Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verrosteter Kessel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verrosteter Kessel

    Hy Leute

    Ich hab mir einen alten Kessel für meinen Kompressor besorgt. Leider habe ich jetzt gesehen, dass der an einer stelle schon ganz schön viel Rost angesetzt hat und die Wandstärke schon sehr dünn ist.
    Kann man sowas schweißen, bzw. hält der Kessel dann noch den selben Druck aus?

    mfg Leizi

  • #2
    Um Himmels Willen. Schmeiss das Teil in den Schrott.
    Wenn der Kessel schon derart stark verrostet ist, dass dadurch die Wandstärke veringert wurde, dann wäre mir das Risiko zu hoch.
    Wenn der Kessel platzt dann gibt das einen mächtigen Schaden.
    Du wirst auch keinen Schweisser finden, der Dir den Kessel instandsetzt.

    Kommentar


    • #3
      Hy

      Danke für die Antwort, hab ich schon vermutet, dass ich nur noch den alteisenpreis dafür bekomme.
      Sollte man die Kessel eigentlich mal kontrollieren lassen? wenn ich bei meinem Kessel das wasser ablasse kommt auch immer rost mit, ab wann sollte man sich da gedanken machen?

      mfg Leizi

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Leizi Beitrag anzeigen
        Sollte man die Kessel eigentlich mal kontrollieren lassen? wenn ich bei meinem Kessel das wasser ablasse kommt auch immer rost mit, ab wann sollte man sich da gedanken machen?

        Gewerbliche müssen Regelmäßig ihre Aggregate Prüfen lassen.

        In welchen Abständen, kann Dir bestimmt einer von unseren Selbständigen beantworten.

        Gruß

        Holger

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Holger Beitrag anzeigen
          Gewerbliche müssen Regelmäßig ihre Aggregate Prüfen lassen.

          In welchen Abständen, kann Dir bestimmt einer von unseren Selbständigen beantworten.

          Gruß

          Holger
          Aua, kann ich mir nicht merken, aber die Leute vom TÜV melden sich ja zum Glück immer von selber

          Die Druckbehälterprüfung ist glaub ich alle 10 Jahre.

          Thomas
          RTFM!

          Kommentar


          • #6
            In Österreich werden Kessel unter 300 lit Volumen nicht geprüft.

            Deshalb haben wir 2 x 300 lit.

            Service (Öl- u. Luftfilter, neues Öl) wird nach Laufstunden gemacht, jedoch mind. 1mal im Jahr.

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen
            Lädt...
            X