Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ultra starker kleber gesucht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sprinter
    Ein Gast antwortete
    hi alfa,nen bischen spät mein Tip.

    Ich würde dir dazu raten einen auch dafür geigneten Kleber zu nehmen.Sattlerkleber,wie der Name schon sagt,würde da am besten passen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • plast-x
    Ein Gast antwortete
    Zitat von alfa147 Beitrag anzeigen
    und ist UV beständig, mal sehen ob das geht, berichte dann

    tach alfisti

    haste wohl vergessen?
    ...is ja nich schlimm.

    gruss, der der mit dem alfa v6 im t3

    Einen Kommentar schreiben:


  • alfa147
    Ein Gast antwortete
    danke für eure antworten,

    @diabolic du sprichst mir aus der seele genau alles was du sagstes ist richtig

    ich habe jetzt von sikaflex ein kleber bestellt der sieht eigentlich wie der scheibenkleber aus, und ist UV beständig, mal sehen ob das geht, berichte dann

    Einen Kommentar schreiben:


  • vector
    Ein Gast antwortete
    ... also ich kann dir RUDERER an´s Herz legen.

    Wir arbeiten in der Uni damit - geiles Zeug

    http://www.ruderer.de

    Bei Ruderer gibt´s auch Klebstoffe für den automobilen Innenraum... AUCH für Endverbraucher!!!


    Ansonsten stehe ich auch auf Sika - ein Bekannter ist dort Ingenieur... ich geb´ Fragen gerne weiter und mit etwas Geduld gibt´s Antworten aus direkter Quelle.

    vec

    Einen Kommentar schreiben:


  • diabolic
    Ein Gast antwortete
    Sekundenkleber ist ziemlich aggressiv und zudem hält der auch nicht wirklich. Von daher nicht zu empfehlen.

    Ebenso ist es mit Epoxy-Klebern. Diese halten vielleicht ganz gut, sind allerdings trotzdem recht aggressiv. Mal ganz zu schweigen, dass du bei einigen die nicht im Innenraum nutzen solltest, weil du den Gestank teils nie wieder raus bekommst.

    Es gibt diverse Kunststoffkleber, die aber in der Mini-Packung schon recht teuer sind. Damit klebt man zum Beispiel ABS/PUR-Stossstanden notdürftig. Die sind schön flexibel und witterungsbeständig. Aber für die Menge einfach viel zu teuer.

    Die einfachste und kostengünstigste Version ist allerdings Scheibenkleber. Der ist flexibel, dichtet sogar noch ab, du kannst den auch zum aufmodellieren nehmen und dazu ist der auch temperaturbeständig. Von daher unsere erste Wahl.

    In diesem Falle kannste auch Scheibenkleber von STC oder so nehmen, muss also nicht der aller beste sein.

    Ich hoffe nur, dass das Leder richtig bezogen wurde, sonst kommt das auch noch hoch

    Einen Kommentar schreiben:


  • alfa147
    Ein Gast antwortete
    danke für eure tipps, also das montagekleber hat bis jetzt gut gehalten, gestern war ich den ganzen tag auf einem treffen und es war ne mega hitze und alle ist noch bombenfest verklebt, denke das zeug hebt so, aber danke euch nochmal vielmals

    ich werde mir von eurem kleber etwas besorgen und damit mich mal versuchen, iregdnwann muss wieder etwas beklebt werden nichtwar :-D

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    also mein Kleberfavorit ist der MegaBond 2000 von Marston Domsel.
    Das Zeug verklebt fast alles ohne aufwendige Untergrundvorbehandlung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Partykutscher
    Ein Gast antwortete
    Hallo Alfa 147,
    wie ich dein Problem gelesen habe ist mir ein Kleber eingefallen den ich zur Kunstoffreperatur einsetze. Terokal 9225 von Teroson ( Henkel ).
    Der kann auch breite Fugen Überbrücken.....aber ob der auch Leder mit Kunststoff verklebt keine Ahnung. Aber Troson hat einige Kleber für die KFZ Industrie...für die verschiedensten Materialien...sind aber alle nicht ganz Billig...aber richtig gut.

    schick ne PN wenn du mehr wissen willst.

    schönen Gruß aus dem Rheingau
    Frank

    Einen Kommentar schreiben:


  • bissiger Lurch
    Ein Gast antwortete
    Zitat von alfa147 Beitrag anzeigen
    ...also brauch ich etwas das "füllend" ist, hab mir ein montagekleber der auch für viele kusntoffe geeignet ist, das zeug ist weiss und man kanns mit den finger gut streichen...
    Dann meinst Du bestimmt den Pattex Montagekleber. Daran hatte ich auch sofort gedacht, als ich diesen Thread gelesen habe.
    Das Zeug ist wirklich schweinegeil, nur es muss ein Teil der zu verklebenden Teile saugfähig sein. Von daher müsste er eigentlich prima Leder auf Kunststoff verkleben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • plast-x
    Ein Gast antwortete
    klar, auffüllen kann der 5min epoxy nicht wirklich.
    außer du verwendest epoxy mit härterzugabe zb 25/50.
    sprich 25 teile härter auf 100 teile harz. 50 minuten topfzeit.
    diesen kann man mit cabosil, glas- kohlefasern oder baumwollflocken eindicken.
    vielleicht klappt ja dein montagekleber...

