Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Absaugung für Garagenlackierung bauen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Absaugung für Garagenlackierung bauen

    Servesa!

    Hat jemand irgendwelche Tips, wie ich ne einfache Absaugung in einer 3fach-Garage installieren könnte? Ne Kabine anmieten fällt in meiner Gegend flach. Oder gibts evtl. günstige Boxen "zum Aufstellen"? Wie z.B. diese PaintBox oder wie das hieß?

  • #2
    http://cgi.ebay.de/Lackieranlage-Lac...3A1|240%3A1318

    Vielleicht ist das ja was für dich.

    Kommentar


    • #3
      Jo schon gar nicht so schlecht. Aber ich frage mich, ob für die paar mal Lackieren da nicht was kleineres reicht für weniger Euronen?

      Kommentar


      • #4
        was soll die absaugung denn können?
        farbnebel/staub und/oder gase raus aus der garage?

        gruss

        Kommentar


        • #5
          Naja hauptsächlich soll sie den Farbnebel absaugen. Staub sollte ja von vornherein schon kaum was da sein, wenn man richtig vorbereitet. Wäre evtl. auch mal gut wie man an einer "Metabospritze" die Einstellungen recht nebelarm wählt, denn irgendwie komm ich mir in der Garage immer vor wie Loch Ness oder sowas.

          Kommentar


          • #6
            Hallo. Ich habe mir in einem Nebenraum meiner Werkstatt einen Spritzplatz gemacht. Als Absaugung verwende ich einen Ventilator wie er früher in den Gasthäusern im Fenster montiert war. Durchmesser ca. 150mm und 400 Watt. Wichtig ist das der Ventilator in Bodennähe absaugt und irgenwoher gefilterte Frischluft kommt. Außerdem sollte der Kompressor im Freien ansaugen. Das funktioniert für meine Oldtimerteile (Motorrad) sehr gut. Als Infrarotstrahler verwende ich einen alten Badezimmerstrahler vom Sperrmüll, diesen habe ich auf ein Stativ montiert.
            Grüße Toni.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Toni1965 Beitrag anzeigen
              Hallo. Ich habe mir in einem Nebenraum meiner Werkstatt einen Spritzplatz gemacht. Als Absaugung verwende ich einen Ventilator wie er früher in den Gasthäusern im Fenster montiert war. Durchmesser ca. 150mm und 400 Watt. Wichtig ist das der Ventilator in Bodennähe absaugt und irgenwoher gefilterte Frischluft kommt. Außerdem sollte der Kompressor im Freien ansaugen. Das funktioniert für meine Oldtimerteile (Motorrad) sehr gut. Als Infrarotstrahler verwende ich einen alten Badezimmerstrahler vom Sperrmüll, diesen habe ich auf ein Stativ montiert.
              Grüße Toni.
              Toll!

              Dann ist es ja nur eine Frage der Zeit, wann Dir der ganze Scheiss um die Ohren fliegt.

              Lies mal bitte hier:

              http://www.diespritzer.de/showthread...ight=EX-Schutz
              RTFM!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von -=DatHirschi=- Beitrag anzeigen
                Naja hauptsächlich soll sie den Farbnebel absaugen.

                also wenn du farbnebel sprich farbstaub also partikel absaugen
                möchtest, wirst du in der regel um eine bodenabsaugung nicht
                drumrum kommen. denn diese fallen überwiegend trocken auf den
                boden.
                kannst ja auch zusammenfegen

                um gase und sicher auch zum kleinen teil partikel aus dem raum zu bekommen solltest du mit einer absaugwand arbeiten.
                ich hab mir da was selbst gezimmert, gug mal unter werkzeuge
                mobile absaugwand.

                gruss

                Kommentar


                • #9
                  Wärme zufuhr einer selbst gebauten Kabine

                  Hallo alle zusammen,
                  ich bräuchte mal dringenst euren Rat!!!
                  Ich bin dabei mir selber eine Kabine in meine kleine Scheune zu bauen! Habe einen großen Starkstromlüfter der für gute Absaugung sorgen soll. das Problem ist das ich absolut keine Ahnung habe wie ich Erwärmte Frischluft in die Kabine einspeisen kann! Schlieslich spielt ja gerade bei den jetztigen Temperaturen das eine sehr grosse Rolle. Gasgebläse und überhaupt offene Flammen ist mir da nicht gerade so geheuer! Über vorschläge wie ich meine Kabine aufheizen kann wäre ich euch sehr dankbar!!!

                  Gruss?

                  Kommentar

                  Unconfigured Ad Widget

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X