Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

schleiftellerqualität

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alexbs
    antwortet
    Das is wie mit nem Markenfrischkäse und nem Aldi Frischkäse.....

    Tolles Beispiel ich weiß...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hotrodpainter
    antwortet
    Die Ähnlichkeit kommt nicht von irgendwo her!!!
    Mehr darf man hier leider nicht sagen/behaupten. Ich hoffe ihr versteht was ich meine...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alexbs
    antwortet
    Das is wohl war. Hab bisher noch mit keinen besseren Maschinen gearbeitet als die von Festo. Haben aber ja auch ihren Preis.

    Einen Kommentar schreiben:


  • b2b
    Ein Gast antwortete
    Nö, nur teurer

    Aber die Maschinen und Absaugsysteme sind Top.

    Grüße
    Christian
    Zuletzt geändert von ; 10.08.2008, 15:30. Grund: Senf dazugegeben

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alexbs
    antwortet
    Is die Qualität von Festo besser als die von Mirka?

    Einen Kommentar schreiben:


  • b2b
    Ein Gast antwortete
    he he, wußte ich doch, daß ich nicht der einzige Festo-Fan bin!

    Grüße
    Christian

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hotrodpainter
    antwortet
    ...bei Festool heißt das "Interface-Pad" (Den Zwischenschaum meine ich).
    Das Mirka Abralon heißt bei Festool Platin S500/S1000/S2000 usw.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alexbs
    antwortet
    Zitat von plasma1210 Beitrag anzeigen
    kann man dann noch eine Softauflage zwischen Teller und Papier auflegen , ist wie ein Moosgummi ca 10 mm breit mit Klettverschluss auf beiden Seiten.
    Besonders gut für Abralonscheiben geeignet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    harte Schleifteller werden für den Grobschliff genommen, man bekommt mehr Druck auf die Fläche. Die weichen für den Feinschliff, sie federn Vibrationen und leichtes Verkanten der Maschine ab:Für ganz feinen Schliff mit über P1000 kann man dann noch eine Softauflage zwischen Teller und Papier auflegen , ist wie ein Moosgummi ca 10 mm breit mit Klettverschluss auf beiden Seiten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • donporno
    Ein Gast erstellte das Thema schleiftellerqualität.

    schleiftellerqualität

    hey,


    soooo,ich habe vorhin mal in meine unterlagen geguckt und nun eine wissensluecke gefunden.
    und zwar wollen die von mir die SCHLEIFTELLERQUALITÄT (weich/hart) wissen.

    Leider kann ich mir da kaum einen Reim rausbilden.Hoffe mir kann einer helfen wieso ausgerechnet

    (weich/hart) wissen werden muss.


    Danke schonmal

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X