Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vespa

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vespa

    Hallo

    so ich hab eine sandgestrahlte vespa. mich würde jetzt die sinvollste vorgehensweiße bis zur lackierung interessieren. wenn möglich so detailiert wie möglich, ich weiß das ganz klingt jetzt ein bisschen faul von mir aber ich möchte einfach keine fehler machen.
    ich kann ja hier mal schreiben wie ich vorgehen würde und ihr könnt mir dazu dann noch tipps geben wie es besser wäre.

    1. Sandgestrahlte vespa mit 240er schleifen
    2. Unterbodenschutz auflackieren
    3. Spachteln wenn nötig
    4. Grundieren und Füllern
    5. Füller mit 400er und 800er schleifen

    so wär das so richtig?
    dank euch schon mal
    gruß

    michael

  • #2
    Sandgestrahlt.
    Schleifen mit P240.
    EP-Grundieren.
    an schleifen, wenn nötig spachteln.
    Wenn durchgeschliffen wieder EP-Grundieren.
    An patten.
    Füllern.
    Füller schleifen mit P600 P800 nass.
    Unterbodenschutz wenn es dir gefällt.
    Lackieren

    Kommentar


    • #3
      Original von CS-Design
      EP-Grundieren.
      Gefällt mir, noch ein EP Freund

      Gruß

      Holger

      Kommentar


      • #4
        ok danke dann werd ich mal auf ep grundierung zurückgreifen, kann ich dann auf den unterbodenschutz verzichten oder sollte ich denn zusätzlich noch verwenden?
        gruß
        michael

        Kommentar


        • #5
          @Holger
          ich bin auch ein ep freund =)

          @mps ep würd ich dir auf jeden fall empfehlen damit bist immer auf der richtigen seite. Unterbodenschutz ist immer so ne sache ich denke es ist geschmackssache.
          Mfg Marcel

          Kommentar


          • #6
            von welchem hersteller nehmt ihr ep grundierung?
            wie verträgts sich das wenn ich unterschiedliche hersteller verwende?
            danke noch
            gruß
            michael

            Kommentar


            • #7
              Original von mps
              von welchem Hersteller nehmt ihr EP Grundierung?
              Moin.

              Immer mit dem man auch den anderen Aufbau macht.

              Da weiß man (Nicht immer ) das sich alles Untereinander Verträgt.

              Aber bei einem 2 K EP von einem Markenhersteller, kann man nicht viel falsch machen.

              Gruß

              Holger

              Kommentar


              • #8
                hallo
                würde folgendes sich vertragen, hat hier schon wer erfahrung?
                ep grundierfüller und spachtel und füller von mipa, und dann darüber mit spieshecker lacken
                wären für mich in meiner gegend am einfachsten zu bekommen.
                gruß
                michael

                Kommentar


                • #9
                  @mps
                  jupp kannste machen
                  Mfg Marcel

                  Kommentar

                  Unconfigured Ad Widget

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X