Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spachtel eingefallen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spachtel eingefallen?

    Hallo.

    Ich hoffe mir kann hier geholfen werden
    nach gefühlten 10 Jahren Spachteln und schleifen (lernen), sollte es nun endlich losgehen mit dem (Auto)Lackieren.
    Also nach etwas überlegung habe ich mich für eine Devilbiss FLG 5 entschieden. Ich denke es war eine gute Wahl und das Spritzbild ist bei Filler und Lack gleichermaßen super (soweit ich das beurteilen kann).

    Seit geraumer Zeit lese ich in diesem Forum mit, aber dennoch passierten mir bei der Materialwahl einige Schnitzer
    allerdings sitzt das Geld grad gar nicht so locker und ich würde gern mit dem arbeiten was ich schon habe. Genug gequasselt, kommen wir nun zu den Fakten:

    Nach den Schweißarbeiten habe ich, weil ich es nicht besser wusste immer direkt mit 1K Grundierung aus der Dose grundiert.
    Ich dachte damit kann man nichts wesentliches falsch machen...

    Darauf dann gespachtelt
    Über dem Spachtel wieder die 1K Dosengrundierung.
    (ich weiß, kein Spachtel auf 1K, aber es hält seit ca. einem Jahr und es ist nichts eingefallen, oder an den Enden ausgerissen)

    Nun bei Autolack 21 das komplettpaket bestellt, sprich 1K Expressfüller, 1K Basismetallic und 2K Klarlack.

    Nach dem ersten Testkotflügel stellte sich natürlich heraus, dass sobald der Basislack draufkommt, dieser krisselig wird und hochkommt. Teilweise aber auch einfällt.
    Dort wo der Füller bis auf die Grundierung runter geschliffen wurde=krisselig.
    Dort wo Spachtelmasse drunter ist, fällt es ein.

    Meine Frage ist nun folgende: Kann ich die sch.. Grundierung mit irgendwas isolieren (heißt das so?) Mit Epoxy Kram? Und dann darauf den Lackaufbau so wie von Autolack 21 vorgesehen?

    Wie würdet ihr vorgehen, wenn ihr den Lack (aus Kostengründen) unbedingt so verwenden wollt? Geht das überhaupt?

    Danke fürs lesen !!!

    Gruß, Soschl

  • #2
    moin,

    versuche erstmal mit 2k-ep-grundierfüller alles zu isolieren,
    dünn dünn dünn, nicht überbeschichten.

    dann mit 320er ankrabbeln und spachtelaufbau,
    erneut isolieren mit 2k grundierfüller und verschleifen.

    am sinnvollsten wäre aber: runter mit der rotze!

    die 1k-suppe aus der dose kannst der bundesbahn zwecks
    gleisreparaturmakierung spenden...

    gruss

    Kommentar


    • #3
      Moin! Das ging ja flott!!!

      Kann ich nicht versuchen mit der Epoxy Grundierung auf die mühsam geglätteten Stellen zu gehen? Sprich auf 1K Grundierung.
      Wenn ich alles nochmal spachteln und schleifen muss, kann ich mich auch gleich in die Nervenklinik einweisen lassen

      Gruß Soschl

      Kommentar


      • #4
        ...wenn du nicht in die nervenklinik möchtest,
        lies doch bitte nochmal meinen 1. satz!

        Kommentar


        • #5
          Oh.

          Werd das mal versuchen. Dankeschön und noch nen schönen Abend! wenns nicht klappt, nerv ich weiter!

          Kommentar


          • #6
            ...und wenns nicht klappt,
            gehe bitte zu satz 3!

            übrigens, nerven tut hier keiner...

            Kommentar


            • #7
              Ich werd bei Gelegenheit mal ein Foto einstellen, quasi als Beispiel wie man es nicht machen sollte als Anfänger.
              Kannst du ein bestimmtes Epoxy Produkt empfehlen?

              Gruß soschl

              Kommentar


              • #8
                gugs du hier im shop!
                härter nicht vergessen...

                Kommentar


                • #9
                  Ich würd jetzt den langen Härter nehmen, oder soll ich den kurzen nehmen, damit der nicht so lange Zeit hat die 1K Rotze anzugreifen? Ist eine Frage geklärt, tauchen 2 neue auf

                  Kommentar


                  • #10
                    nimm härter normal und gut.
                    2-3 gänge dünn, allerdings nicht zu trocken spritzen,
                    sprich nicht zu wenig material, sonst trocknet es während des
                    spritzvorganges durch die druckluft aus.

                    Kommentar


                    • #11
                      Mein Tipp...
                      Such dir nen anderen Shop...
                      Ich kenne den Shop und kann ihn nicht Empfehlen( ist nur eine Meinung eines einachen Facharbeiters..)

                      Kommentar


                      • #12
                        @ akki

                        shoperfahrung hin oder her!

                        hier gehts um produkte und nichts anderes

                        die fachkompetenz der mitarbeiter ist ausgezeichnet, 1 mit sternchen - meine erfahrung.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von plast-x Beitrag anzeigen
                          @ akki

                          shoperfahrung hin oder her!

                          hier gehts um produkte und nichts anderes

                          die fachkompetenz der mitarbeiter ist ausgezeichnet, 1 mit sternchen - meine erfahrung.
                          Ich glaub akki meint autolack 21 und nicht unseren Partnershop...
                          Zuletzt geändert von Thomas; 22.08.2009, 23:30. Grund: Ergänzung
                          RTFM!

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja,ich meine den Shop,ohne jemanden Defamieren zu wollen.
                            Aber du hast recht,es geht hier um Produckte und nichts anderes.... in welchem zusammenhang auch immer man das Verstehen will...
                            Schönen ABend dir noch.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von akki Beitrag anzeigen
                              Ja,ich meine den Shop,ohne jemanden Defamieren zu wollen.
                              Aber du hast recht,es geht hier um Produckte und nichts anderes.... in welchem zusammenhang auch immer man das Verstehen will...
                              Schönen ABend dir noch.
                              solltest aber auch erwähnen das du autolack21 meinst, da gehts mir genauso

                              Uwe's Autolack-Versandhandel, also der Partnershop hier ist zu 100% empfehlenswert! Uwe hat schon Lack im Blut ums mal so zu sagen

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X