Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aluspachtel auf GFK????

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aluspachtel auf GFK????

    Hallo!
    Habe mal ne Frage und zwar möchte ich einen Spalt (ca. 8mm) zwischen meinen Rückleuchten und einer GFK- Karosserie mit Aluspachtel füllen.
    Hält das oder wäre Glasfaserspachtel geeigneter? Habe hier nämlich noch 1.8kg Aluspachtel.....

    MfG
    Markus

  • #2
    Keiner nen Plan?
    Dann werde ich es wohl mal so probieren.

    MfG
    Markus

    Kommentar


    • #3
      hätte da keine Bedenken,das es nicht hält...

      Kommentar


      • #4
        Halten wird es auf jedenfall, da Alu Spachtel nichts anderes als Polyester Spachtel ist, mit dem einzigsten Unterschied, dass im Alu Spachtel noch Alu Teilchen zugemischt wurden um ihn dementsprechend nach Alu aussehen zu lassen. Nur ne Art und Weise um Geld zu machen. Vom Wirkungsprinzip her gleich wie Polyesterspachtel.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Björn Beitrag anzeigen
          Halten wird es auf jedenfall, da Alu Spachtel nichts anderes als Polyester Spachtel ist, mit dem einzigsten Unterschied, dass im Alu Spachtel noch Alu Teilchen zugemischt wurden um ihn dementsprechend nach Alu aussehen zu lassen. Nur ne Art und Weise um Geld zu machen. Vom Wirkungsprinzip her gleich wie Polyesterspachtel.
          Soso, 8 mm einfach mit Polyester überbrücken, anstatt vernünftig laminieren oder Glasfaserspachtel zu nehmen.

          Und warum es Alu Spachtel wirklich gibt weißt Du auch nicht.
          Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
          Francis Picabia 1879-1953

          Kommentar


          • #6
            Und warum es Alu Spachtel wirklich gibt weißt Du auch nicht.
            und warum gibt es Aluspachtel nu - bitte um aufklärung

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Frosch Beitrag anzeigen
              und warum gibt es Aluspachtel nu - bitte um aufklärung
              Wie der Name schon sagt, speziell für Aluminium ohne eine Haftbrücke verwendbar.

              Und:

              Zum Ausfüllen großer Vertiefungen und Teilen, die Vibration oder
              Schwingungen ausgesetzt sind.
              Die Aluminiumpartikel verbessern die Widerstandsfähigkeit gegenüber höheren
              Temperaturen und garantieren eine ausgezeichnete Haftung. Durch sein Schrumpfverhalten
              – günstiger als das herkömmlicher Spachtelsorten – und seine hohe Elastizität ist dieser
              Spachtel prädestiniert für das Füllen größerer Vertiefungen sowie den Einsatz auf Teilen, die
              Vibrationen oder Schwingungen ausgesetzt sind. Seine gute Widerstandfähigkeit gegenüber
              höheren Temperaturen (bis zu ca. 90°C) und schwankenden Temperaturen ermöglicht
              seinen Einsatz auch auf erhitzten Stellen (z. B. Motorhauben)
              Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
              Francis Picabia 1879-1953

              Kommentar


              • #8
                aha
                jetzt bin ich wieder etwas schlauer

                währe der richtige spachtel bei mir im Motoraum gewesen

                Kommentar

                Unconfigured Ad Widget

                Einklappen
                Lädt...
                X