Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

In wie weit ist Orangenhaut normal?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • In wie weit ist Orangenhaut normal?

    Hallo,

    ich bin neu hier und habe vor 14 Tagen mit meinem Kumpel mein Auto gecleant und neu Lackieren lassen.

    Nunja, seinen Bruder gehört die Lackiererei und bei jedem Arbeitsschritt wurde uns über die Schulter geschaut, dazu hatte er Erfahrungen, weil er schon vorher bei seinem Bruder gearbeitet hat (Unfallreperaturen, Lackierungen usw...)

    Joa, mein Auto ist QuarzGrau und das Lackierergebnis ist wirklich gut geworden, 2 Staubeinschlüsse haben wir, die aber noch entfernt werden (ich mußte leider kurz nach dem Fertigstellen nach Hause und das restliche Finish wird halt im September gemacht, da ist der Lack auch zu 100% komplett durchgehärtet) genau wie 2-3 Klarlacknasen ( wurde mit Glasurit gelackt, 2x Farbe und 3x Klarlack)

    Nun habe ich eine leichte Orangenhaut auf der Klarlackschicht, die allerdings nur bei nahem Schauen sichtbar ist, die Werkslackierung vom Citroen in meiner Familie schaut nicht besser aus diesbezüglich....

    Die Werkslackierung von meinem Auto vorher (war die gleiche Farbe) ebenfalls nicht.
    Allerdings habe ich das Gefühl, man könnte bei 3 Schichten Klarlack schon probieren das ganze etwas glatter zu machen, was denkt ihr?

    In wie weit ist den Orangenhaut normal bei modernen Lacken?
    Gibt es da eine Skala ab welche Ausprägung es als "Schaden" gilt?
    (vorn auf der Haube hab ich das Gefühl dass das etwas ausgeprägter ist, also keine Welten, aber ihr wisst schon )

    Dann würde mich interessieren, der Lack ist ja nun NEU, ich habe allerdings vor in ca. 6 Monaten eine Schürze zu montieren (Eurostyle, also clean) und würde sie ebenfalls nochmal lacken lassen.

    Meint ihr es gäbe bei quarzgrau eine Farbunterschied?, also altert ein Lack innerhalb eines halben Jahres schon so sehr das er angepasst werden muß?

    Vielen Dank für eure Hilfe

    GRuß Michael

  • #2
    Zitat von sammys Beitrag anzeigen
    ...Orangenhaut...Gibt es da eine Skala ab welche Ausprägung es als "Schaden" gilt?
    Ein schwieriges Thema:
    Die Einflussgrößen auf die Prüfung von Orangenhaut reichen von der persönlichen Toleranz über Ermessensspielräume bis hin zur unterschiedlichen Tagesauffassung.

    Liegende Flächen (Haube, Dach) sind im Vergleich zu stehenden Flächen (Türe, Kotfügel) immer glatter, bis hin zur Perfektion.

    Die Deflektometrie (siehe Anhang) ist hier sehr hilfreich.

    Somit lassen sich im Spiegelbild die Kanten der Lichtröhren als unverschwommen gestochen scharf erkennen, oder eben verschwommen weil Orangenhaut.

    Vergleiche sind wie du schon erwähnt hast sicher hilfreich. Wie verhält sich die zu prüfende Fläche zu einer Originallackierung.
    Und das ist sicher als Parameter herzunehmen.

    Gute Lackierbetriebe schaffen es oftmals besser als Originallackierungen, stehen aber bei einer Prüfung außer Konkurrenz

    Grüße
    Christian
    Angehängte Dateien

    Kommentar


    • #3
      Zitat von sammys Beitrag anzeigen
      Meint ihr es gäbe bei quarzgrau eine Farbunterschied?, also altert ein Lack innerhalb eines halben Jahres schon so sehr das er angepasst werden muß?
      Nö.

      Christian

      Kommentar


      • #4
        Hallo Christian,

        vielen Dank für deine informative Antwort

        ja, also mein Serienlack war in dieser Thematik nicht besser, aber ich hab das Gefühl das es noch nen Tick besser geht.

        Das Bild ist prima, man sieht es bei mir ja auc hnur wenn man nahe rann geht, also ich als Laie zumindest.

        Vieleicht fehlt einfach nur das Finish, was im September noch kommt. Ich hoffe es war/ist nicht falsch das Finish einen Monat später zu machen *g* immerhin ist der Lack auch komplett trocken dann.

        Ich mach mal nachher Fotos

        Vielen Dank und viele Grüße
        Michael

        Kommentar


        • #5
          Mit dem Finish kannst du es noch viel besser hin bekommen.

          Wenn du den Lack richtig glatt bekommen willst (Klavierlack) kannst du alles mit
          2000er Papier schleifen und aufpolieren was sehr viel arbeit ist.

          Aber mit einer gröberen Schleifpolitur und Hochglazpolitur hinterher sollte es auch super aussehen.

          Kommentar


          • #6
            Klavierlack ist natürlich ein absolut orgasmöses Ergebnis!!
            aber ich habe mal mit einem gesprochen, der hatte 60h an seinem Auto geschliffen bis glaube ich 12000er Körnung, das Ergebnis war unglaublich!!!

