Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pinstriping Material- die Farben.....

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pinstriping Material- die Farben.....

    Soo,nun der erste Teil der Theorie: die Farben

    In Deutschland sind eigentlich nur 3 Farbsorten zu bekommen....1Shot, House of Kolor und Grafbodyshop.In den USA gibt es noch ein paar mehr,ich stelle diese auch mal theoretisch vor,aber praktische Erfahrung sind damit nicht vorhanden.Mit den ersten 3 natürlich schon.....

    1) 1Shot (der Klassiker)
    Hierbei handelt es sich um Kunstharz-Emaille Farben. Der Untergrund muß nur gereinigt,aber nicht geschliffen werden.Man nimmt diese Farben wenn das Pinstriping auf eine vorhandene Lackierung aufgetragen wird.Eigentlich wird dies nicht mehr mit Klarlack versiegelt,möglich ist es aber,dazu in den nächsten Tagen mehr....
    Der Hersteller bietet einen passenden Härter an und verschiedene Verdünnungen,man kann aber auch Terpentinersatz nehmen...

    2) House of Kolor
    Das sind Farben auf Polyurethanbasis,diese kann man nehmen wenn das Pinstriping unter Klarlack versiegelt werden soll.Es gibt aber auch noch einen passenden Härter den man zusetzen kann um die Farbe dann ohne Klarlack auf einer vorhandenen Lackierung zu verwenden.
    Verdünnung vom Hersteller oder Nitro- Universalverdünnung

    3) Grafbodyshop
    Das ist Hausmarke vom Graf Body Shop (Berlin),es ist wie 1Shot eine Kunstharzfarbe,allerdings etwas dicker eingestellt und schwieriger zu handhaben....
    Verdünnung: Terpentinersatz,ein wenig Leinölfirnis erhöht die Haftung

    4) Ronan Paint
    Das ist auch Kunstharz-Emaillefarbe von einer kleinen Lackmanufaktur aus der Bronx...handzuhaben wie 1 Shot.Ein europäischer Händler ist nicht bekannt,daher gibt es hier keine Praxiserfahrung.

    5)Kustom Shop EZ Flow
    Kunstharz- Emaillefarbe wie One Shot,diese soll aber lt.Hersteller schneller trocknen als traditionelle Linierfarbe.Ein europäischer Händler ist auch hier nicht bekannt...

    6)Hot Pintsripe EFX von DuPont(Hot Hues)
    Die ist eine neue Urethan-Linierfarbe die man sowohl ohne Klarlack als auch mit verwenden kann.Mit einem Aktivator versetzt soll diese Farbe innerhalb von ein paar Minuten trocken sein...
    Einen Händler habe ich hier noch nicht ausfindig gemacht,aber da Beziehungen zu DuPont bestehen versuche ich mal ob hier in Deutschland Material zum Testen vorhanden ist.....

    Wenn jemand noch anderes Material kennt,immer raus mit der Sprache...

    Der Candyman

  • #2
    Danke, die erste Hürde hätten wir dann mal.

    Gruß Daniel
    Gruß Daniel

    Kommentar


    • #3
      na dann mach ich hier mal weiter ,weiss allerdings nicht so recht obs hier reinpasst, ansonsten evtl. neuer thread aufmachen.
      da ich von beruf maler bin hab ich "relativ" viel mit kunstharzlacken zu tun.
      so bin ich immer auf der suche nach günstigeren alternativen zu den ami pinstriping farben.
      wobei ich sagen muss, das an die 1shots eigentlich keiner rankommt, zumindest was die deckraft angeht.
      schon länger hab ich nen hochglanzlack von sikkens getestet ,den rubbol azura.
      farben hatte ich RAL 9010,4010,5022,3002und glaub 1018. davon waren eigentlich alle zu gebrauchen bis auf das 1018 gelb, das deckt absolut nicht.
      sie sind alle mischbar mit den 1shots, und ebenfalls nach durchtrocknung oder mit härter gemischt , mit 2-k klarlack überlackierbar. was die eigenschaften angeht, seh ich kein unterschied zu den 1shots, ob über oder unter klarlack.
      dieses wochenende hab ich neue farben versucht von brillux den hochglanzlack840. davon hab ich die RAL farben 5010,5002,5018,1021,6018,0095weiss
      vorweg das 1021 gelb fiel durch. weiss ist gut. die blauen 5002,5010 mittel, sie decken nicht sooo gut 6018 gelbgrün geht so ,und 5018 türkisblau ist gut.
      also zum üben genügen sie allemal. ob sie sich mischen lassen mit 1shots oder überlackieren mit 2-k klarlack muss ich noch testen.ich denk aber das die farben sich nix schenken.
      anbei 2 pics auf nem panel und ne schachtel mit brillux farben




      Kommentar


      • #4
        heut hab ich mal ne mischung gemacht mit brillux weiss und 1shot rot.
        ging wunderbar . jetzt muss ich mal abwarten und ein paar übungsteile durchtrocknen lassen, damit ich ein härtetest unterziehen kann. ein (wahrscheinlicher) nachteil der brillux farben war, das sie trotz der hitze lange zum trocknen gebraucht haben. aber vielleicht lags an der 1shot verdünnung.
        werds mal mit terpentin versuchen.

