Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Focus rs orange 2010

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Focus rs orange 2010

    Habe in einem forum gelesen das der unilack schneller ausbleicht als ein metaliclack stimmt das ? habe auch gelesen das der neue unilack auf wasserbasis ist und das nicht stimmt würde jetzt die wahrheit interesieren.
    kennt wer den lack vom ford focus den unilack? wie ist der zu lackieren.
    Freu mich über antworten. und ist das der gleiche unilack der auf der 2007 reihe der focus ist?


    mfg
    Buschmann

  • #2
    Also wenn du dem Unilack nicht mit klarlack lackierst bleicht unilack aus. Sieht man ja bei alten autos. Die "neuen" autos haben auf ihrem unilack Klarlack und dann passiert da eigentlich nix mehr.

    Unilack kannst du auf wasserbasis spritzen dann musst du auf jedenfall klarlack drüber machen. es geht auch mit Acryl wo klarlack dann kein MUSS ist aber da sind wir dann wieder beim ausbleichen.

    Bist du sicher das du den RS meinst und nicht den ST. Mir ist der RS in Orange nicht bekannt. weiss,grün,blau

    Ich kenne jemanden der fährt den in Grün und das ist mal garnich UNI, das sieht in der sonne total krank aus

    Kommentar


    • #3
      Zitat von headlion Beitrag anzeigen
      Also wenn du dem Unilack nicht mit klarlack lackierst bleicht unilack aus. Sieht man ja bei alten autos. Die "neuen" autos haben auf ihrem unilack Klarlack und dann passiert da eigentlich nix mehr.

      Unilack kannst du auf wasserbasis spritzen dann musst du auf jedenfall klarlack drüber machen. es geht auch mit Acryl wo klarlack dann kein MUSS ist aber da sind wir dann wieder beim ausbleichen.

      Bist du sicher das du den RS meinst und nicht den ST. Mir ist der RS in Orange nicht bekannt. weiss,grün,blau

      Ich kenne jemanden der fährt den in Grün und das ist mal garnich UNI, das sieht in der sonne total krank aus
      schau auf youtube ford focus orange oder rs da findest ihn die quali ist halt nicht die beste da man den lack in natura sehen muss eh klar

      Kommentar


      • #4
        Wenn du den Focus vo TitArtDesign1 meinst, dann ist das ein reiner Focus ST in dem besagten Electric Orange. Den RS gibt es leider nicht in dem orange, obwohl es bei dem 305 PS starken Dampfhammer gut aussehen würde.

        Kommentar


        • #5
          danke für die info

          hast den schon mal in natura gesehen den lack?

          Kommentar


          • #6
            Ja, den hab ich schon öfter in Natura gesehen. Nicht nur auf nem ST, sondern auch schonmal auf nem Corsa B. Der ist einfach nur genial, dieser Lack. Auffällig, aber auch nicht zu agressiv wirkend.

            Kommentar


            • #7
              thx

              super dann wird das wohl meine wahl

              Kommentar


              • #8
                Geht der lack jetzt leicht zu lackieren oder nicht?

                laut diesen forum wieder nicht


                http://www.vespaonline.de/3-optik-re...kieren-lassen/


                Bitte um Antwort

                mfg
                Buschmann

                Kommentar


                • #9
                  sry aber die frage ist nicht zu beantworten

                  was ist schwer was ist leicht ? welches equipment welche fähigkeiten etc

                  edit gibts das jetzt hier 2 mal ?

                  http://www.fahrzeuglackiererforum.de...46.html?t=8846


                  gruss

                  Kommentar


                  • #10
                    Ob er schwer zu lackiren ist, oder nicht, kann man so nicht sagen, da jeder Lackierer anders lackiert. Für die einen sind 3 Schicht Lacke, oder Standox Exclusiv Line Lacke kein Problem und andere haben wiederum Probleme beim lacken. Kommt immer auf den Lackierer an, der es macht. ;-)

                    Kommentar

                    Unconfigured Ad Widget

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X