Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klarlack auf Hochglanzpolierte Alufelge

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Klarlack auf Hochglanzpolierte Alufelge

    Hallo in die Runde. Ich habe bei meinen Alufelgen denn Felgenrand wegen Bordsteinschäden abdrehen lassen,in diesem Zuge wurde der Felgenrand auf Hochglanz Poliert. Da der Hochglanzpolierte Felgenrand jetzt komplett ungeschützt ist ( kein Klarlack,Versiegelung usw...) bin ich am überlegen den Felgenrand mit Klarlack zu lackieren. Genau hier gehen die Meinungen auseinander. Man liest man der Klarlack hält, mal wieder nicht. Nach einwenig Google habe ich nun folgenden Plan. Es gibt von der Firma Mipa einen Haftpromoter der als eine art Grundierung zuerst auf die Felge lackiert wird. Und danach könnte man mit einem 2K Klarlack (glänzend ) die Felge lackieren. Wer von euch hat so etwas schon mal gemacht, oder kennt diesen Haftpromoter ? Ich möchte gerne wissen ob dann der Klarlack auf der Felge dauerhaft hält, und wie sich das ganze auf den Glanz auswirkt ? Vielleicht kann mir auch einer ein ganz anderen Klarlack sagen der auf hochglanzpoliertes Aluminium hält. Vielleicht gibt es auch eine Felgenversiegelung die das ungeschützte Alu vor anlaufen schützt.. Für eure Antworten im vorraus besten Dank.

    Gruß Stonehopper

  • #2
    Ich habe das schon einige Male gemacht, nur mit Klarlack überlackiert, habe dabei aber einen geringfügigen Glanzverlust gehabt. Die Haftung war eigentlich ausreichend aber nicht so gut wie bei de original beschichteten Felgen. Was da drauf ist weiß ich nicht.

    Kommentar


    • #3
      Es gibt Säurehaltige Klarlacke speziell dafür. Und Transparente Grundierungen. Bekommt man als Nicht Fachmann bzw. Gewerblicher nicht so Einfach.

      Dann noch die Pulvertechnik ......
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
      Francis Picabia 1879-1953

      Kommentar


      • #4
        Pulvern geht nicht. Zum Pulvern muß die komplette Felge entlackt werden und später in denn Ofen.Da die Felge Bicolor ( zweifarbig ) ist geht das nicht. Hallo Krallenpeter was für einen Klarlack hast du da genommen,ganz normalen ? Hallo Phantom die Grundierung nennt sich Mipa Haftpromoter und die kann jeder überall kaufen.

        Kommentar


        • #5
          Der Haftpromotor hat keinen Korosionsschutz ist keine Grundierung in Sinne. Nur ein Haftvermittler.
          Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
          Francis Picabia 1879-1953

          Kommentar


          • #6
            Ja genau Haftvermittler ist das.

            Kommentar


            • #7

              Wer kann mir ein gutes Klebeband empfehlen wo man sehr gut die Rundung einer Autofelge abkleben kann.

              Kommentar


              • #8
                Würde 3M Konturenband nehmen - damit kann man sehr exakt abkleben. Das bekommt man in unterschiedlichen Breiten. Dann mit normalem Klebeband den Rest abkleben.

                Gruß quat
                SATA X 5500 1,2I RP digital (Klarlack) und 1,3O HVLP Hippie digital (Basislack)
                SATA minijet 4400 RP 1,2SR (für die kleinen Dinge zwischendurch)
                SATA 100 B F RP 1,6 (Grundierfüller)

                Kommentar


                • #9

                  Meinst du das 471+ von 3M ?

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja! Damit die „Kante“ (= Übergang Lackierter Bereich zu poliertem Bereich) abkleben und die „Fläche“ dann mit herkömmlichem Klebeband oder Lackierfolie oder Papier.

                    Gruß quat
                    SATA X 5500 1,2I RP digital (Klarlack) und 1,3O HVLP Hippie digital (Basislack)
                    SATA minijet 4400 RP 1,2SR (für die kleinen Dinge zwischendurch)
                    SATA 100 B F RP 1,6 (Grundierfüller)

                    Kommentar


                    • #11
                      Stonehopper den Glasurit 923-335 der 923-630 hat noch einen besseren Glanz braucht aber wieder einen eigenen Härter und andere Verdünnung welche dann aber leider nur beim 630er verwendbar ist und somit unwirtschaftlich ist wenn man jetzt nur wenig wie z.B. die 4 Felgen damit lackiert.

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X