Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kompressor in Reihe schalten?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kompressor in Reihe schalten?

    Hallo,
    habe mal wieder ein Problem wollte gestern ein paar Teile Sand strahlen.
    Jetzt hat mein Kompressor aber zu wenig Leistung. Kann ich 2 Kompressoren mit einem Y-Stück in Reihe schalten um genügend Druck zu bekommen?
    Hat das jemand von euch schon mal versucht?
    Müsste ja eigentlich funktionieren oder mach ich einen Denkfehler?


    Grüsse Alex

  • #2
    Einfach nur mit einem Y stück verbinden reicht wohl nicht.
    Da musste noch nen Druckbehälter hinter das y stück packen.
    Denn füllen dann beide Kompressoren , aber das ersetzt eigentlich keinen guten Kompressor der von haus aus genug Leistung hat.
    Und gerade beim Strahlen , braucht man verdammt viel Luft und das gleichzeitig bei hohem Druck.

    Kommentar


    • #3
      ok, also doch lieber mal einen "großen" beim Maschienenverleih mieten?

      Kommentar


      • #4
        Also ich denke das es so wie du es dir vorstellst auch Funktioniert! Nur ein Y Stück wirst wohl nicht bekommen aber wohl eher eine T Stück ^^ . Bei mir in der Arbeit haben wir 2 Wasserpumpen zur Prozesskühlung, es läuft meistens nur eine von beiden. Aber wenn im Sommer zu heiß ist, wird die zweite Pumpe(BypassPumpe) zusätzlich angefahren um einen höheren Druchfluss und damit auch mehr Druck zu erreichen.

        Wenn das bei wasser funktioniert wird es mit LUFT mit sicherheit auch gehen. Und da ja höhstwarscheinlich beide Kompressoren einen Druckkessel haben brauchst auch keinen mehr hinter das T Stück zu bauen. Druck verteilt sich nähmlich gleichmaßig in alle richtungen und deshalb dienen die beiden Druckkessel an den Kompressoren bereits als Puffer um Druckschankungen zu vermeiden.

        Achja die Kompressoren sollten die selben ungefär die Selben Daten haben!!! Nicht das er eine bis 20 Bar ausgelegt ist und der andere nur bis 10 Bar. In dem fall dann ich dir garantieren das es einer von beiden nicht überlebt! Also auf die Druckabschaltpunkt achten!!!

        Und die Filtereinheit erst hinter das T/Y Stück bauen. Sonst wird das mit dem Puffer nicht funktionieren.

        Kommentar


        • #5
          Sind beide bis 10 Bar ausgelegt.
          Filter hätte ich gar keinen rein gemacht ist ja nur zum Sand strahlen.
          Werde es nächste Woche mal versuchen mit 2 Komp., wenn es nicht geht kann ich immernoch zum Maschinenverleih gehen.
          Ich sag euch dann ob es geklappt hat.

          Grüsse

          Kommentar


          • #6
            Zitat von E-MIC Beitrag anzeigen
            Sind beide bis 10 Bar ausgelegt.
            10 bar ist der Abschaltdruck. Sind bei beiden der Einschaltdruck ungefähr gleich?

            Aber zum Sandstrahlen nützen dir gebräuchliche Handwerkerkompressoren auch in Serie nichts.

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen
            Lädt...
            X