Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lack von Glas entfernen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lack von Glas entfernen

    Hallo Leute,

    an meinem Oldtimer wurden aus unerfindlichen Gründen beim Vorbesitzer bei kleinen Nacklackierungen die Scheiben drin gelassen und scheinbar auch nicht abgeklebt, also hab ich überall kleine Nebel und sogar ein paar mal richtige Lacknasen drauf.

    Wie krieg ich das wieder runter? ich kann euch nicht sagen was es für ein lack ist, schätze 1K Sprühdosenlack, kann aber auch 2K oder vielleicht sogar Kunstharzlack sein.

    mfg - tauruz

  • #2
    Hi Tauruz!

    Das ist ganz einfach.....man nimmt einen Glasschaber oder eine Klinge von einem Cuttermesser und schabt das weg.
    Ist kein Akt....kommt in Lackierereien öfters vor.

    Der Candyman

    Kommentar


    • #3
      aber wenn die klinge nicht 1A ist oder ich sie auch nur im geringsten verkante mache ich mir kratzer ins glas?! :(

      Kommentar


      • #4
        Nee......probier das einfach mal aus.
        Um eine Scheibe mit ´ner Klinge zu verkratzen muß man sich schon wirklich sehr ungeschickt anstellen.

        Der Candyman

        Kommentar


        • #5
          Moin

          Etwas das Glas nass machen mit Nitroverdünner ohne das der Verdünner auf dem Lack läuft, beim Kratzen.
          Dann gleitet die Klinge leichter und der Lacknebel wird in der Regel etwas an gelöst.

          Für Hartnäckige Lacke auf Glas, gibt es Abbeizer.

          Gruß

          Holger

          Kommentar


          • #6
            die scheiben sind jetzt ausgebaut also kann da nix auf den lack laufen
            vielen dank, werde das heute noch oder morgen nach der arbeit testen.

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen
            Lädt...
            X