    Einen Kommentar schreiben:


  • alfa147
    Ein Gast antwortete
    so heut hab ich mich der sache gewittmet, packet ist angekommen, den kleber ausgepackt ans auto ran und dann der shock, scheisse das geht ma garnet, das teil ist eher was für die hobby werkstatt um iregdnwie was zu kleben, aber am armaturbrett fehl am platze, man kommt schlecht ran und es ist einfach nur geeignet wenn man etwas press aneinanderkleben will, ich ab zum baumarkt, hab mir ein 2 komponenten epoxy kleber versucht, der kleber ansich gut, aber in den falle kann man das auch net gebrauchen, es ist einfach nur wenn man 2 sachen press ankleben will, am armaturenbrett ist einfach bisschen luft dazwischen, also brauch ich etwas das "füllend" ist, hab mir ein montagekleber der auch für viele kusntoffe geeignet ist, das zeug ist weiss und man kanns mit den finger gut streichen, habs mal damit versucht und holzklötze zwischen scheibe und cockpit geklemmt, mal sehen wie es morgen ausschaut

    drückt mir die daumen

    Einen Kommentar schreiben:


  • alfa147
    Ein Gast antwortete
    jo dachte mir schon das ein 2K kleber da geeignet wäre,
    ich werd es denk ich mal mit klebeband abkleben, viell dann ne zweite lage aber extra wachs draufmachen wollt ich jetzt net, denke das reicht auch so muss eben mal schauen ob ich sauber damit arbeiten kann

    wenn das nichts bringt geh ich sofort in den baumarkt und schau nach den anderen zeug

    mal sehen wie ich das ganze geklemmt bekomme, iregdnwie muss ichs halt machen, ausbauen wäre ein viel zu großer aufwand

    ja ich fahre einen alfa und ich kenne auch alfisti, aber dieses forum ist net so mein fall, da ist die stimmung einfach nciht gut und man wird als neuling gleich dumm angemacht, beschimpft oder einfach gesperrt, deswegen hab ich mit diesen forum wenig zu tun, ich selbst bin bei einen adneren alfa forum, diabolic ist da auch drinne, es handelt sich um das alfa-romeo-portal.de da sind echt nette leute, eigentlich genau wie hier ein richtig geiles forum wo man gerne hingeht, wie gesagt bei alfisti haben die eine sehr raue tonart mit leuten umzugehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • plast-x
    Ein Gast antwortete
    zumindest ist der klever von conrad schon mal ein 2 k system,
    sollte wohl damit ebenfalls funktionieren.

    ich würde trotzdem 5 minuten epoxy vorziehen, gibts schon fast
    in jedem baumarkt. ist auch ein 2 k system. 1 teil epoxidharz mit 1 teil härter mischen.

    zum klemmen um druck auszuüben kannst du ja vielleicht ein schiene (alu, holz) auf den druckbereich legen, und dann einfach klemmen. ggf auch von unten.
    damit überschüßiges harz was vielleicht rausquillt nicht arg des leder mit der schiene verklebt, kann du diese vorher mit decifix oder auch paketband bekleben und wachsen. da gibts zwar auch
    spezialtrennwachse, ne kerze tuts aber in diesem fall auch!

    gutes gelingen!

    p.s. fährst du alfa? kennst du alfisti.net?

    Einen Kommentar schreiben:


  • alfa147
    Ein Gast antwortete
    ok dank euch erstma, problem ist das das teil jetzt eingebaut ist, das heißt ich kann nur bedingt mit klemmen da dran, besser wäre es wenn ichs etwas andrücke und dann schonmal gut klebt, evtl kann ich etwas zwischen scheibe und cockpit einklemmen

    musste heute bei conrad etwas bestellen und da hab ich pattex blitz plastick bestelt, da steht drauf das es für kusntoffe und leder geeignet ist bin mal gespannt wer nachschauen will hat die artikelnummer 825491 - 62

    hab von diesen epoxy schon was gehört, was genau ist denn da für mich geeignet? habt ihr gleich nen shop oder so

    Einen Kommentar schreiben:


  • plast-x
    Ein Gast antwortete
    moin,

    ich würde auch zu epoxy tendieren.
    tip: ab in die spritze (also nicht lackierspritze sondern arztspritz ) damit, dann kann man es schön zwischen die
    materialien laufen laufen...

    perfekt wäre dann noch vakuum gezogen bzw ab in autoklaven damit! sollte aber auch so funzen...

    gruss

    Einen Kommentar schreiben:

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X