Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nach 5 1/2 Monate abdecken mit Tauchfolie weiße Stellen im Lack

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • plasma1210
    antwortet
    Hallo und erst mal Willkommen im Forum

    jeder Lack ist etwas Hygroskopisch, es kann sein das das Fahrzeug unter der Folie lange Zeit geschwitzt hat, wodurch der Farbton sich verändert.
    Wenn sich das durch Ausdunstung nicht selber abschwächt und mit polieren sich nicht mehr beseitigen lässt, dann hast du ein echtes Problem.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast erstellte das Thema Nach 5 1/2 Monate abdecken mit Tauchfolie weiße Stellen im Lack.

    Nach 5 1/2 Monate abdecken mit Tauchfolie weiße Stellen im Lack

    hi, ist mein erster thread hier im Forum.

    Möchte nicht lange herumreden, sondern schildere einfach mal mein Problem.:


    Hab mein Auto im Winter letzten jahres gekauft, es handelt sich um eine toyota Celica in der Farbe Ferrari Rosso Rot (Super Red 5). Die habe ich dann abgedeckt, weil ich erst im Sommer 18 wurde. Wir haben dazu so ne PVC Teichfolie genommen, die, wie wir dachten nicht so schnell davon fliegt und das Auto gut schützen würde. Darunter waren noch Leintücher, Teppiche und so Sachen. Als ich die Celica dann im Sommer wieder abgedeckt hatte, habe ich an der Motorhaube rechts in der mitte und auf dem Dach rechts eigenartige hellere Stellen im Lack festgestellt. Sind diese zurückzuführen auf die Folie? Diese Stellen sind zudem Strukturartig geformt, sieht nach Teppichstrukturen aus.

    Hättet ihr ne Ahnung, ob man die Stellen mit ner schärferen Politur rausbekommen würde?


    Bilder folgen noch später

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X