Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Auto-K Silber wird mattgrau..

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Auto-K Silber wird mattgrau..

    Hi,

    mir ist aufgefallen dass der Auto-K Ralley Silber Lack richtig matt grau wird wenn man innerhalb kurzer Zeit (ohne minutenlange Pausen dazwischen oder so) eine deckende Schicht auflackiert. Es ist wie als würden sich die silbernen Pigmente verkriechen. Erst wenn man das ganze dann antrocknen lässt und nochmal dünn drübersprüht ist es wieder richtig schön glänzend silber. Mach ich da was falsch oder ist es normal? Also ich lass mir schon ein wenig Zeit beim Sprühen, sprühe zuerst überall mal drüber und wenn ich überall rum bin kommt gleich noch eine Schicht drauf, das ganze so lange bis ich meine, dass es überall deckend ist. Bei großen Teilen ist mir dieses Mattgrau noch nicht aufgefallen, bei Kleinteilen vor allem. Lass ich mir da noch zu wenig Zeit beim Lackieren?

    Kennt das Problem jemand? Was passiert mit den Silberpartikeln, wie kann das einfach so grau werden? Wie lange sollte man zwischen Grundierung, Silberlack und Klarlack jeweils warten?

    Ist es Problematisch ein 1K-Lack mit 2K-Klarlack zu versiegeln damit die ganze Geschichte etwas widerstandsfähiger (auch gegen Lösemittel) wird?

    lg PoWl

  • #2
    so ein Alupigment ist wie eine Münze, die flachen Seiten glänzen, die Kanten sind matt.
    zu nass auflackiert liegen diese wild durcheinander. Deshalb wirkt es dunkler.
    ..........der Weg ist das Ziel !

    Kommentar


    • #3
      OK, d.h. ich muss einfach langsamer lackieren und zwischen den Sprühzügen ein wenig warten so dass es halt nicht zu nass wird?

      Kommentar


      • #4
        so isses
        ..........der Weg ist das Ziel !

        Kommentar

        Unconfigured Ad Widget

        Einklappen
        Lädt...
        X