Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fahrzeug KTL beschichten...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fahrzeug KTL beschichten...

    ich habe dann mal eine Frage an die Profis hier.

    Da ich gerade ein Fahrzeug restauriere und das ganze auch länger als 10 Jahre halten soll (genauer soll es ewig halten). Soll das ganze Auto Chemisch entlackt und entrostet werden.
    Der Betrieb dort hat mir eine KTL Beschichtung des Fahrzeugs angeboten welche eine befreundete Firma machen könnte.

    Kosten der KTL ~2000 Euro

    jetzt die Frage an euch, werden auch die Hohlräume mit KTL beschichtet, bleiben die Hohlräume außen vor, oder kommt die Beschichtung nicht so wirklich richtig in die Hohlräume?

  • #2
    da musste ich mich auch erst mal schlau machen, klappt auch wunderbar in Hohlräumen
    ..........der Weg ist das Ziel !

    Kommentar


    • #3
      hmmm, was meinste denn?

      1. KTL beschichten, danach bräuchte man im Inenraum eigentlich nix mehr lacken

      2. Säureprimer, EP

      für die Hohlräume wäre der KTL halt ideal denk ich, aber halt auch sau teuer

      Kommentar


      • #4
        na die KTL in Hohlräumen, da hatte ich ja Bedenken, funzt aber.
        ..........der Weg ist das Ziel !

        Kommentar


        • #5
          dann spar ich doch lieber n bißchen länger und mach wohl wirklich die KTL, dann müßte ja jeder kleine Ritz geschützt sein für die ewigkeit

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Pega Beitrag anzeigen
            dann spar ich doch lieber n bißchen länger und mach wohl wirklich die KTL, dann müßte ja jeder kleine Ritz geschützt sein für die ewigkeit
            Öhm, dann dürfte eigentlich kein Fahrzeug mehr rosten, da alle ab Werk KTL geschützt sind...
            RTFM!

            Kommentar


            • #7
              die neuen KFZs fahren auch Tag täglich bei Regen, Schnee, Hagel usw.

              Wenn der TA mal 1000km im Jahr drauf bekommt wirds wohl schon viel sein.

              Bin aber immernoch hin und her gerisse:

              Firma1:

              Entlacken / Entrosten 1800 Euro
              + Fracht / selbst hinbringen

              danach Schweißarbeiten erledigen

              nochmal Entrosten - 340 Euro
              KTL - 2000 Euro
              + Fracht

              Firma2:

              Entlacken, Entrosten, KTLen inkl. Fracht pauschal 4000 Euro

              jedoch müßte man NACH dem KTLen erst schweißen und hat somit die KTL schon beschädigt.

              Kommentar


              • #8
                Hallo Pega ich würde die erste Firma nehmen da diese billiger und vor der KTL geschweißt wird da es ja wie du es ja schon gesagt durch das schweißen wieder beschädigungen gibt. Soweit ich weiss müssen doch hohlräume konserviert werden mit heißwachs weil ja sonst sich in den hohlraum kondenswasser bilden kann und es dirt anfängt zu rosten und das das KTL-Verfahren unter umständen auch nicht überall hinkommt (Luftblasen verhindern das eindringen des lackes in hohlräume)

                Kommentar


                • #9
                  In Hohlräume solltest du wenn möglich anboren, damit die Lunft entweichen kann, die Löcher kannst u nachher mit Stopfen verschließen, ist bei modernen Fahrzeugen mit KTL nicht anders...

                  Kommentar

                  Unconfigured Ad Widget

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X