Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ex-geschützt, Ex-Schutz, Explosionsschutz elektrischer Werkzeuge.

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #76
    hab da mal was gefunden
    http://www.luvt.de/index.php/Neues/F...absaugung.html
    Spachteln ist meine Leidenschaft

    Kommentar


    • #77
      Zitat von toni1989 Beitrag anzeigen
      Also muss der lüfter ja eine gewisse sicherheit haben.
      Gehe ich auch von aus und wenn der Motor ausserhalb angebaut wird, kommt dieser nicht mit dem Overspray in Kontakt.

      Ein Ex-Geschützer Motor sieht vom Lüfterrad auch nicht anders aus im inneren, nur der Motor und die Anschlüsse sind Ex-Geschützt.
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
      Francis Picabia 1879-1953

      Kommentar


      • #78
        Zitat von Phantom Beitrag anzeigen
        Ein Ex-Geschützer Motor sieht vom Lüfterrad auch nicht anders aus im inneren, nur der Motor und die Anschlüsse sind Ex-Geschützt.
        ich hoffe nur das dem Toni nachhern noch die ansaugleistung von seinem agregat ausreicht wenn er kilomterlang noch rohre verlegt

        meiner meinung unterscheiden sich schon lüfterräder --mann bedenke das er noch nen filter vorsetzt
        die krümmung der flügel iss doch entscheiden
        bin mal gespannt wie seine zuluft funktioniert --den da brauchste auf jeden fall nen bestimmtes flüglrad welches auf druckbelastung auch noch funktioniert
        Spachteln ist meine Leidenschaft

        Kommentar


        • #79
          Zitat von Lack-Matze Beitrag anzeigen
          ich hoffe nur das dem Toni nachhern noch die ansaugleistung von seinem agregat ausreicht wenn er kilomterlang noch rohre verlegt

          Tja, das könnte natürlich ............

          Deshalb sitzen die Motoren bei diesen Spritzwänden Direkt oben drauf und sind dann Ex-Geschützt, falls doch mal ..............
          Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
          Francis Picabia 1879-1953

          Kommentar


          • #80
            Zitat von Phantom Beitrag anzeigen
            Tja, das könnte natürlich ............

            Deshalb sitzen die Motoren bei diesen Spritzwänden Direkt oben drauf und sind dann Ex-Geschützt, falls doch mal ..............
            deshalb empfehle ich diesen Leuts sich nach ner fertigen spritzwand umzuschauen --
            denn eigenbau kann auch mal schnell bedeuten --viel tüffteln mit nen mittelmäßiges ergebniss und dennoch viel geld ausgegeben
            Spachteln ist meine Leidenschaft

            Kommentar


            • #81
              also die lüfter sind total schwach, hatte nen kleinen aktivkohlefilter vorm lüfter und er hat einfach nix weggezogen. vlt. schau ich doch mnal nach zu einer spritzwand

              Kommentar


              • #82
                Schalter schaltet!
                Daher vor dem Lackieren anmachen, dann muss auch nicht geschaltet werden.

                Kommentar


                • #83
                  Zitat von lackaffe123 Beitrag anzeigen
                  Schalter schaltet!
                  Daher vor dem Lackieren anmachen, dann muss auch nicht geschaltet werden.
                  Und nach dem Lackieren Licht anlassen, da ja auch ein Schaltvorgang ..........?
                  Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
                  Francis Picabia 1879-1953

                  Kommentar


                  • #84
                    Ich möchte gern dieses Thema noch mal aufgreifen um mich zu informieren. Ich lackiere nur noch kleine Teile im Hobbybereich also im Durchschnitt maximal 100ml mit einer Minijet und die Lackierung führe ich in meiner Garage durch.
                    Gibt es eine Art Fausformel ab wann in einem Raum die Explosionsgefahr besteht ?
                    Also sprich wie bei mir 100ml lackiert und in etwa 25 Kubikmeter Raumlauft. Es muss ja eine gewisse Konzentration der Gase sich in der Raumluft befinden damit die Explosionsgefahr besteht.

                    Kommentar


                    • #85
                      Du Hast PNs
                      MfG

                      Kommentar


                      • #86
                        Für jedes Brennbare Gemisch gibt es eine andere Formel ( die ich auch nicht kenne). Aber dein Kram gehört eher in Richtung Sprühdosenlackierung wenn die Fläche nicht größer als ein DIN A 4 Blatt ist.
                        Also nur auf ''gute Belüftung'' achten.
                        (Steht auch auf jeder Lackdose drauf, die für den Privatbereich angeboten wird)
                        Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
                        Francis Picabia 1879-1953

                        Kommentar


                        • #87
                          Ja, die Berechnungen sind sehr komplex wie ich jetzt mitbekommen habe.

                          Die Teile die ich lackiere sind in der Tat relativ klein und die Garage ist durch das recht undichte Garagentor sozusagen eh schon zwangsbelüftet. Hinzu kommt noch dass es sich grundlegend um eine Doppelgarage handelt und der Durchgang auch nicht luftdicht nur mit einer Decke zugehangen ist.
                          Richtig Zugluft mache ich natürlich nicht, ich denke es liegt auf der Hand warum.

                          Kommentar

                          Unconfigured Ad Widget

                          Einklappen
                          Lädt...
                          X