Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kann man mein Auto noch "retten"? Rost!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kann man mein Auto noch "retten"? Rost!

    Hallo!

    Ich habe einen 3er BMW E36 (Baujahr 1998). Am Radkasten hinten rostet es

    rost.jpg

    Da wurde wohl gebördelt und nun rostet es leider.

    Ich war nun bei 3 verschiedenen Lackierereien hier am Ort und habe gefragt, wieviel das kostet es wegzumachen und zu lackieren. Preise schwankten zwischen 250 - 600 Euro, aber alle sagten mir, der Rost kommt wieder! Garantie gibts sowieso nicht!

    Ich hab dann viel im Internet gelesen...wenn man es richtig machen will, muss man den Rost nicht abschleifen, sondern Sandstrahlen oder Glasperlenstrahlen. Dann bekommt man auch den letzten Rost aus dem Lack raus.

    Hier in der Umgebung (ich wohne zwischen Düsseldorf und Essen, Ruhrgebiet) macht das keiner (oder will es keiner machen?).

    Wie und wo finde ich nun jemanden der mir dauerhaft den Rost entfernen kann?

    Gruß Frank

    P.S. Die Heckklappe rostet auch, allerdings noch nicht von außen sichtbar. Die Heckklappe wurde auch schonmal lackiert, allerdings nicht gut, denn einen Farbunterschied sieht man auch :(
    Zuletzt geändert von Thomas; 13.04.2010, 21:19. Grund: Bilder bitte bei uns hochladen!!! Thomas

  • #2
    Was heißt auf dauer? Wenn du nicht vor hast das Auto noch 20 Jahre zu fahren würd ich mir da nicht so nen Kopf machen.

    Aber Bilder wären nicht schlecht, so kann man sich fast nichts drunter vorstellen.

    Kommentar


    • #3
      Der Rost kommt bei dem Radlauf von innen, da wird Strahlen nicht viel bringen.

      Ein Teilersatz wird wohl Nötig sein.
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
      Francis Picabia 1879-1953

      Kommentar


      • #4
        Ein Foto ist oben verlinkt.

        Was bedeutet Teilersatz? Alten rausflexen und neuen reinschweißen? Ist der sehr viel aufwand? 5 Jahre halten soll der Wagen noch mindestens...

        Kommentar


        • #5
          Wenns nicht durchgerostet ist, mit ner Drahtbürste für die Flex oder Bohrmaschine gescheit säubern, Rostumwandler drauf, EP-Grundierung, Spachteln, Füllern usw.

          Gruß

          Kommentar


          • #6
            Na das sieht mir schon nach Durchrostung aus.
            Ich würde den losen Lackund Rost wegschleifen.

            Am besten mit Kunststoffreinigungsscheibe, im Volksmund auch Negerkeks genannt. Je nach Größe der Löcher kannst du dann Verzinnen oder musst evtl. auch Bleche einschweißen lassen.

            Und den Rostumwandler, den lass mal besser weg.
            Gruß vanlacken

            Kommentar


            • #7
              Die Frage ist nur, wie finde ich einen guten Lackierer? Selbst kann ich das leider nicht.

              Hier in der Nähe wurde mir überall gesagt, der Rost kommt wieder. Deshalb kann ich mein Auto ja jetzt nicht verschrotten lassen :(

              Kommentar


              • #8
                was heißt finde ich einen guten lackierer ? lackieren wird dir der auszuführene lackierer das schon gescheiht ! aber logischerweise ohne garantie ! du willst doch auch für anderer leute arbeit keine garantie übernehmen oder ? im bezug auf deine Karosseriearbeiten.

                Kommentar

                Unconfigured Ad Widget

                Einklappen
                Lädt...
                X