Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Polycarbonat Drama

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Polycarbonat Drama

    Wer von euch Jungs kann mir helfen. Ich hab die Türgriffe vom Polo meiner Freundin und von meinem ausgebaut, den ganzen Softlack runtergeschliffen und dann mit Kunststoffreiniger vorbehandelt und Kunststoffhaftvermittler von autolack21 drauf. Leider hab ich etwas zu spät bemerkt, dass ein Teil meiner Türgriffe (je Seite 2 Teile) aus PC (Polycarbonat) besteht. Nun kommt was kommen muss... - ich hab nen richtig schönen Marmoreffekt bekommen und der Kunststoffhaftvermittler hat mir riefen ins PC gemacht. Was für Produkte (am besten Autolack21) muss ich verwenden, damit mir der Scheiß drauf bleibt und nicht mehr reißt? Und bekomm ich die riefen mim Füllern und anschließenden schleifen wieder raus?

    Danke
    Uwe

  • #2
    Hat denn keiner eine Antwort für mich?

    Kommentar


    • #3
      ja, PC ist nicht gleich PC.
      Einige sind so lösemittelemfindlich, das selbst Kunststoffprimer, die auch für PC ausgelegt sind, die Oberfläche stark angreifen.
      Du kannst probieren, den KS-Primer extrem dünn mit langen Ablüftzeiten aufzulackieren.
      1K Kunststoffprimer haben ca 95% Lösemitteanteil. Das ist schon heftig.
      Ander Möglichkeit wäre ein 2K Plastikgrundierfüller, die haben nur ca. 40% Lösemittelanteil.
      Wenn das auch nicht geht, mit wässrigem 2K EP geht das auf jeden Fall.
      Frag doch einfach bei autolack21 nach, woher sollen wir wissen, was die alles haben und was nicht.
      ..........der Weg ist das Ziel !

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen
      Lädt...
      X