Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

... Airbrush u. Klar-Lackspray

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ... Airbrush u. Klar-Lackspray

    Hallo Leute,
    ich bin ein Anfänger beim Spray-Dosen lackieren u. hab folgendes Problem!

    Beim Untergrund lackieren u. brushen, ist meiner Meinung noch alles O.K.
    Dazu verwende ich Original-Airbrush-Acryl-Farben (Wasserverdünnbar), Spray-Dose ... vom Baumarkt wo auch -Acryl- darauf steht, Latex-Handschuhe, Silicon-Entferner u. Staubbindetuch.
    Beim Klarlack sprühen entstehen nach ca.15sec kleine Risse u. Aufwölbungen. Dieses Phänomen ist nicht immer da bzw. auch nicht auf den ganzen Projekt (zb.Tankdeckel vom Auto).

    Kann es an der Temperatur liegen? Ich hab ca. 20Grad im Raum.
    Kann es zu viel Lack od. zu wenig Lack sein? Als Leihe fällt es mir schwer das zu erkennen.
    Hat jemand eine Idee wo der Fehler liegt?

    Danke im Voraus fg air




  • #2
    Schlecht zu erkennen. aber ich würde sagen das sind Silikone, hab ich als auch wenn ich so kleine Platten mit der Dose überlackier.
    Wie ist es wenn es trocken ist? Kleine Lächer oder einfach nur eine "orangenhaut"?

    Löcher = Kocher
    Orangenhaut = zuwenig lack - grob erklärt ;-)

    Kommentar


    • #3
      Von welchem Hersteller sind die Airbrushfarben?
      RTFM!

      Kommentar


      • #4
        [email protected] ... die Aufwölbungen wurden nach zwei Tagen etwas kleiner. Vermute durch trocknen bzw. aushärten vom Klarlack. Es sind wirklich kleine Riss zu sehen, vllt auch ein wenig Orangenhaut, wo du ja sagst, dass zu wenig Klarlack ist. Wenn ich mehr Lack auftrage sind die Risse größer u. tiefer.

        Ich hab schon an andere Teilen, wo das gleiche passiert ist, mit 600 vorsichtig den Klarlack geschliffen (ein schwieriges vorgehen) u. neu Lackiert.
        DAS GANZE DREI BIS FIER MAL, bis es o.k ist, was sehr nervig sein kann u. ich am liebsten ein Fenster aufmachen würde u. laut schreien !!

        Was meinst du mit Löcher = Kocher?

        [email protected] ... das sind Aero Color Professional von Schmincke. Nach meiner (Amateur) Erfahrung u. Statements von Profis sind diese Farben gut, bis auf Supra-Weiß, mit der bin ich auf Kriegsfuß.

        Kommentar


        • #5
          Dein Klarlack verträgt sich nicht mit den Airbrush-Farben so wie es scheint...

          Die wasserbasierten Farben ziehen sich gerne hoch, wenn du mit "Verdünnungs-basierten" drüber lackierst...

          Keinerlei Probleme gibts bei 2K Klarlacken...

          Kommentar


          • #6
            Wenn es aufwölbungen und Risse sind, schließe ich mich Flo(h) an

            Kommentar


            • #7
              Zitat von air Beitrag anzeigen

              [email protected] ... das sind Aero Color Professional von Schmincke. Nach meiner (Amateur) Erfahrung u. Statements von Profis sind diese Farben gut, bis auf Supra-Weiß, mit der bin ich auf Kriegsfuß.
              Ich kenn die von Schmincke, hab ich unter anderem selber im Schrank. Ich benutze die aber schon länger nicht mehr, weil es beim Überlackieren mit 2K Klarlack ab und an mal Probleme gab. Besonders and den Stellen, wo die Schmincke Farben etwas dicker aufgetragen wurden. Im Moment verwende ich Createx Farben.

              Eventuell hilft es, wenn Du vor dem Klarlack einmal Wasserbasislack Farblos vorlegst (zum Isolieren).
              RTFM!

              Kommentar


              • #8
                Erst mal DANKE für eure Tipps.

                Ich meine zu wissen, dass man mir im Baumarkt gesagt hat, dass dieser Klarlack (Prisma Color Acryllack) auf Wasserbasis ist. Jetzt hab ich mir die Dose genauer angesehen. Da steht nicht mal darauf was für Inhalt in der Dose ist. Ja ich weiß, ein bisschen naiv die Beschreibung nicht vorher durchzulesen. Jetzt werde ich in Zukunft im Fachhandel kaufen.

                Createx Farben sind auch, seit einer Woche, in meinen Sortiment. Die hab ich eigentlich für Textilien (bis 60Grad Waschbar) bestellt. Naja, mal schauen wo ich die Farben noch verwende. Muss noch üben u. testen.

                fg air

                Kommentar


                • #9
                  Es kommt drauf an welche Schmincke du hast. Die alte oder die neue Rezeptur. Die neuen kannst du vergessen, Aero Color Profesionell schimpfen die sich. Die Pigmentierung ist viel zu grob. Sprühbild unsauber und stopfen zudem die Düse viel zu schnell zu. Die geben zwar an das die mit 0,15er zu verarbeiten wären, jedoch ist das Spritzbild erst ab ner 0,25er in Ordnung.
                  Zudem darfst du die nur in ganz dünnen Schichten auftragen, sonst entstehen "Pickel"'s.

                  Welche Farben ich dir ans Herz legen kann, für Custompainting geeignet, die von Molotow!

                  Auch Holbein, Hansa,Etac sind sehr gut.

                  Von den weißen Farbtönen habe ich mittlerweile fast alle Hersteller von Airbrushfarben durch. Beste ist bisher Molotow, gefolgt von Hansa.
                  Gruß Daniel

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja, bis auf Supra-Weiß sind die Schminke Farben (nicht immer mit Wasser verdünnt) o.k, hab aber auch noch nicht viel Vergleiche gehabt.
                    Danke für deine Beratung, hab jetzt Molotow One4All Refill Signalweiß bestellt.

                    DANKE fg air

                    Kommentar


                    • #11
                      Da wirste auch nix bereuen. Zudem sind die Molotow mit Wasser oder mit Aceton verdünnbar.
                      Gruß Daniel

                      Kommentar


                      • #12
                        Joo, und danke nochmal.

                        fg air

                        Kommentar


                        • #13
                          Moin,
                          da kann ich Astra nur bestätigen ist echt ein klasse Weiß. Nur lösungsmittel Farben (1k) sind besser. Mit Molotow kannste echt nix falsch machen...

                          Gruß Felix

                          Kommentar


                          • #14
                            Nur interessenhalber. Welche (1k) Farben meinst du? Etwa die von Revell?

                            fg air

                            Kommentar


                            • #15
                              Nein, nur nicht die.

                              Er meinte stink normale wie di von HOK zum Beispiel.

                              Revell ist was für den Modellbaubereich. Hab selber alle, aber nicht für die Airbrush zu gebrauchen.
                              Gruß Daniel

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X