Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lack wird teilweise Stumpf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lack wird teilweise Stumpf

    Servus an alle,
    ich glaub ihr seid meine letzte Rettung.
    Naja gut, bin also gerade neu hier mit einem Problem was sich aufgetan hat beim Lackieren. Ich sags einfach mal.

    Also ich habe meinen Roller lackiert in einem schönen metallic blau.

    So bin ich dabei vorgegangen:
    - alten Lack mit 400er nass Papier angeschliffen bis er matt war
    - ordentlich gesäubert mit Silikonentferner
    - Grundierung ganz dünn aufgetragen, also gerade eben deckend
    - Grundierung nach dem Aushärten mit 800er nass nochmals geschliffen
    - anschließend wieder gut mit Silikonentferner gesäubert
    - dann bei etwa 25°C in der Garage lackiert

    Nach dem Schleifen hab ich mich schon richtig drauf gefreut das blau zu lackieren, also erst ne dünne Schicht drauf gejagt und danach dann schön deckend lackiert.

    Dabei hat man schon einen sehr schönen Effekt gesehen. (Die 11€ für eine Dose haben sich wohl doch gelohnt...)

    Naja, dann etwa eine halbe Stunde gewartet und dann den Klarlack lackiert, bis es schön am glänzen war.

    Dann mit nem Heiluftfön Getrocknet kurz und mal den Effekt am Tageslicht beobachtet. Sah richtig gut aus, so einen Effekt hätt ich selber mit Dose nicht erwartet.
    Zum trocknen sind die Teile dann nachher zu mir hoch aufen Dachboden gewandert ( ist sehr sauber da oben, also ist räumlich ausgebaut).

    Naja nach 2 Tagen die die Teile da oben bei etwa 30°C verbracht haben bin ich mal hoch gegangen um zu gucken wie es jetzt aussieht.

    FRAGE: Ich musste feststellen das der Lack bzw. der Klarlack an der Front Partie irgendwie total abgestumpft ist. Aber nur an manchen stellen. Frage liegt jetzt darin: Wodrann hat das gelegen???

    Vllt. undgleichmäßig die Grundierung geschliffen???

    Naja und jetzt wo es passiert ist, wollte ich noch fragen was man dagegen machen kann? sind jetzt 3 Tage vergangen, daher vllt. noch nachpolieren???

    Oder kann man über die jetzigen getrockneten Schichten noch Klarlack drüber sprühen???

    Schade eigentlich, es ist mir erst so gut gelungen und jetzt ist der Klarlack stumpf, ach und der fühlt sich auch sehr rau an...

    Naja hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.
    Ich bedanke mich schonmal und bin für jeden Beitrag dankbar

  • #2
    Servus,

    ich denke es liegt an partieller Überbeschichtung.
    Die obere Lackschicht beginnt zu trocknen, während die untere
    noch nass und voll Lösemittel ist. Diese drängen erst mit Zeit
    durch die entstandene "Haut" und hinterlassen Mini-Krater, die
    dann als matt wahrgenommen werden.

    Versuche zunächst an einer Stelle nachzupolieren. I.d.R. kann durch polieren wieder der Glanz erzeugt werden.

    Kommentar


    • #3
      Ganz großes Danke für deine Antwort.
      Aber ich bin gerade so ein bisschen erstaunt, da ja auf den meisten Dosen steht : Nach etwa 30 min. bis eine stunde nach dem Lackieren den und den Klarlack auftragen.
      Normal müsste das dann ja total falsch sein wenn es dann so matt wird???

      Also du meinst, dass man das erstmal normal mit Politur polieren sollte??? Also nachdem es ausgehärtet ist, nach einer Woche oder so? Und soll ich dann normale Politur nehmen oder sollte es doch besser eine feine Schleifpolitur sein

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen
      Lädt...
      X