Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Perleffekt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Perleffekt

    Hallo,

    ich hab da mal wieder ne frage

    Ich hab mir oben den Text vom 2er mal durchgelesen, und weis jetzt trotzdem nicht genau was ich machen muss

    Also ich möchte mein Auto in Burgunderrot perleffekt Lackieren, diese Farbe ist vom Daihatsu Materia und schon fertig angemischt.

    Meine Frage, muss ich da jetzt noch eine Schwarze farbe Vorlackieren oder nicht?

    Bzw. ist die Grundierung die auf dem Metalteilen ist schon fast Schwarz, allerdings die Plastikteile sind hell Grau, fast Weiss.

    Muss ich die dann von der Farbe her angleichen?

    MfG Marco

  • #2
    du meinst bestimmt Daih. R54 Dark Red Mica, ist auf dem Materia seit 2007 als Werkslack drauf. Hab mir mal die Mischformel angeschaut, sind fast nur volldeckende Mischfarben din.
    Der sollte eigentlich sehr gut decken. Es wird auch kein Untergrund vorgegeben.
    ..........der Weg ist das Ziel !

    Kommentar


    • #3
      Mhhm, "ich" würde bei Mica Tönen einen Vorlack spritzen.

      Der Effekt ist nach meinem Geschmack gleichmäßiger.

      Gruß

      Holger

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Holger Beitrag anzeigen
        Mhhm, "ich" würde bei Mica Tönen einen Vorlack spritzen.

        Der Effekt ist nach meinem Geschmack gleichmäßiger.

        Gruß

        Holger
        Ist nicht notwendig. Mica Metallic ist zum Beispiel bei Opel die Bezeichnung für Perleffekt.

        Da heutzutage die meisten aktuellen Metallics schon Perleffekte sind, gibt es laut Schwacke auch keine Aufschläge mehr, da die Mehrkosten schon in dem höheren Materialindex enthalten sind.

        Soll heißen, da fast alle (neuen) Metallics Perleffekte (uns somit Mica) sind, müsste man überall Vorlack vorspritzen. Was die Lackierung zu einem 3 Schicht Aufbau machen würde, der wiederrum teurer wäre.

        Außerdem ist es schwierig, wenn man einlackieren will und muss noch einen Grundlack vorspritzen.

        Man kann natürlich bei schlecht deckenden Tönen schon gleich den farblich passenden Untergrund über den (Tön-)Füller herstellen.


        Thomas
        RTFM!

        Kommentar


        • #5
          in der Brühe schwimmen pro Liter nur 8% Pearlanteile , der Rest ist schwarz blau rot und dunkelrot, da brennt nix an .wenn es die Lacknummer ist , die ich vermute( R54)
          ..........der Weg ist das Ziel !

          Kommentar


          • #6
            Genau, ist die R54.

            Also ich denk auch das das eigentlich gut decken müsste, da die Grundtöne wirklich schwarz und blau, denk ich sind.

            Aber da die Farbunterschiede der Grundierung doch ziemlich groß sind werd ich wohl trotdem die Farbtöne anpassen, oder ich werd es zumindest vorher irgendwo ausprobieren.

            Allerdings ob man das dann unbedingt so sieht!
            Weil bei Perleffekt ja trotzdem viel auf die Lichteinstrahlung zurückzuführen ist.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
              Außerdem ist es schwierig, wenn man einlackieren will und muss noch einen Grundlack vorspritzen.
              Mit der richtigen Spritztechnik eigentlich nicht.
              (von Aussen nach innen spritzen)

              Ich kenne die Mica Töne von Toyota, 3 H 4 jetzt so mal als Beispiel, die "Deckkraft" war nicht so Toll.

              Aber, gut einiges wird sich ja wohl verbessert haben seit 2001

              Gruß

              Holger

              Kommentar


              • #8
                klar wäre es einfacher , wenn er die hellen Teile dunkel vorlackiert, in einer Lackiererei bekommt er sicher was aus der Abteilung vermischt, übriggeblieben ,bestellt und nicht abgeholt, für wenig Geld.
                ..........der Weg ist das Ziel !

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von plasma1210 Beitrag anzeigen
                  klar wäre es einfacher , wenn er die hellen Teile dunkel vorlackiert
                  Das meinte ich auch, aber jeder macht es halt etwas anders

                  Gruß

                  Holger

                  Kommentar

                  Unconfigured Ad Widget

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X