Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wandfarbe spritzen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wandfarbe spritzen

    Hat sowas schon mal wer gemacht?

    Habe da son Uralthaus, das noch von uns 2-3 Jahre bewohnt wird....dann kommt die "Abrissbirne"

    es soll die max 3 Jahre noch einigermaßen aus gucken...aber alles zu rollen ist wegen der Größe und zig Kanten, ein Uferloswerk.


    wäre nicht schlecht wenn ich das durch die Pistole machen könnte..... all incl, Fensterrahmen Türen ect ruck zuck und ohne Garantie xD

  • #2
    Hallo Olli!

    Kein Problem. Leih dir ein Airlessgerät aus (>6 lit/min). Dispersion Alligator , die hab ich selbst schon verarbeitet, hält auf jedem Untergrund, zumindest so, dass sie nicht von alleine runterfällt.

    Viel Spaß!

    PS: Die Fenstergläser würde ich trotzdem abdecken, hehe

    Kommentar


    • #3
      Hoi Chris

      ich dachte da mehr so an meinen kleinen Kompressor

      Jede Art von Unkosten ist für dir Katz....so billig und so schnell wie möglich

      Verlauf spielt keine Rolle


      *flüster* alles nicht so gut gelaufen, aber .....alles Negative--> hat auch was Positives

      Kommentar


      • #4
        Leider, Disperion bekommst du durch keine Fließbecherpistole, ohne dass du dabei verhungerst.

        Die Leihgebüren für ein Dispersions-Airless sind nicht die Welt. Max. 100 Euronen für einen Tag, eher günstiger. Wenn du alles vorbereitet hat, ist so ne Wohnung in einer Stunde durchgespritzt.

        Kommentar


        • #5
          ok...mal überlegen....THX Chris

          Kommentar


          • #6
            Zitat von b2b Beitrag anzeigen
            Die Leihgebüren für ein Dispersions-Airless sind nicht die Welt. Max. 100 Euronen für einen Tag, eher günstiger. Wenn du alles vorbereitet hat, ist so ne Wohnung in einer Stunde durchgespritzt.
            Da würd ich mir aber das Geld fürs ausleihen sparen.
            Ich weis ja nicht genau was da alles noch drinn ist in der Wohnung, aber du musst ja alles komplett dicht machen, wegen Spritznebel und so. das brauch auch seine Zeit.
            Und normalerweise reicht aufspritzen alleine nicht. Ohne nochmal nachzurollen wirds in der Regel nicht so gelichmäßig. Das Gerät "rotzt" die farbe je blos an die Wand.
            Das ist zwar wenn alles glatt läuft schnell durchgespritzt, aber sauber machen mußt du das Teil auch wieder und da ist auch schnell ne halbe stunde weg.
            Da haste die Bude auch durchgerollt.
            Also, ist meine Meinung (bin ja auch vom Fach)
            Wir machen sowas auch nur bei komplett leeren Buden wo keine Türen drinne sind, kein Fußboden abzudecken ist usw. Da machst du schon Meter.
            Aber das sind halt "die Spritzer", alles mit der Pistole woll'n se machen.
            Carpe diem...!

            Kommentar


            • #7
              Es ist ne Villa Kunterbunt........Fenster Abkleben und feddich
              ohne Käse^^

              Kommentar


              • #8
                Nuja in dem Fall lohnt sichs vielleicht schon.
                Ist halt die nur ne Frage ob man da Geld für ausgeben will.
                Spritzer bleibt halt Spritzer.
                Carpe diem...!

                Kommentar


                • #9
                  ne gepritzte Bude, hat bestimmt was

                  Kommentar


                  • #10
                    ich hab sowas mal mit ner spritzspachtelpistole gemacht. es geht aber dauert sehr lange^^
                    also nix für große flächen

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Marcel F. Beitrag anzeigen
                      ich hab sowas mal mit ner spritzspachtelpistole gemacht. es geht aber dauert sehr lange^^
                      also nix für große flächen
                      ja *grübel* ....... sind schon ganz schöne Flächen

                      Dann werde ich doch mal Richtung Airless gucken----oder mit der Walze

                      Kommentar


                      • #12
                        Wenn du mit Airless spritzt würde ich die Airlessweiß nehmen, die ist feiner gemahlen als sonst ne Disp, ist wichtig wegen der Düse.

                        Wenn du rollst dann würde ich ne Qualitätsklasse EN13300 DKK1 nehmen, bei richtiger Anwendung deckt die mit 1mal rollen.

                        Gutes Gelingen Olli!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von b2b Beitrag anzeigen
                          Wenn du mit Airless spritzt würde ich die Airlessweiß nehmen, die ist feiner gemahlen als sonst ne Disp, ist wichtig wegen der Düse.

                          Wenn du rollst dann würde ich ne Qualitätsklasse EN13300 DKK1 nehmen, bei richtiger Anwendung deckt die mit 1mal rollen.

                          Gutes Gelingen Olli!
                          ok THX Chris

                          Kommentar


                          • #14
                            und nicht wundern bei den Airlessfarben, die haben eine schlechte Nassdeckkraft.
                            Wenn die trocken sind decken sie. Nass sieht es meist übel aus.
                            ..........der Weg ist das Ziel !

                            Kommentar


                            • #15
                              jetzt noch mal blöd nachgefragt:

                              Wer verleiht denn ne Airless? Haben größer Baumärkte sowas zum Verleih?

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X