Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Nacharbeit: Behebung von Klarlackläufern und Rotznasen

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • crx_baby1986
    antwortet
    Hallo,

    stelle auch mal ein Ergebnis vom Wochenende ein:




    Hier ein Kratzer, die vom Vorbesitzer mit Lackstift überpinselt wurde.
    Ich habe mit 2000er nass geschliffen, dann mit 3M perfect-it Schleifpolitur erst die grobe dann die feine poliert.

    Anschließend nochmal 3M Anti-Hologramm Politur.

    Verbesserungsvorschläge ?
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lack-Matze
    antwortet
    Je trockener desto besser...
    Warum? Je härter die oberfläche desto geringe die gefahr von zu tiefen schleif riefen oder Nagel feilen Kratzer

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sid33
    antwortet
    Danke für den tollen Artikel! ! !

    Nagelfeilen sollte ich mir bei meinem Frauchen "ausleihen" können, dann könnte ich heute (OStermontag) anfangen die Läufer zu minimieren. Den Rest... Schleifpads und Politur muss ich mir im Netz bestellen, wäre das ein Problem, wenn die Nase schon gefeilt sind, und der Rest in 2-3 Tagen gemacht wird? Wie lange darf der Klarlack austrocknen... darf das theoretisch noch in 14 Tagen gemacht werden? Ist zu trocken, besser wie zu nass?

    Vielen Dank im vorraus Sid,

    PS angenehmen Ostermontag @ll

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    hehe ja ich weis


    hier mal ein paar Bilder von dem Klarlack bzw. von der Front

    die Läufer sind nicht drauf zu sehen ^^
    aber da ja Härter Kurz ist sollte es ja eigentlich schnell gehen
    gut ich würde jetzt drei Tage warten und so viel in die Sonne Stellen wie halt möglich
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    kann ich dir nicht sagen. No Name UHS Klarlack. Keine Ahnung was das ist.
    UHS Klarlacke kosten eigentlich richtig Asche. Bei dir kostet Klarlack und Härter im Schnitt 13€
    pro Liter ........................das kostet bei Markenherstellern die Verdünnung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Echt guter Beitrag =)

    Danke den kann ich jetzt echt gut gebrauchen. Um die Läufer zwischen den Cupwings weg zu machen dieses mal ging es leider schief :(

    aber egal das mit den Nagelpfeilen darauf muss man erst mal kommen echt spitze =)

    Ich hätte noch eine Frage

    wie lange sollte ich am besten Warten bis ich die Läufer weg machen kann?
    im Moment ist es ja schön Warm aber weis nicht was sagt ihr?

    hab den Klarlack verwendet http://www.ebay.de/itm/3-0L-UHS-BRIL...item23054cdd7a

    Einen Kommentar schreiben:


  • deadmantaker
    antwortet
    Mit dem Klarlack hab ich ansonsten nichts mehr "gemacht" ich habe ihn absolut exakt nach Anleitung vermischt und habe ich auch bestmöglich nach "Anleitung" Verarbeitet. Hat nach dem Lackieren auch echt absolut super ausgesehen, bis eben auf die paar Läufer die entstanden sind.

    Das Problem liegt wohl ziemlich sicher beim polieren, ich hab hier auch keine Profi Ausrüstung, nur eine etwas erweiterte Auswahl an Meguiars Auto-Aufbereitungssachen, Schleifpolituren, Wachse etc., diverse Microfasertücher und Auftragspads.
    Die Frage war in erster Linie, bekommt man sowas nur mit einer Maschine wieder glänzend oder geht das auch mit der Hand.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Phantom
    antwortet
    Zitat von Rothammel Beitrag anzeigen
    das wird ihm ungemein helfen...

    Wär ich jetzt nicht drauf gekommen.

    Wenn einer sagt der Lack ist richtig Trocken und er wird trotzdem Matt beim polieren, gibt es noch ne Zweite Möglichkeit.

    Er Poliert falsch, bzw. mit den falschen Mitteln.

    Was er sonst noch mit dem Klarlack gemacht hat, ist Rätseln auf hoher Stufe. Beispiel: Mischung und Verarbeitung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von Phantom Beitrag anzeigen
    Mipa ist nicht in meiner Verarbeitungsliste.
    das wird ihm ungemein helfen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Phantom
    antwortet
    Mipa ist nicht in meiner Verarbeitungsliste.

    Einen Kommentar schreiben:


  • deadmantaker
    antwortet
    Ja die habe ich "beachtet", es war ein CX3 - normal gibt's da ja nicht viel falsch zu machen. Nicht das es falsch verstanden wird, der Lack hat nach dem lackieren geglänzt wie eine Speckschwarte.

    Nur nachdem ich jetzt einige Läufer wegschleifen/polieren wollte. Bringe ich ihn nicht mehr so zum glänzen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Phantom
    antwortet
    Trocknungszeit des Lackes beachtet?

    Einen Kommentar schreiben:


  • deadmantaker
    antwortet
    Hab auch nochmal eine Frage hierzu, hab das Problem, dass ich eine mit 2000er Papier geschliffene Stelle (Läufer weggeschliffen) nicht mehr so schön glänzend bekomme wie den Rest des frisch lackierten Teils.

    Ich hab hier Politur und Wachse von Meguiars. Aber ich polier hier gerade schon mindestens ne halbe Stunde und es geht nichts voran.

    Mit der Maschine kann ich an das Teil leider nicht hin, viel zu klein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Watz
    antwortet
    Habe das Teil gefunden. hier mal der link, hoffe das funzt.

    http://www.autolackierbedarf.com/esh...it-Schnur.html

    Einen Kommentar schreiben:


  • Astra101
    antwortet
    Danke für den Beitrag und die Info über ein weiteres nützliches Werkzeug. Wäre schön, wenn du ein Bild davon finden würdest.

    Einen Kommentar schreiben:

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X