Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Motorroller bekommt neuen "Anstrich"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Motorroller bekommt neuen "Anstrich"

    Ahoi,
    wie angekündigt war ich im fachgeschäft (lack center hannover)
    und hab mich dort etwas mit farbe und zubehör eingedeckt.

    was ich gekauft hab:
    normalen schwarzen lack , dazu den passenden härter, und verdünnung.
    ausserdem siliconentferner und ein paar lacksiebe, rührhölzer , schleifvliesse ein paar pinsel, 1500er schleifpapier und lackmischbecher in verschiedenen grössen
    shopping.jpg

    ausserdem hab ich mir nen doppelflutscheinwerfer mit 2x500 watt bei "20% auf alles gekauft" (20,75 € da musste ich zuschlagen.
    wir wollen ja schliesslich auch etwas sehen beim "lackieren"

    die letzten vorarbeiten mache ich heute abend und morgen mittag, sicher bin ich mir blos noch nicht ueber den lackierort.
    entweder in der heimischen garage , oder halt in der lackierkabine der hobbywerkstatt eines bekannten.

    allerdings müsste ich da nochmal ca 50 euro die stunde zahlen, und da ist noch nichtmal das trocknen oder einbrennen mit eingerechnet :( .

    mal sehen wie ich morgen drauf bin, je nach dem was der geldbeutel morgen noch her gibt werd ich dann entscheiden.

    zum lack hätt ich noch ne frage, der gute herr meinte das 2:1 farbe und härter gemischt wird.
    dann ca 20% verdünnung, kann ich das so befolgen oder habt ihr da nen besseren vorschlag.

    der lack soll mit 1.2-1.3 mm düse lackiert werden. ich hab ihm gesagt das ich nur ne 1,0 mm düse in meiner mini hvlp habe, er meinte das würde schon gehen.

    morgen kommen die fotos von den vorgearbeiteten teilen, später werde ich noch ein paar bilder vom kumpel beim lackieren machen lassen.

    am ende dann natuerlich ordentliche fotos vom ergebniss.

    nachtrag, die doese mit dem härter ist zum aufschneiden, was mach ich mit dem rest ? ick brauch doch gar nicht die ganze dose .

  • #2
    Zitat von liebe Beitrag anzeigen
    zum lack hätt ich noch ne frage, der gute herr meinte das 2:1 farbe und härter gemischt wird.
    dann ca 20% verdünnung, kann ich das so befolgen oder habt ihr da nen besseren vorschlag..
    Es gibt keinen guten oder besseren Vorschlag, es gibt bloß einen: Mischung laut Herstellerangaben! Und wenn das 2:1 ist, dann ist das so! Vielleicht brauchst du etwas mehr Verdünnung weil du ne 1,0er hast.

    Zitat von liebe Beitrag anzeigen
    nachtrag, die doese mit dem härter ist zum aufschneiden, was mach ich mit dem rest ? ick brauch doch gar nicht die ganze dose .
    Was ist denn das für Zeug?
    Am besten umfüllen in ein anderes verschließbares (lösungsmittelbeständiges, lichtundurchlässiges) Gefäß. Da wird dir schon was einfallen Nen super Ersatz für Filter hast du ja auch gefunden

    Kommentar


    • #3
      Und immer schön die 2x500 Watt Strahler in Deiner Garage anmachen während Du Dich einnebelst....

      [das war Ironie...]

      Thomas
      RTFM!

      Kommentar


      • #4
        Es gibt keinen guten oder besseren Vorschlag, es gibt bloß einen: Mischung laut Herstellerangaben! Und wenn das 2:1 ist, dann ist das so! Vielleicht brauchst du etwas mehr Verdünnung weil du ne 1,0er hast.
        so steht es auf der dose und so sagte der verkäufer es mir, werds also so machen. mit der verdünnung muss ich halt schauen.

