Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Auto K Filler und GFK

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von rene Beitrag anzeigen
    GFK----Glasfaser verstärkter Kunststoff

    auf Polyesterbasis----zieht Wasser

    sollte man trockenschleifen...................


    hab mir den Starter nich genau durchjelesen

    hatte letztens einen Spoiler auf GFK-Basis---Polyester


    natürlich is bei der Maskenherstelllung von Mopeds das sicherlich nich uff Polyesterbasis----wäre ooch bissl blöd

    es gibt ja verschiedene Arten von GFK
    da werden zBsp. sogar Profile und Wannen mit gebaut----nicht auf Pol.-Basis

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alexbs
    antwortet
    Zitat von plasma1210 Beitrag anzeigen
    da reden wir nochmal drüber , bin nicht einverstanden, aber Frau droht mit Schöpfkelle
    Kannst du ja im Fachbereich mal was zu schreiben . Würd mich auch interessieren.....

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    Zitat von rene Beitrag anzeigen
    GFK----Glasfaser verstärkter Kunststoff

    auf Polyesterbasis----zieht Wasser

    sollte man trockenschleifen...................
    da reden wir nochmal drüber , bin nicht einverstanden, aber Frau droht mit Schöpfkelle

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    GFK----Glasfaser verstärkter Kunststoff

    auf Polyesterbasis----zieht Wasser

    sollte man trockenschleifen...................

    Einen Kommentar schreiben:


  • vitakraft
    antwortet
    Zitat von DÄM0N Beitrag anzeigen

    Ja Filler war auf Gelcoat das ich mit 400 nass geschliffen hatte.

    Armin
    zu fein, 240 trocken.

    nass wird ich nit machen, ich glaube bin mir aber nit sicher das gfk feuchtigkeit zieht!?
    bitte um kerrektur wenns falsch ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    So sorry das ich erst jetzt antworte, aber habs wohl im falschen bereich geschrieben und dann nicht mehr gefunden

    Ja Filler war auf Gelcoat das ich mit 400 nass geschliffen hatte.
    Lag wohl daran das ich zuschnell war.
    Filler habe ich nach ca 3h nass geschliffen und Lack drauf
    Naja jetzt bin ich schlauer.

    Schon mal Danke
    Armin

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von DÄM0N Beitrag anzeigen
    ...und diesen dann auch leicht bis zum GFK-Grund abkratzen.

    tag,

    was meinst du denn mit gfk-grund?

    ich lese deinen aufbau so:

    gfk-teil
    filler druff
    lackaufbau richtig?

    hast du denn dein gfk nicht angekrabbelt mit schleifvlies und einen
    kunststoffprimer als haftbrücke zum füller verwendet

    ich mein auf ein glattes gfk (gelcoat) nen füller druff kann ja auch
    nich halten

    weich ist er vielleicht, weil der schwer lösemittellastige 1k-füller
    das gfk `angelöst´ hat, dieser jetzt ausgast und eine
    vollständige durchtrocknung des füllers verhindert.
    oder einfach zu satt gewesen? ablüftzeiten eingehalten?
    füller geschliffen oder gleich lack druff?

    gruss

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger
    antwortet
    Moin.

    Sprühdosenkram kannst Du mit Nitroverdünner abwischen.

    Dann besorgst Du Dir vernünftigen 2 K Füller (gibt es auch in der Sprühdose) und auch den passenden Lack dazu.

    Schleifst das GFK gründlich mit 150er bis 240er Trocken an, spachtelst Lunken mit Polyesterspachtel und füllers mit dem 2 K Füller, den schleifst Du nach der Trocknung mit 400 bis 800er (Nass).
    Das reinigen mit Silikonentferner vor dem füllern und lackieren nicht vergessen

    Lackierst und gut is es

    Gruß

    Holger

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast erstellte das Thema Auto K Filler und GFK.

    Auto K Filler und GFK

    Erstmal Hallo ihr hier

    Ich hätte mal eine Frage zum Auto K Filler.
    An was kann es liegen das ich meinen Lack mit dem Fingernagel abkratzen kann
    Habe eine Motorrad Maske aus GFK mit AutoK gefillert und dann auch einen AutoK Lack draufgemacht.
    Jetzt nach 4 Tage sah ich einen kleinen Kratzer und als ich mit dem Fingernagel dran bin, kann ich meinen Lack bis zum Filler abziehen und diesen dann auch leicht bis zum GFK-Grund abkratzen.
    Der Filler ist ganz weich wie Knetmasse, an was kann das liegen ?
    1.Sollte sich der AutoK filler nicht mit dem GFK-Grund vertragen ?
    2. Wie bekomm ich jetzt das ganze Zeug wieder runter ?
    Beizen wäre mir lieber wie schleifen. Aber welche kann ich da nehmen.

    Schon mal Danke für jeden Tip
    Armin
    Zuletzt geändert von Holger; 26.03.2009, 20:13. Grund: Verschoben

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X