Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Feinspachtel auch nassschleifen ??

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
    Gast
    Gast

  • pitbullger
    Ein Gast antwortete
    oh das ist aber alles nett in diesem forum

    Einen Kommentar schreiben:

  • Gast
    Gast

  • Drizzlewizzle
    Ein Gast antwortete
    Pitbullger, dazu is das Forum da, damit du nachfragen kannst wenn du etwas nicht weißt

    Einen Kommentar schreiben:

  • Gast
    Gast

  • tobus
    Ein Gast antwortete
    wer nicht fragt bleibt dumm , wer fragt wirkt für 5 min dumm

    Einen Kommentar schreiben:

  • Gast
    Gast

  • pitbullger
    Ein Gast antwortete
    Ja das hatte ich mir fast gedacht aber frage halt auch gerne

    Einen Kommentar schreiben:

  • Gast
    Gast

  • rexhaiza
    Ein Gast antwortete
    saugt sich mit wasser voll und das will irgendwann wieder raus
    folge alles platzt auf

    Einen Kommentar schreiben:

  • Gast
    Gast

  • pitbullger
    Ein Gast antwortete
    Ich weiß das man Spachtel nicht nass schleifen tut aber warum? Saugt er sich voll und kommt es dann zu haftungsproblemen

    Einen Kommentar schreiben:

  • Gast
    Gast

  • Snake
    Ein Gast antwortete
    Danke für die schnelle Antwort

    Snake

    Einen Kommentar schreiben:

  • Gast
    Gast

  • hotzerich
    Ein Gast antwortete
    nur trocken! am besten mit klotz/hobel/...
    den anschließenden füller kannste zur not naßschleifen.

    Einen Kommentar schreiben:

  • Gast
    Gast

  • Snake
    Ein Gast erstellte das Thema Feinspachtel auch nassschleifen ??.

    Feinspachtel auch nassschleifen ??

    Hallo,
    nach der Komplettentlackung habe ich meinen Wagen mit 2K-Epoxyprimer gespritzt. Jetzt bin ich am verspachteln der Schweissnähte und Beulen und frage mich ob ich den Feinspachtel auch nassschleifen kann. Soll ja hygroskopisch sein

    Snake

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X