Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

fiat 500 motorhaube zum üben mißbraucht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • fiat 500 motorhaube zum üben mißbraucht

    so habe mal wieder die zeit gefunden und den pinsel geschwungen.
    diesmal mußte die motorhaube eines frisch geschweißten fiat 500 herhalten.
    es ist schön wenn man in der werkstatt ein paar karossen stehen hat, die noch lackiert werden müssen, so kann man diese perfekt zum üben benutzen.
    der lackierer wird sich freuen der darf das alles wieder abschleifen.

  • #2
    abschleifen?!?!???

    Also ich würd es nur anpadden und mit Klarlack überziehen :-)
    Sieht toll aus !!

    Daniel

    Kommentar


    • #3
      Sehr schöne Arbeit

      Gruß

      Holger

      Kommentar


      • #4
        sieht ja richtig gut aus ist doch viel zu schade das das wieder runtergeschliffen wird. nenene
        wie viel zeit ging den da drauf?

        Kommentar


        • #5
          man darf staunen, ja?

          Kommentar


          • #6
            was heißt hier mißbraucht


            ich bin ja ein Fan---von sowas


            da hat die Haube ja Wert bekommen

            haste schöne geübt

            Kommentar


            • #7
              @eddie also das ist nicht alles von einem tag...ich pinsel nach der arbeit eigentlich fast jeden tag so 2 stunden ( denn wie man weiß nur übung macht den meister). also die ganze haube, und es fehlen noch ein paar bilder von den kotflügeln und den türen, hat so 3 tage in anspruch genommen.
              werde nächste woche wieder ein paar bilder nachschieben.
              bin für jeden komentar und jede anregung sehr dankbar

              Kommentar


              • #8
                du hättest eine vernünftige Grundlage schaffen sollen.
                Deine sogenannten Übungsattacken sind nämlich ganz ordentlich geworden und nun ärgerst du dich vielleicht, daß der Untergrund so ranzig aussieht.

                Kommentar


                • #9
                  mmhh

                  Also ich denke mal es sind nicht seine eigenen Teile, die er da bemalt hat, und nicht jeder Kund freut sich über ein individuelles Design
                  Zuletzt geändert von Holger; 23.03.2009, 18:58. Grund: Keine Werbung in der Signatur

                  Kommentar


                  • #10
                    der fiat wurde von mir restauriert und steht kurz vor der lackierung. der kunde dem der wagen gehört hat die arbeiten gesehen und will jetzt nach der lackierung ein pinstriping haben. in sofern hat es sich schon gelohnt seinen wagen als übungsgrundlage zu nutzen. das schöne bei diesem fiat ist das er fast komplett nur aus rundungen besteht, was das pinstripen doch ziemlich erschwert...eine glatte oberfläche (zum beispiel eine glascheibe) kann man sich so drehen wie man sie gerade braucht...aber an einem kompletten fahrzeug muß man eben so arbeiten können wie es der wagen hergibt. ich ärger mich keineswegs das die sachen wieder abgeschliffen werden...ich kann aber so auch gut testen welches design am besten zu welchen karosserieformen paßt.
                    also alles in allem finde ich das üben so realistischer als auf einer ebenen grundlage...und wie gesagt es stört mich nicht wenn die sachen später wieder runter kommen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Schoene Arbeit!!

                      Kommentar


                      • #12
                        Klasse gemacht

                        Kommentar

                        Unconfigured Ad Widget

                        Einklappen
                        Lädt...
                        X