Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erklärung: Primer,Grundierung und Grund/Füller.

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    ich bin dir noch eine Antwort zu den Mipa Produkten schuldig.
    Ich kopier mal einiges aus alten Fred's, sonst tippe ich mir einen Wolf !

    fangen wir mal mit dem 1K Rapidprimer an.

    er ist zinkphosphathaltig, geht auf Alu Stahl Zink, sehr schnell überlackierbar.
    Im Falle des Rapidprimers der Mipa ist da sogar festes Epoxydharz mit drin.
    Bringt keine hohen Schichstärken, kann nicht überspachtelt oder mit PE-Spritzfüller
    überarbeitet werden. Untergünde müssen angeschilffen sein.
    Der Lösemittelanteil ist sehr hoch, hat man Teile mit geschiffenem anfälligem Altlack,
    kann der schon mal hochziehen.
    Bei Hartaluminium oder Alu mit hohem Magnesiumanteil nicht zu empfehlen.
    Überlackierung mit wässrigen Lacken möglich, das betrifft aber eher wässrige 2K Decklacke. Einen Wasserbasislack würde ich da nicht direkt draufsetzen.
    Haupteinsatzgebiet unter 2K Schleiffüllern als guter Rostschutz.

    1K Rapidfiller
    ähnlich dem Rapidprimer, bringt mehr Schichtstärke, ist auch schleifbar. Etwas träger in der
    Trocknung. Haupteinsatzgebiet Abdecken von Duchschliffstellen oder 1K Füller für einfache Lackierungen.
    Ist auch mit Wasserbasislack überlackierbar.

    2K Aktivprimer und Primer CF
    ist eigentlich das gleiche Material, der Aktivprimer ist lasierend, also keine Füllkaft,
    Der CF ist pigmentiert und bringt etwas mehr Schichtdicke.
    Beide Produkte schnell überlackierbar, enthalten mehr Zinkphosphat als der Rapidprimer.
    Feste Epoxyharze sind auch enthalten.
    Hoher Anteil an Säure. Sehr gute Haftung auch ohne Anschliff, ideal auch für Hartalu und Alulegierungen. Nicht überspachtelbar, nicht mit Wasserlacken überlackierbar.
    Auf keinen Fall mit EP überlackieren ! Der ist basisch, das geht nicht.
    Gundierte Teile vertragen keine Feuchtigkeit. Sollten innerhalb von 8 Stunden überlackiert werden.
    Haupteinsatzgebiet als Haftvermittler auf NE-Metallen und als aktiver Korossionschutz, besonders auf ungeschliffenen Flächen.

    2K Acrylgrund (Grundierfüller)
    hier geht los, das man gleichzeitig Haftung, Rostschutz und Füllkraft in einem hat. Zinkphosphathaltig
    Relativ schnelle Trocknung, säurefrei, Untergund muss geschiffen werden.
    Schleifbar, aber relativ weich. (Untervernetzt 10:1) Nicht mit konventionellen Basislacken
    überlackieren ! Das kann anlösen. Als Haftvermittler bei Hartalu nur in sehr niedrigen Schichtstärken einsetzbar. Haupteinsatzgebiet als 2K Rostschutz unter Schleiffüllern oder als
    Rostschutz auf Neuteilen, wo keine hohen Schichtstärken zum schleifen notwendig sind.
    Nicht zum überspachteln geeignet.

    2K HS Füller
    sehr hohe Schichtstärken möglich, sehr gute Schleifbarkeit. Enthalten zwar oft auch einen Anteil von Zinkphosphat und Zinkoxiden, der ist aber relativ niedrig.
    Hohe Anteile davon würden wahrscheinlich die Schleifbarkeit beeinflussen.
    Überlackierbar mit allen Produkten.
    Haupteinsatzgebiet Egalisieren schlechter Untergünde.

    2K HS Direktfüller
    Füller mit aktivem Korrossionschutz , gehen meist auf Alu Stahl und Zink, Schichtstärken liegen zwischen einem Grundierfüller und einem Schleiffüller.
    Ich mag diese Kombiprodukte nicht, sind nicht Fisch und nicht Fleisch.

    EP-Grundierfüller

    relativ träge, hoher Anteil von Zinkphosphat, Untergründe müssen geschliffen werden.
    Überspachtelbar bei Lufttrocknung erst nach 24 Stunden. Schleifbar.
    Wenig Lösemittel. Gute Sperr-und Isolierwirkung. Feuchtigkeitsunempfindlich.
    Bei Beschädigung der Lackierung weniger Unterwanderung als bei anderen Grundierungen.

    so, viel geschriebsel, viele Wege führen nach Rom. Gibt noch andere Produkte, aber das
    reicht als grobe Übersicht.
    ..........der Weg ist das Ziel !

    Kommentar


    • #32
      Ich denke wenn man mit wenig Produkte alles abdecken möchte (wie ich das zb machen will) brauch man lediglich das EP Grundierfüller und das 2K HS Füller ...

      Auf kleine Durchschleifende stellen kann man ja auch das 2K HS Füller nehmen wenn ich mich nicht Irre.


      Danke für die Antwort nur eine Sache fehlt finde ich damit morgen nicht einer wie ich das fragt ... undzwar mit was würdest du das jeweilige Produkt empfehlen bzw mit welcher Düse ?

      Ob es sinn macht zb über ebay für 137Euro neu die Devilsbiss FLG5 mit 1.4 und 2.0 Düse ... die 2er für Grundierung und die 1.4 fürs Klarlack ... oder doch jeweils eine Pistole wenn ja welche wo man jetzt nicht gleich 300Euro ausgeben muss pro Pistole

      Nochmals Danke

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen
      Lädt...
      X