        Kommentar


        • #5
          so, die trocknungszeit der brillux farbe ist echt extrem lang. normal sollte sie über nacht wenigstens so trocken sein ,das man hinfassen kann und z.b. die hilfslinien abzuwaschen ohne was wegzuschmieren.
          gestern hab ich allerdings ein panel gemacht und der brillux farbe härter vom 2-k klarlack zugesetzt. also den pinsel mit farbe geladen, die haarspitze in den härter getaucht, nochmal geladen, linie gezogen. die farbe war heut morgen hart =) heut mittag hab ich noch 2-k klarlack draufgehauen,und die farbe hat nicht aufgezogen
          bis demnächst...

          Kommentar


          • #6
            Hi Lui

            sorry , das ich erst jetzt was schreibe, das hier soll nicht untergehen.

            Find gut was du das machst und das du rumtestest.
            Nur habe ich zur Zeit alle Hände voll zu tun .
            Umzug , Unfall , vorbereitung zur Umschulung im August , unser Server hier
            u.s.w. und nebenbei geht ich noch täglich 10 Std Arbeiten

            Sonst währe auch schon ein weiter Teil der Einsteigerschulung online.

            Mach bitte weiter so .

            Gruß

            p.s. habe dir ne PN geschrieben

            Kommentar


            • #7
              hab noch ne pinstriping farbe gefunen in der apotheke ääh bei ALSA
              hier ein link ,wo ichs gesehn hab:
              http://www.kmccorporation.com/produc...s-striper.html
              ist auf urethan basis und soll ziemlich glatt sein, was ein vorteil ist gegenüber den kunstharz lacken, die einen ziemlichen "wulst" hinterlassen und somit mehr material beim überlackieren brauchen.
              der preis für die farbe find ich jenseits von gut und böse , auch in den staaten.bei uns ist er natürlich ein klein bisschen höher z.b. hier:
              http://www.vsb-neuhof.de/shop/produc...--113-gr-.html

              greetz

              Kommentar


              • #8
                moin ,
                meine testperiode was die farbhesteller fürs pinstriping angeht,
                ist vorerst beendet, denn ich denk das ich fündig geworden bin.
                es gibt von der firma CAPAROL den capalac hochlanz-buntlack
                er ist mit 1shot mischbar, lässt sich super ziehen, mit normalen tepentinersatz die konsistenz einstellen. hatte RAL 4008,5018,2001 und die zumindest decken nicht schlecht. trocknen tun sie über nacht auf jeden fall, aber es gibt ein härter , den CAPALAC PU-HÄRTER ,ein zusatz für alkydharzlacke zur trocknungsbeschleunigung, den man 5-15% zugeben kann.
                ich werde noch die überlackierbarkeit von 2-k klarlack testen usw. was ich aber denke, das es kein problem ist. ich werde berichten
                cheers

                Kommentar


                • #9
                  Sind die CAPAROL Farben den Billiger ?
                  und wo bekommt an die ? Hast du eine genaue beschreibung welche Serie das ist ?

                  Kommentar


                  • #10
                    Alex,
                    im verhältnis sind die caparol farben für mich wesentlich günstiger,
                    da ich sie auch zum ek preis von meinem boss bekomm. muss halt mind. 0,5 l abnehmen, und soviel farbe braucht man zum stripen dann doch nicht. aber ich wollt ne farbe, die so gut ist wie die 1shot und wo ich schnell rankomm. händler kann ich dir leider keinen sagen,ausser unseren in Leinfelden/Echterdingen . heissen tut der lack so wie beschrieben von CAPAROL und da den CAPALAC hochglanz-buntlack
                    natürlich machst du mit den 1shots nichts verkehrt, die gibts auch in 110ml gebinden
                    viele grüsse Lui

                    Kommentar


                    • #11
                      Also Caparol kann man zumindest im Südwesten als Privatperson über die Firma Farbtex beziehen (www.farbtex.de)

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X