Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lack auf Felge entfernen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lack auf Felge entfernen

    Hy

    Ich hoffe das meine erste frage hier richtig ist.

    Und zwar Habe ich einen Satz Alufelgen bekommen, die ich mir für den Sommer wieder flot machen möchte.

    Nur hat der vorbesitzer irgend welche Farbe darüber Laufen lassen.
    Leider ist es nicht nur Farbnebel. Es sind richtige Läufer drauf.

    Habe es schon mit universal verdünnung versucht. Und was ich noch so habe schleifpaste und so was eben.

    Aber die Farbe gibt echt nicht nach. Wollte es eigentlich umgehen sie zu Lackieren aber zu meinem Glück ist die Farbe von innen, und nicht von außen umbedingt sichtbar.

    Habt ihr da ein gutes Hausmittel oder etwas in der art was die Farbe lösen könnte, und die Felgenfarbe aber nicht angreift.

    mfg
    Marcus

  • #2
    Tja, ich denke, wenn sich mit Universalverdünnung (da ist auch Nitro drin) nichts tut, dann wirds wohl schwer werden, die misslungene Schicht vom Felgenlack zu trennen ohne den Felgenlack zu beleidigen.

    Kommentar


    • #3
      Mhh Schade habe aber mit so einer Antwort schon gerechnet.

      Wie schleife ich denn den Lack ab welche Körnung oder wie würdet ihr am Besten rangehen. Ohne einen großen schaden an der Felgen zu machen. Mache Morgen früh mal ein Bild damit ihr ne Bessere Vorstellung habt. Bilder sagen halt mehr wie Tausend worte.

      THX

      Marcus

      Kommentar


      • #4
        Moin,

        was willst Du ab schleifen?

        Kommentar


        • #5
          Hy Holger

          Hier mal ein Bild hoffe es geht.

          Da sieht man auch die Farbe die ich von den Felgen abhaben möchte.

          mfg
          Marcus
          Angehängte Dateien

          Kommentar


          • #6
            Moin,

            erstmal mit nem Stoßspachtel oder einem Schlitzdreher vorkratzen.
            Schneller geht es mit einem Reinigungskeks für die Bohrmaschine.


            Dann mit 150er Trocken mal Testen, sonst 120er.
            Mit 240er und 400er nach schleifen.

            Vor dem Grundieren dran Denken alle Löcher zu, zu Kleben und natürlich die Aussenseite



            Gruß

            Holger

            Kommentar


            • #7
              Ok. Danke euch für die Antorten.

              Dann werde ich mal ran machen und Schleifen,Schleifen,Schleifen...........!

              mfg

              Marcus

              Kommentar

              Unconfigured Ad Widget

              Einklappen
              Lädt...
              X