Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ABS Stoßstange vorbereiten zum lackieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ABS Stoßstange vorbereiten zum lackieren

    Es geht um eine Stoßstange von meinem Audi 80 B4,ich hab aber noch nicht gefunden aus welchem Material se ist aber ich denke das es abs ist,.
    Die Stoßstange hatte einen Wildschaden und ist gerissen auf einer seite,wollte jetz heute denn Lack abschleifen und da hab ich gemerkt das sich der Lack komplett mit der Grundierung mit ner Spachtel abziehen lässt somit hab ich jetz nee Stoßst. im Rohzustand.
    Wie soll ich jetz am besten vorgehn mit der Vorbereitung muss jetz erst denn Riss beheben und da dachte ich an Glasfasermatten und harz danch Spachteln (Folgende Spachtelmassen hätte ich daheim: Polydur Zinc von Lechler,Glasfaserspa. von Car System, Füllspachtel von Presto und ElasticSpa. von Profix)Ich dachte zuerst mit Glasfaserspa. und dann mit der von Lechler drüber,dann halt noch die kleinen Macken ausspachteln und dann schleifen(welche Körnung?) und dann mit dem Acrylfiller 4:1 von Mipa drüber.
    Brach ich auch nen Kunststoffgrundierung vor dem Füllern,oder reicht es wenn ich mit dem Plastc Cleaner von Lechler drüber geh?
    Angehängte Dateien

  • #2
    mach mal bitte nicht mit dem Mipa 4+1, bei dem durcheinander von Herstellern geht sicher was in die Hosen. Und dann wars der Füller. Nö , bitte nicht.
    ..........der Weg ist das Ziel !

    Kommentar


    • #3
      Der Elasticspachtel von Profix ist gut, den würde ich nehmen.
      Den hab ich auch hier und schon einiges mit gemacht - zb Mercedes Pralldämpfer die sehr tiefe Risse nach Kollisionen mit Wänden und der gleichen hatten - hält Problemlos.

      Sowas muss ein Elasticspachtel meiner Meinung nach können.

      Der Elastic von Mipa ist auch gut nachdem was ich gelesen hatte, wenn du eh schon den Füller kaufst, kannst de den Spachtel ja gleich mitnehmen...
      Gruß, Christian

      Kommentar


      • #4
        kann der mipa spachtel direkt auf angeschliffenen rohen ks druf oder vorher haftvermittler??
        Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

        Kommentar


        • #5
          Zitat von vitakraft Beitrag anzeigen
          kann der mipa spachtel direkt auf angeschliffenen rohen ks druf oder vorher haftvermittler??
          tach vitamalz, äh -kraft

          nix primer, schön grob ankrabbeln und spachtel...

          Kommentar


          • #6
            Zitat von plasma1210 Beitrag anzeigen
            mach mal bitte nicht mit dem Mipa 4+1, bei dem durcheinander von Herstellern geht sicher was in die Hosen. Und dann wars der Füller. Nö , bitte nicht.
            ist der Mipa 4:1 allgemein nichts?Welchen sollte ich dann nehmen?

            Aber des mit dem Riss und Glasfasermatten haut hin oder und dann mit der Glasfaserspachtel und Elastic spachtel drüber?

            Warum lässt sich eigentlich der ganze Lack incl.Grundierung von der Stoßstange abziehen?

            Hab jetz noch ein Foto,also die Stoßst. ist zweiteilig finde aber keine kennzeichnung von dem Material (warscheinlich schon so überlackiert so das man es nicht mehr lesen kann)
            Aber ich denke das der untere teil aus ABS ist und der obere weis ich nicht auf alle Fälle ist er schwarz wenn man auf denn Untergrund schleift(War aber original von Audi bei denn B3,B4 Coupe`s verbaut)

            Werd jetz mal alles mit 80ziger Exzenter schleifen und dann die Risse mit Glasfaser Matten richten,oder soll ich anders vorgehn?
            PS: Auf dem Foto schaut der untere Teil Weiß aus,ist aber aber mehr Gelb wie Weiß.
            Danke für die Hilfe
            Angehängte Dateien

            Kommentar


            • #7
              Also der helle Teil von der Stoßstange ist von der Firma Kamei gewesen,aber es steht nicht drauf welcher Kunststoff es ist.

              Kommentar


              • #8
                ich würde den Riss kleben mit der 3M Kunststoffreparatur. Ich bin bisher damit gut klar gekommen. Hab immer ein ganz feines Metallgitter von innen mit eingeklebt. Am Ende vom Riss solltest du ein Loch bohren, sodass sich das ganze nicht vergrößern kann.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Paddy Beitrag anzeigen
                  ich würde den Riss kleben mit der 3M Kunststoffreparatur. Ich bin bisher damit gut klar gekommen. Hab immer ein ganz feines Metallgitter von innen mit eingeklebt. Am Ende vom Riss solltest du ein Loch bohren, sodass sich das ganze nicht vergrößern kann.
                  Mr.Spezial (Ich!) hat das bisher erfolgreich (hält seit runden 2 Jahren) so gemacht...
                  Kunstoffteil von hinten großflächig mit Glasfasermatten und Harz Laminiert. Nach trocknung von vorne etwaigen Spalt mit KS-Spachtel gefüllt, glatt geschliffen, gefüllert (mit KS-Füller oder HS-Füller+Elastic zusatz), geschliffen und lackiert.
                  Gruß, Christian

                  Kommentar


                  • #10
                    Hab denn Riss jetz auch von hinten mit Glasfasermatten bearbeitet,werde aber von vorne noch Glasfaservlies anbringen schadet denk ich nicht,oder?
                    Und dann kommt Glasfaserspachtel drüber oder reicht es wenn ich gleich mit Elasticspachtel drüber geh oder evtl. die beiden mische und dann drauf damit?

                    Nochmal wegen dem 4+1 Acrylfiller von Mipa taugt der nichts?Denn Lack hab ich auch von Mipa

                    Vielen Dank für die Hilfe

                    Kommentar


                    • #11
                      Schieb

                      Kommentar


                      • #12
                        der füller von mipa ist sehr gut.

                        schätze der untere teil deiner stoßstange ist gfk,was ich jetzt so erkennen kann.ich frage mich bloß,warum du den alten lack so herunterschieben konntest,ich vermute,daß da vor der beschichtung die trennmittel nicht entfernt wurden.
                        gruß andi

                        Kommentar


                        • #13
                          Nee GFK ist es nicht ist schon ein härterer Kunststoff,bin mir aber auch nicht sicher ob es ABS ist.Der untere teil ist von der Firma Kamei gewesen das gabs damals bei denn Sporteditionen von Audi.
                          Das mit dem Lack is mir auch ein Rätsel,denn konnte ich komplett mit ner Spachtel runterziehen.

                          der füller von mipa ist sehr gut.

                          Hast du denn 4+1 Acrylfüller auch?

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich habe den 4+1FÜLLER sehr oft verarbeitet,es gab keine probleme.
                            Den nehme ich aber nicht mehr,weil ich nur noch material von einer
                            lackfirma nehme.ich arbeite eben fest mit nexa zusammen.
                            gruß andi

                            Kommentar

                            Unconfigured Ad Widget

                            Einklappen
                            Lädt...
                            X