircraft Schlauch und ne Schneider Spritze das funzt. Bei der Sata verschließt sich die Kupplung nicht sauber miteinander und es tritt Luft aus. Vielen Dank im voraus

    LG Kalle

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von b2b Beitrag anzeigen

    Hier kann man erkennen, wie die ganze Hohlkehle unterm Ring weggeschliffen ist,
    is richtig
    nu,
    ich fette bei mir diese Stecknippel, und so werden auch die Kupplungen mitgeschmiert (höhere Standzeit)

    morgen betrachte ich mal die bei mir auf Arbeit




    das Teil is natürlich richtig um

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alexbs
    antwortet
    Zitat von b2b Beitrag anzeigen
    Wenn man den Nippel in die Kupplung steckt, drückt man den Verschlußdeckel in die Kupplung hinein und gibt somit den Luftweg frei.

    Hier kann man erkennen, wie die ganze Hohlkehle unterm Ring weggeschliffen ist, dadurch rutscht der Nippel etwas aus der Kupplung und verschließt den Deckel in der Kupplung.
    Ah, nu hab ichs verstanden....thx

    Einen Kommentar schreiben:

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X