Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Übergang 1k-2k-EP

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Übergang 1k-2k-EP

    Hallo,

    ich hatte das Thema ja schon öfter hier angesprochen und weiß nicht, wie ich den Übergang von 1-K auf 2K-EP sinnvoll gestalten soll . Mit Übergang meine ich: Radhaus innen - Radhaus aussen, da wo Innenradlauf an den Aussenradlauf gepunktet ist würde die Grenzlinie verlaufen. Momentan ist alles mit 1K-Primer grundiert. Könnte den Primer mit 2-K-Füller isolieren und dann im Übergangsbereich den 2-K-EP auftragen, nachdem ich den 1K-Primer aussen mit Verdünnung abgewaschen habe. Für Tipps bin ich sehr dankbar!

    Grüße Markus

  • #2
    Moin, Markus

    Dein Vorgehen mit 2 K Füller den 1 K Grund ab zu Isolieren währe der einzigste Tipp den man Dir geben könnte.

    Ich würde den Bereich mit dem 2 K Füller dann nur leicht an schleifen ohne durch die Füllerschicht zu kommen und natürlich, vor der Beschichtung mit 2 K EP.

    Das einzigste was etwas vom Rostschutz geschwächt ist, ist der Übergang zum nächsten Bereich, da Du die 1 K Grundierung nicht bis in den Füllerrand Applizieren darfst, der EP würde sonst den freigelegten 1 K Grund (Primer) erwischen und es Probleme mit der Haftung oder Hochziehen geben würde.

    Gruß

    Holger

    Kommentar

    Unconfigured Ad Widget

    Einklappen
    Lädt...
    X