            War schwarz und man hatte das Gefühl das man durchgreift, weil einfach optisch keine Fläche da war

            Ja ich habe meinen kleinen Löwen mal fotografiert, allerdings lässt sich diese leichte Orangenhaut sehr schwer fotografieren.

            Aber bitte nicht schimpfen, ich bin nicht so der große Fotograf

            1.jpg

            2.jpg

            3.jpg

            allerdings ist das Auto total schmutzig (Staub) und die Garage ist nicht aufgeräumt *g*

            lässt sich schlecht erkennen oder?

            Gruß Michael

            Kommentar


            • #7
              Zitat von sammys Beitrag anzeigen
              ... der hatte 60h an seinem Auto geschliffen bis glaube ich 12000er Körnung, das Ergebnis war unglaublich!!!
              Also, ich finde die Spiegelbildränder sind scharf, von viel Orangenhaut würde ich auf der Haube nicht sprechen. Türe eher, aber da ist es auch normaler, wie oben schon erwähnt.

              Natürlich kann man das optimieren, mit einem beträchtlichen Arbeitsaufwand. (60 Std, mir wird übel...)

              12000er hab ich noch nie gehört, aber das wird schon so ne Feinschleifpaste sein...

              Lies dich mal durch Finish-Forum durch, da gibts massenweise Threads. Dann kannst du immer noch entscheiden ob du deine Wochenenden fürs Polish opfern möchtest.

              Christian

              Kommentar


              • #8
                Zitat von b2b Beitrag anzeigen
                Also, ich finde die Spiegelbildränder sind scharf, von viel Orangenhaut würde ich auf der Haube nicht sprechen. Türe eher, aber da ist es auch normaler, wie oben schon erwähnt.

                Natürlich kann man das optimieren, mit einem beträchtlichen Arbeitsaufwand. (60 Std, mir wird übel...)

                12000er hab ich noch nie gehört, aber das wird schon so ne Feinschleifpaste sein...

                Lies dich mal durch Finish-Forum durch, da gibts massenweise Threads. Dann kannst du immer noch entscheiden ob du deine Wochenenden fürs Polish opfern möchtest.

                Christian
                Wenn es möglich ist, würde ich dir gern ein Video schicken, da ist das besser zu sehen

                oder ich lade es bei Youtube drauf

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von sammys Beitrag anzeigen
                  Wenn es möglich ist, würde ich dir gern ein Video schicken, da ist das besser zu sehen

                  oder ich lade es bei Youtube drauf
                  Lad es bei youtube rauf und poste es hier mit den youtube tags.


                  Thomas
                  Angehängte Dateien
                  RTFM!

                  Kommentar


                  • #10
                    hi sammys

                    bitte keine Bilder in einem Thema einfügen welche in deinem Album Hochgeladen wurden.

                    Grund:
                    wenn du das Bild oder die Bilder in deinem Album löschen tust , sind sie auch in den Beiträgen/Themen weg.

                    Also bitte die Bilder immer im Beitrag/Thema hochladen.

                    Danke

                    Kommentar


                    • #11
                      So Guten Abend zusammen.

                      Was ist wenn man beim 1K Basislack schon Staubeinschlüsse hat?mit
                      Klarlack drauf und dann Finishen?
                      Oder warten bis der Basislack trocken ist, und dann mit 2000er schleifen?
                      Und falls im Klarlack auch Staubeinschlüsse sind, dass gleiche nochmal?

                      Wo bekommt man die ganze pallete von 3M Polituren her? Ebay?

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von CarPaint Beitrag anzeigen

                        Wo bekommt man die ganze pallete von 3M Polituren her? Ebay?
                        Ja da gibts eigentlich fast alles von 3M.
                        Es gibt von 3M auch neuere Polituren, die du direkt nach dem Lackieren (also wenn er oberflächlich ausgehärtet ist) verwenden kann.
                        Carpe diem...!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von CarPaint Beitrag anzeigen
                          Was ist wenn man beim 1K Basislack schon Staubeinschlüsse hat?mit Klarlack drauf und dann Finishen?

                          Moin.

                          Wenn die Einschlüsse keine Felsen oder anders Farbig sind, ja.

                          Sonst, Trocknen lassen und mit 2000er plan schleifen, (Bei Wasserbasis nur Trocken) nochmal Basis ohne Felsen spritzen.

                          Gruß

                          Holger

                          Kommentar


                          • #14
                            gibt auch paar Wasserbasislacke, die lassen sich auch gut nass schleifen, allerdings nicht mit Wasser, sondern mit Siliconentferner, Geht aber nicht bei allen Herstellern.
                            ..........der Weg ist das Ziel !

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von plasma1210 Beitrag anzeigen
                              gibt auch paar Wasserbasislacke, die lassen sich auch gut nass schleifen, allerdings nicht mit Wasser, sondern mit Siliconentferner, Geht aber nicht bei allen Herstellern.
                              WELCHE?

                              Man lernt ja nie aus

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X