        Und immer schön die 2x500 Watt Strahler in Deiner Garage anmachen während Du Dich einnebelst....
        ja hab auch schon daran gedacht das es "heiss" her gehen könnte.

        muss morgen mal mit dem von der hobbywerkstatt quatschen wegen lackierkabiene.

        da sollte das mit der lampe aber kein problem sein oder ? dort sind zwar lampen drinn (leuchstoffröhre) bin mir aber nicht sicher ob das hell genug ist.
        die lackierkabine wird dort nur unregelmässig genutzt, sieht zwar nicht so toll aus das ding, aber sie funktioniert.
        jedenfalls macht der besitzer sehr gute arbeiten da drinn.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von liebe Beitrag anzeigen
          da sollte das mit der lampe aber kein problem sein oder ? dort sind zwar lampen drinn (leuchstoffröhre) bin mir aber nicht sicher ob das hell genug ist.
          Moderne Lackierkabinen haben eine Lichtstärke von 750 bis 1000 Lux, und das gleichmäßig auf den Raum verteilt. Zu dunkel ist nichts und zu hell ist auch nichts. Wenn du einen Strahler einsetzt, dann blendet er dich. Und wenn du kurz ins Licht schaust, dann siehst du gar nichts mehr!

          Das Problem ist der Strahler, wenn du dich in der Garage einnebelst entsteht ein Lösungsmittel-Luft-Gemisch. Beim Ein- oder Ausschalten entsteht ein Funken, der reicht bei ausreichender Sättigung für eine Explosion.

          Kommentar


          • #6
            Hi Patrick!

            habe früher in meiner Garage auch nur einen 500W-Strahler
            gehabt. Ging einigermaßen damit , jetzt mit Leuchtröhren
            natürlich besser.

            Da Du nur Rollerteile lackieren willst, würde ich die Garage persönlich vorziehen. Wg. Ex-Gefahr hab ich das immer so gehandhabt.

            Garage mit Heizlüfter auf Temp gebracht, Lüfter aus dann
            Garagentor einen Spalt aufgemacht (wg. Frischluft) und losgelegt.

            Das ging ganz gut solange es nicht zu Kalt war draussen.

            Mittlerweile habe ich Absaugung nachgerüstet und arbeite
            mit 2 IR-Strahlern. Da gehen auch kalte Außentemp.

            Lackiere in Garage allerdings auch nur Kleinteile
            (Motorradtank & Co.)

            Größere Sachen mache ich auch in einer Mietkabine. kostet auch
            ein 50er die Std. Mach das dann immer zum Feierabend hin und
            dann darf ich die Teile über Nacht in der Kabine lassen.

            Hol Sie dann morgens gleich raus und die Kabine ist wieder frei für andere Kunden.

            Klappt ganz gut

            Viel Erfolg!

            Lg
            Tom

            Kommentar


            • #7
              sooo im done

              also erstmal grossen respekt nochmal an die leute die den beruft gelernt haben und es danach drauf haben.

              nur mit der theorie musste ich gestern merken läufts nicht

              ich hab gestern dann mal die garage mit meinen 2x500 watt strahlern auf gute 19 ° geheitzt,den kompressor raus geschoben und erstmal alles sauber gemacht.

              1.jpg

              dann hier meine vorgearbeiteten teile, die orangenen teile sind doppelte, die vorgearbeiteten sieht man leider nicht.

              DC080924004.jpg

              dann gings ans farbe mischen, und schon kam das erste maleur.
              farbe strikt nach anleitung gemischt, eingefüllt und die sau tropft.

              lag daran das der mit gelieferte düsensatz ne falsche nadel zur falschen duese beherbergte.
              also farbe wieder raus, duese tauschen, alte duese gleich in verduennung gelegt.
              nun gings los spritzbild eingestellt, ging recht leicht mit voheriger videoanleitung .
              und attacke...

              hab dann erstmal ne dünne haftschicht lackiert, erst alle kanten und danach flächig.

