Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unterschied zwischen Dickschichtfüller und Spritzspachtel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unterschied zwischen Dickschichtfüller und Spritzspachtel

    Hallo!

    Gibt es einen Unterschied zwischen Dickschichtfüller und Spritzspachtel? Oder ist es das gleiche nur andere Bezeichnungen?

    Schöne Grüße Jens

  • #2
    dickschichtfüller = acrylfüller
    spritzspachtel = polyesterspachtel

    dies ist der unterschied.
    polyester immer isolieren mit acrylfüller -
    außerdem zieht spritzspachtel wasser, füller nicht (nass schleifbar).

    gruss


    ps: da viele hersteller, viele namen für ihre vielen produkte verwenden,
    lohnt sich immer ein blick in das techn datenblatt.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von plast-x Beitrag anzeigen
      außerdem zieht spritzspachtel wasser, füller nicht (nass schleifbar).
      füller zieht soweit ich weiß auch feuchtigkeit,zwar nit so stark wie polyestespachtel aber minimal trotzdem. vor dem lackieren muss der füller 100%ig trocken sein.
      Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

      Kommentar


      • #4
        Zitat von vitakraft Beitrag anzeigen
        füller zieht soweit ich weiß auch feuchtigkeit,zwar nit so stark wie polyestespachtel aber minimal trotzdem. vor dem lackieren muss der füller 100%ig trocken sein.
        dito,
        man sollte selbstverständlich nicht mit ner gefüllerten haube in den
        skiurlaub driften...

        Kommentar


        • #5
          Super danke schonmal

          Also sollte man nach dem Spritzspachtel noch ne schicht Füller/Dickschichtfüller spritzen?

          Kann man den Spritzspachtel einfach auf alle untergründe Spritzen, ob blankes Metall oder auch schon lackierte Teile? Oder sollte man vorher noch mal ne Schicht EP Grundierung spritzen?

          Viiiiiel Fragen

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Seat Arosa Beitrag anzeigen

            Also sollte man nach dem Spritzspachtel noch ne schicht Füller/Dickschichtfüller spritzen?

            Genau, hier bieten sich die NIN-Füller hervorragend an!

            Zitat von Seat Arosa Beitrag anzeigen
            Oder sollte man vorher noch mal ne Schicht EP Grundierung spritzen?
            Bei blankem Metall schon! Ganz dünn vorlegen reicht.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Seat Arosa Beitrag anzeigen

              Kann man den Spritzspachtel einfach auf alle untergründe Spritzen,
              auf ks sollte kein spritzspachtel druf (ausgenommen gfk) da es reißen könnte/wird, insbesondere wenn man damit das ks teil flutet.
              Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

              Kommentar


              • #8
                hallo Ich kenne das eigentlich nur umgekehrt. Ich arbeite beim Spotrepair oft mit 1K Dickschichtfüller von CarSystem. Der ist aus Polyester. Der Spritzspachtel (Motip Dupli) ist auf Acrylbasis.

                Der Polyster 1k Dickschichtfüller ist meiner meinung nach besser geeignet für höhere Schichtdicken.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von mhob Beitrag anzeigen
                  Der Polyster 1k Dickschichtfüller ist meiner meinung nach besser geeignet für höhere Schichtdicken.
                  Aha, na dann mach mal weiter so.
                  Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
                  Francis Picabia 1879-1953

                  Kommentar


                  • #10
                    Also ich meine der Dickschichtfüller ist dazu da,das man höhere schichtdicken erreicht um mittlere Unebenheiten auszugleichen.
                    Ersetzt nicht die Spritzspachtel!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Michelangelo Beitrag anzeigen
                      Also ich meine der Dickschichtfüller ist dazu da,das man höhere schichtdicken erreicht
                      Es gibt kein 1 K Zeugs mit dem man nur annähernd eine Schichtstärke erreicht, die locker mit jedem 2 K Grundfüller möglich ist ohne Beifaller. Von der Trocknungszeit schon mal ganz abgesehen.

                      Schön das auf Sprühdosen/ Hobbyzeugs immer irgend ein Müll drauf steht.
                      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
                      Francis Picabia 1879-1953

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X