Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suzuki YPA Pearl Mirage White

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Suzuki YPA Pearl Mirage White

    moin

    soll für mein bruder nen paar suzuki teile lackieren. die farbe zu bestellen ist ihn zu teuer also muss ich das mit dem wb hin bekomm.
    bevor ich jetzt einfach drauf los misch wollt ich mal fragen ob jemand den ton kennt und mir vllt nen paar infos geben kann wie ich am besten an die sache ran geh.

    Lack ist standox


    mfg

  • #2
    Da es sich um Dreischicht handelt,
    würde ich einen weißen naß in naß Füller
    verspritzen.Dann einen gang Grundton.
    Danach einen gang Effekt mit einem gleich darauf
    folgendem Finishgang.Den Basecoat würde ich mit 5%
    Spezialadditiv versetzen, da der Wasserlack durch die hohe
    Schichtstärke nicht durchtrocknet.

    Kommentar


    • #3
      Das war aber nicht die Fragestellung oder Mikks?

      Kommentar


      • #4
        das wirst du so nicht hinbekommen. Grundton ist weiß mit ca 0,3 % ocker. Das geht ja noch.
        Aber die Effektlasur besteht aus 60 % Basis farblos 20 % perlweiss 5 % Xirallic weiss
        2 % pearlblau 5% weiss und 3% Flopcontroller und 5% pearlweiss grob.
        Dieses Gebräu kann Herstellerabhängig stark abweichen, da die Mischtöne nicht 1:1 übersetzbar sind. Hat Standox keine Mischformel dafür ? Ist ja ein gängiger Farbton.
        ..........der Weg ist das Ziel !

        Kommentar


        • #5
          mir wurde gesagt NEIN! naja guck da morgen lieber selbst nochmal aber schon mal danke.

          Kommentar


          • #6
            auf der Standox seite ist die formel hinterlegt.
            Gehe auf formelsuche und gib einfach Suzuki YPA ein.
            Es wird der Grundton und die Effektschicht angezeigt.

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen
            Lädt...
            X