              dann ne gute virtelstunde gewartet und in 2 kreuzgängen nass lackiert .
              hab auch vorher alle teile mit siliconentferner nochmal gereinigt.
              und dann kam der hammer. nach ca 2 min fängt es an wenigen stellen ganz leicht an zu kochen. (ich weiss nicht wieso)
              habe nicht zu viel härter genommen, und die abdampfzeit sogar 5 minuten verlängert.
              naja, also den rest gemacht und ueber all das selbe

              nach dem dann heut alles getrocknet war hab ich mal nach läufern gesucht, waren keine zu finden.
              der farbverlauf war sehr schön, und es glänzt wo es nicht gekocht hat.

              nun musste ich meine arbeit irgendwie retten, bin also innen baumarkt und hab mir ne klickerklacker dose diamanteffekt (kleine metall flakes in der spraydose) gekauft.

              das ganze dann ordentlich und gleichmässig auf die schwarzen teile genebelt, 5 minuten gewartet und dann mal 2k klarlack angemischt und drueber geblasen.

              und zwar nicht zu wenig...
              auch hier keine läufer !

              jetzt brennen die strahler wieder und ich warte aufs ergebniss. auf jedenfall siehts höllisch geil aus hat nen geilen effekt mit dem tiefenglanz und den metalflakes.

              wenn das teil fertig zusammen gebaut ist, schiesse ich mal s"Nohandy kamera" fotos.
              bitte entschuldigt die miese qualität.

              DC080925003.jpg

              DC080925004.jpg

              DC080925001.jpg

              und ich will hier nix hörn von wegen sieht scheisse aus

              Kommentar


              • #8
                Zitat von liebe Beitrag anzeigen

                und ich will hier nix hörn von wegen sieht scheisse aus
                Moin, Patrick

                Warum?, Hauptsache Dir gefällt es.

                Das ein Lackierer mit anderen Augen die Teile sieht ist doch ganz normal.



                Gruß

                Holger

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von liebe Beitrag anzeigen
                  ...nach ca 2 min fängt es an wenigen stellen ganz leicht an zu kochen. (ich weiss nicht wieso)
                  ... das werden wohl Silikonkrater sein. Oder Pinholes vom Füller. Kocher gibt es nach so kurzer Zeit nicht...

                  Zitat von liebe Beitrag anzeigen
                  ...also innen baumarkt und hab mir ne klickerklacker dose diamanteffekt (kleine metall flakes in der spraydose) gekauft.

                  das ganze dann ordentlich und gleichmässig auf die schwarzen teile genebelt, 5 minuten gewartet und dann mal 2k klarlack angemischt und drueber geblasen.
                  Also, da hast du Riesenglück gehabt, dass es dir dieses Baumarkt-1K-Zeugs nicht hochgezogen hat.


                  Zitat von liebe Beitrag anzeigen
                  und zwar nicht zu wenig...
                  auch hier keine läufer !
                  Was ich auf den Fotos sehen kann fehlt etwas der Glanz. Sieht nach Orangenhaut aus. Oder wie Hammerschlag mit drunter 1000e von Silikonkrater. Dass da keine Läufer drin sind ist ja logisch.

                  Zitat von liebe Beitrag anzeigen
                  jetzt brennen die strahler wieder...
                  ...du verwendest die Halogenstrahler zum Heizen?

                  Aber wie Holger sagt, wenns dir gefällt, ist die Welt in Ordnung

                  Kommentar


                  • #10
                    ...du verwendest die Halogenstrahler zum Heizen?
                    ja die dinger strahlen nach einem meter noch gut wärme ab, hab leider nichts anderes zum heitzen zur verfügung.

                    Also, da hast du Riesenglück gehabt, dass es dir dieses Baumarkt-1K-Zeugs nicht hochgezogen hat.
                    habs nur aufgenebelt, von dem klarlack der in der dose ist, ist so gut wie nichts auf der verkleidung gelandet.
                    habs danach aber ne stunde trocknet lassen bevor der 2k klarlack drauf kam.

