Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mipa Vicrom

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mipa Vicrom

    Hi, ich habe zwar per Suchfunktion so einige Informationen über Mipa Vicrom gefunden, würde doch aber gerne mal ein paar Bilder davon sehen um mir ein eigenes Bild zu machen.

    Ist das Vicrom noch stärker Reflektierend als das Mipa A020 Brilliantsilber welches ich zB. als Candy-Undercoat nutze?
    Denn das Mipa A020 wenn fein genebelt, hinterlässt schon irgendwie eine schöne Metallartige Oberfläche finde ich - was im Falle eines "Ja" ja beduten könnte, daß man das Vicrom als perfekten Candy-Undercoat nutzen könnte

    Könnte ja dann Folgender Lackaufbau sein:

    2K Weiss -> Vicrom fein genebelt -> HS-Klarlack -> Cady-Lasur -> Finaler Klarlack
    Gruß, Christian

  • #2
    kannst machen hab ich auch schon gemacht. sieht n bischen aus wie eloxiertes aluminium. hast halt nicht diesen glitzer effeckt wie bei grobem silber

    Mfg Marcel

    Kommentar


    • #3
      Danke, und wie stark leuchtet es bei Lichteinstrahlung?
      Habe hier übrignes ein Bild von Vicrom gefunden, allerding enttäuscht der Effekt doch irgendwie... sieht aus wie en Normales Silber-Grau, oder bin ich Blind?


      Heli-1.jpg
      Gruß, Christian

      Kommentar


      • #4
        wenn du so willst ist es nur ein silber ohne metallic. ist allerdings heller als normales silber, leuchtet also stärker. ergibt auf kleinteilen nen netten effeckt mit candy drüber allerdings find ichs für n ganzes auto n bischen heavy. mein alter chef hatte sein prosche in som lack (ohne candy)
        Mfg Marcel

        Kommentar


        • #5
          Hallo,
          ich habe einen Chromlack von Ludwig Lacke, ich vermute ,das es der Mipa Vicom sein könnte, da die Fa Ludwig sehr viel Lacke und Lackierzubehör von Mipa hat.
          Der Chromlack muß ganz fein genebelt werden (Sata minjet mit 0,8Düse). Danch kommt ein Klarlack auf Wasserbasis dünn drauf.
          Und danach der normale Klarlack.
          Würde mann den Normalen Klarlack (Lösemittelbasis) direkt auf den Chromlack Sprühen hat man einen Alu Efeckt

          Kommentar


          • #6
            das Vicrom von der Mipa braucht keine wässrigen Absperrlacke oder wasserbasierende Klarlacke.
            Die max. erreichbare Optik mit dem Vicrom ähnelt polierten Aluminium ist aber kein richtiger
            Chromeffekt. Untergrund 2K Uni schwarz oder weiss hochglänzend, dünn Vicrom drauf und
            danach sofort 2K Klarlack,
            ..........der Weg ist das Ziel !

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen
            Lädt...
            X