Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grundierung nach Sandstrahlen der Karosserie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grundierung nach Sandstrahlen der Karosserie

    Hallo zusammen,

    habe schon viel bei euch gelesen und gelernt!

    Habe nun eine Frage bzw. würde gerne eure Meinung hören/lesen.

    Hintergrund: Ich restauriere einen Classic Mini.

    Nun möchte ich den Unterboden /Innenboden und en paar Ecken im Koffer- und Motorraum sandstrahlen lassen.

    Die Frage ist nun ob ich mit meiner Planung richtig liege:

    Möchte die sandgestrahlten Stellen dann mit Mipa EP-Grundierfiller
    grundieren. Gedanke ist dabei der Rostschutz.

    Danach möchte ich diesen Filler dann schleifen und dann
    in Schwarz einen Decklack aufbringen.

    Die eigentliche Lackierung (aussen) überlasse ich dann einem Lackierprofi.

    Ist diese Vorgehensweise sinnvoll?


    Schon mal einen Riesendank für die Hilfe!

    Gruss

    Michael

  • #2
    wenn du eh einen Profi dran lässt , dann lass ihn alles machen.
    Ich z.B. würde nie lackieren wenn andere vorarbeiten gemacht haben die keine Profis sind.


    MFG

    Kommentar


    • #3
      Unterboden + Motorraum und solche sachen kann man schon mal selber machen denke Ich. Außer man hat das Geld über oder alles muß 100% werden...

      Kommentar


      • #4
        Zitat von LackierLaie Beitrag anzeigen
        Unterboden + Motorraum und solche sachen kann man schon mal selber machen denke Ich. Außer man hat das Geld über oder alles muß 100% werden...
        Genau so sehe ich das auch.
        Wenn nur Restaurierungen mit sehr hohem Budget stattfinden würden, wären bald die "alten" Schätzchen aus dem Strassenbild verschwunden.


        Muss eben seinen Zweck erfüllen. Rostschutz eben.
        Überall wo der Lackierer dran soll, lasse ich meine Finge weg.

        Schade, dass niemand mir etwas zur Wirksamkeit meines Vorhabens
        sagen kann/mag.

        Kommentar


        • #5
          Der Gedanke is gut. EP is das Mittel der Wahl. Kannst auch gleich nach dem Ablüften des EP Deinen Lack aufbringen, dann sparst Du Dir das Schleifen.


          Gruß Harry

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen
          Lädt...
          X