                    Was ich auf den Fotos sehen kann fehlt etwas der Glanz. Sieht nach Orangenhaut aus. Oder wie
                    Hammerschlag mit drunter 1000e von Silikonkrater. Dass da keine Läufer drin sind ist ja logisch.
                    also orangenhaut kann ich nicht entdecken, allerdings hunderte staubpickel.

                    das man den glanz nicht sieht, das liegt an meiner handy kamera, es glänzt schon sehr schön, aber ist etwas pickelig.

                    ich hab eben ne wohl teure poliermaschiene von "würt?" geliehen bekommen, dabei sind verschiedene 3m schleif und polierpasten.
                    lamfelle und ne menge schaumstoff aufsätze.
                    werd morgen an dem schutzblech mal versuchen die staubeinschluesse mit 1500er ein wenig nass zu glätten, und danach mal polieren.

                    ich hoffe der lack is bis morgen hart genug dafuer , anfassen kann man es schon, aber ist nicht richtig grifffest.

                    gibts beim polieren etwas zu beachten , ausser das ich nicht zu viel drehzahl nehmen sollte wegen hitze undso ?



                    @holger
                    ich finds ok das ich es retten konnte mit dem glitter zeug, aber zufrieden bin ich nicht.
                    zumal ich mir soviel muehe gegeben hab.
                    aber ich werf das handtuch nicht, mein auto hat nen kaputten jotflügel, der wird wohl als nächstes mal erneuert.

                    Kommentar


                    • #11
                      Genau lass dir den Spass nicht verderben.....aber Orangenhaut hast du schon und auch keinen Glanz....ich nehme an du hast einfach zu trocken lackiert.....dann läuft zwar keine Nase aber das Lackierbild ist auch nicht das Wahre....Ich empfehle dir entweder die Teile neu machen mit keinem Baumarktlack oder es einfach so lassen......mit polieren bekommst du das nicht hin und verschwendest nur das gute und teuere 3m Zeug.....
                      aber Übung macht den Meister...du kriegst es schon hin.
                      lg

                      Kommentar


                      • #12
                        Kleines video !

                        so entgegen einiger meinungen, habe ich mir die muehe gemacht das ganze gelumpe mal glatt zu schleifen, dabei kamen 1000er und danach 1500er nassschliff zum einsatz

                        hier einige screenshots aus dem video, video ist ein avi divx kompremiert, und ca 40 mb gross.

                        die musik sollte gema-frei sein da es von einem privaten youtube video ist (selbst gespielt auf gitarre)
                        ausserdem liegt es auf meinem webspace, darf also gedownloadet werden.

                        ps, es ist wirklich obergeil geworden, das schleifen und polieren hat alles raus gerissen.
                        ein kleines teil hab ich ein wenig zu lang poliert, eins der kleinen angebauten seitenteile. ist nur handgross das teil und kann nochmal gemacht werden.

                        hier der link
                        Hier klicken um das video anzuschauen

                        oder hier etwas schlechtere quali auf youtube
                        youtube


                        vlcsnap-00001.jpg
                        vlcsnap-00004.jpg
                        vlcsnap-00002.jpg

                        Kommentar


                        • #13
                          Moin, Patrick.

                          Sogar mit Werbung für die Spritzer, nich schlecht.

                          Noch etwas Übung, und die nächste Lackierung wird noch Besser.


                          Gruß

                          Holger

                          Kommentar


                          • #14
                            Hi Patric.
                            Übung macht den Meister,habe auch n bischen üben müssen um das was ich zur Zeit mache zu lernen,ist ja nurn Hobby.
                            Hab das Glück Lack von meiner Firma zubekommen,sonst wärs ein wenig zu teuer,sieht doch schon gut aus,stell mal n Bild vom ganzen Fahrzeug rein.

                            Und Leute die es selber machen,als Hobby sind mir lieber als mancher Profi der es vergessen hat wie es bei ---IHM ---war ,als er das erste mal was lackiert hatte.
                            Kenn so einige in meiner Firma.
                            So bisdahin Gruss Paul.
                            Trabant P500 bj 1960----Trabant P 600 bj 1963--Trabant P 600 K bj 1963

                            ICQ nr--382-302-465

                            Kommentar

                            Unconfigured Ad Widget

                            Einklappen
                            Lädt...
                            X