Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen zu Neuaufbau Audi S6

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fragen zu Neuaufbau Audi S6

    hallo,

    ich bin hier neu im Forum, da ich diese Plattform für sehr kompetent halte, muss ich gleich mal eine Frage stellen

    also, ich bin gerade dabei meinen Audi S6 ein wenig zu restaurieren und möchte ihn von Schwarz Metallic auf Weiß (2K) ohne Klarlack umlackiern bzw lassen ..

    jedoch mache ich die komplette Vorbereitung, habe auch schon Erfahrung auf dem Gebiet der Vorbereitung, is aber auch schon einwenig her das ich das gemacht habe

    jetzt stellen sich mir einige Fragen:

    ich habe den Audi schonmal komplett mit 500er Excenter abgeschliffen wo keine Spachtel- Dellenarbeiten notwendig sind! An einigen Stellen bin ich jedoch bis aufs Belch gekommen (wegen der Steinschläge) sind aber nicht viele ..

    1) jetzt zur Frage, kann ich die kleinen Stellen auch mit Dosenrostschutz bzw Dosenfüller bearbeiten (sind Aluteile wie Motorhaube und Kotflügel vorne) und dann nochmal für die Lackierung fertig hinschleifen oder soll ich die komplette Karosse Füllern?!

    2) auf die Türen und die Heckklappe trifft die Frage auch zu, doch da stellt sich mir noch die Frage, reicht es für die Lackierung wenn ich die Türen/Heckklappe innen mit Vlies vorbereite aus?


    ich bedanke mich mal im vorherein!

    mfg

  • #2
    ich kann dir zwar nicht weiterhelfen, da ich selber anfänger bin, aber schonmal über folieren nachgedacht? ein freund von mir hat sein e46 m3 cabrio in weiß folieren lassen. kost 700€ und sieht top aus. nach 1 jahr wollte er dann babyblau und hat einfach "umfoliert". ich finds halt daher besser, da du ja eh nicht alles lackieren wirst, wie motorraum, usw. und mann kann die folie immer wieder abmachen um den wagen zb. zu verkaufen.
    is nurmal so ein denkanstoß. ob das natürlich nach dem abschleifen sinn macht is ne andere frage.
    gruß nils

    Kommentar


    • #3
      wenn dein Altlack noch tadellos ist, kannst du natürlich mit Pad grau und Vorreiniger
      z.B. Matt & Clean Mipa oder Colad Mattierungspaste oder 3M Scuff-it (gibt noch vile andere Hersteller) vorbereiten. Kleine Durchschliffstellen kannst du mit 2K-EP Grundierfüllerspray
      lackieren, oder auch ein 1K Grundierfüllerspray, was auch für Alu geeignet ist.
      (aber bitte keins aus dem Baumarkt )
      ..........der Weg ist das Ziel !

      Kommentar


      • #4
        Hy

        Also ich bin gegen 1K Produkte, hab bisher immer Probleme mit dem folgenden Lackaufbau gehabt, außerdem bekomm ich schon nen dicken Hals, wenn ich nur kurz mit Nitro säubere und das ganze 1K Zeugs ist wieder weg.
        Ich nehme immer 2K meistens EP, dann muss man auch auf den darauf folgenden Aufbau nicht mehr achten, man kann fast jeden Lack draufsprühen und sogar spachteln.

        mfg Leizi

        Kommentar

        Unconfigured Ad Widget

        Einklappen
        Lädt...
        X